> > > > Sapphire zeigt neues Mainboard "Pure Black 990FX"

Sapphire zeigt neues Mainboard "Pure Black 990FX"

Veröffentlicht am: von

sapphireDer Boardhersteller Sapphire wird bald ein neues Mainboard in die Regal der Händler stellen. Das Modell wird unter dem Namen "Pure Black 990FX" vermarktet und besitzt durch den verbauten Chipsatz 990FX natürlich einen AM3+-Sockel. Damit ist diese Platine für die aktuellen FX-Prozessoren von AMD gerüstet. Auf der schwarzen Platine wurden zudem vier DDR3-DIMMs verbaut und insgesamt neun SATA-Anschlüsse für Laufwerke. Von diesen neun Ports unterstützen sechs SATA-Anschlüsse 6 Gb/s und die restlichen arbeiten mit bis zu 3 Gb/s. Für Erweiterungskarten stehen außerdem sechs PCI-Express-x16 Slots bereit, welche die CorssFireX-Technologie unterstützen. Zu den weiteren Schnittstellen zählen unter anderem zwei Gigabit-Ethernet-Anschlüsse sowie vier USB-3.0-Ports. Für den Sound sorgt ein 7.1-Kanal-Audio-Chip und als BIOS kommt UEFI zum Einsatz. Um die Funktionen der Platine immer im Auge zu haben wird der Nutzer außerdem noch eine Debug-LED-Anzeige vorfinden.

Das Sapphire Pure Black 990FX soll ab sofort zu den Händler versendet werden und der Preis soll bei etwa 160 Euro liegen.

sapphire_pure_black_990fx_s01

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (20)

#11
customavatars/avatar106746_1.gif
Registriert seit: 17.01.2009

Stabsgefreiter
Beiträge: 373
@Reaver1988 ehm nein? allein schon die positionierung der chips ist vollkommen anders, ich will zwar nicht drauf wetten aber das sieht mir verdammt nach ner Eigenentwicklung aus.
#12
customavatars/avatar38573_1.gif
Registriert seit: 13.04.2006
Nehr'esham
Kapitän zur See
Beiträge: 31299
Zitat kalgani;18054647
Sapphire hatte doch letztes Jahr das Mainboard Team von EVGA abgeworben...

So isses.

Sieht mir auch nicht nach MSI aus, mal agesehen von den Farben^^
#13
Registriert seit: 31.10.2006

Leutnant zur See
Beiträge: 1178
Der Molexstecker is ja mal der mega-FAIL
#14
customavatars/avatar32678_1.gif
Registriert seit: 03.01.2006
Thüringen/Erfurt
Admiral
Beiträge: 18795
Ich find das Brett geil.
#15
customavatars/avatar51109_1.gif
Registriert seit: 08.11.2006
Hannover
Moderator
BIOS Bernhard
Lutz
Beiträge: 33765
Zitat Mc Ferry;18054659
@Reaver1988 ehm nein? allein schon die positionierung der chips ist vollkommen anders, ich will zwar nicht drauf wetten aber das sieht mir verdammt nach ner Eigenentwicklung aus.


das es nicht einfach mainboard x umgelabelt ist, ist mir klar, aber der stil erinnert doch schon arg an msi(grad bei amd)
#16
Registriert seit: 27.01.2006
Leipzig
Flottillenadmiral
Beiträge: 5746
Es gibt immer noch typische Eigenschaften eines Jetway-Boards.
#17
customavatars/avatar123789_1.gif
Registriert seit: 22.11.2009
NRW
Kapitänleutnant
Beiträge: 1979
Zitat Cookie1990
Der Molexstecker is ja mal der mega-FAIL


Warum genau? Im Gegensatz zu vielen anderen aktuellen Boards mit zusätzlichem Molexanschluss für die Grafikkarten ist der hier diesmal wenigstens gut positioniert und nicht Kabelmanagement-technisch vollkommen sinnlos über den Grafikslots plaziert worden. :shot:
#18
customavatars/avatar39845_1.gif
Registriert seit: 07.05.2006
Türkei
Korvettenkapitän
Beiträge: 2073
Molexstecker über der Grafikkarte sind soweieso zum k...
Aber unten am Board und dann auch noch angewinkelt? Ich könnte das Board nicht benutzen, da mein Netzteil dem Stecker im Weg stünde.
#19
Registriert seit: 31.10.2006

Leutnant zur See
Beiträge: 1178
Jop, sehe das so wie Memi, ohne gewinkelten Molex Stecker völlig unbrauchbar, und wenn dein NT oben ist hasde auch wieder nen Strang zu verlängern und zu verlegen...
#20
customavatars/avatar39845_1.gif
Registriert seit: 07.05.2006
Türkei
Korvettenkapitän
Beiträge: 2073
wieso gibt es denn keine Mainboards mit zwei Molexsteckern? Einer oben und einer unten. Dasselbe noch mit dem 4/8pin CPU Stecker und wir müssen nicht mehr Stromkabelverlängerungen wenn man einen Bigtower benutzt. Oder ist das technisch nicht möglich?

Gesendet von meinem Galaxy Nexus mit der Hardwareluxx App
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Gigabyte Z370 AORUS Ultra Gaming im Test

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/MNIEDERSTEBERG/ARTIKEL_2017/ARTIKEL_GIGABYTE_Z370_AORUS_ULTRA_GAMING_004_LOGO

Seit mehreren Jahren der Stagnation sieht sich Intel aufgrund der wieder erstarkten AMD-Konkurrenz dazu gedrängt, die Kern- und Threadanzahl im Mainstream-Segment anzuheben. Mit der Coffee-Lake-S-Plattform wächst die maximale Kern- und Threadanzahl um 50 %. Zum Ärgernis vieler Interessenten wird... [mehr]

MSI Z370 Godlike Gaming im Test - High-End-Platine mit drei LAN-Ports

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/MNIEDERSTEBERG/ARTIKEL_2017/ARTIKEL_MSI_Z370_GODLIKE_GAMING_004_LOGO

Zum Start von Intels Coffee-Lake-S-Prozessoren war auch MSI nicht untätig und hat jede Menge Z370-Mainboards designt. Dabei ragt ein gewisses Brett besonders heraus, auf dem die MSI-Ingenieure das Non-Plus-Ultra an Ausstattung verbaut haben. Mit dem Z370 Godlike Gaming möchte MSI auch die... [mehr]

Coffee Lake soll doch mit Z270-Chipsatz laufen - ASUS bestätigt technische...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS_LOGO

Mit dem Start der achten Core-Prozessoren-Generation Coffee Lake von Intel hat das Unternehmen auch gleichzeitig den neuen Chipsatz Z370 veröffentlicht. Der Sockel blieb mit dem LGA1151 allerdings unverändert und deshalb gab es schon im Vorfeld immer wieder Spekulationen, dass der vorherige... [mehr]

ASRock X399 Taichi im Test - Ausgewogene Basis für Threadripper

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/MNIEDERSTEBERG/ARTIKEL_2017/ARTIKEL_ASROCK_X399_TAICHI_004_LOGO

Mit zwei X399-Mainboards möchte natürlich auch ASRock die AMD-Ryzen-Threadripper-Interessenten auf die eigene Seite ziehen. Mit dem X399 Professional Gaming aus der Fatal1ty-Serie und dem X399 Taichi werden von ASRock interessante Platinen mit einer guten Ausstattung zum Kauf angeboten. Da wir... [mehr]

Intel Z370: ASUS stellte auf einem Event die Mainboards für Coffee Lake-S vor

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS_Z370_MAINBOARD_EVENT_LOGO

Dass ASUS in Düsseldorf ein Event zu den neuen Z370-Mainboards ausgerichtet hat, ist nicht verwunderlich, denn bald soll es endlich offiziell mit der Coffee-Lake-S-Plattform losgehen. Wir waren vor Ort und haben uns neben den neuen Platinen außerdem die neuen Features angesehen und wollen... [mehr]

ASUS ROG Strix Z370-E Gaming im Test - Das Strix-Flaggschiff für Coffee Lake-S

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/MNIEDERSTEBERG/ARTIKEL_2017/ARTIKEL_ASUS_STRIX_Z370E_GAMING_004_LOGO

Genau wie bei den Z270-Platinen bringt ASUS auch bei den Z370-Modellen für Intels Coffee-Lake-S-Prozessoren eine ganze Palette an Strix-Mainboards an den Start. Mit sechs verschiedenen Modellen erhält der Coffee-Lake-S-Interessent eine große Auswahl alleine an Strix-Varianten, welche bekanntlich... [mehr]