> > > > Mainboardhersteller Giada stellt mit dem "MI-Z68" erstes Modell für Europa vor

Mainboardhersteller Giada stellt mit dem "MI-Z68" erstes Modell für Europa vor

Veröffentlicht am: von

hardwareluxx_news_newMit dem Hersteller Giada möchte ein neuer Hersteller in Europa in den Mainboard-Markt einsteigen. Wie das Unternehmen heute via Pressmitteilung ankündigte, wird das Modell "MI-Z68" im Mini-ITX-Format bald ein Europa erhältlich sein. Diese Hauptplatine setzt auf den Intel-Chipsatz Z68 und wird somit den Sockel LGA1155 bieten und damit die aktuellen Sandy-Bridge-Prozessoren aufnehmen können. Über die beiden integrierten DDR3-Speicher-Slots können bis zu 8,0 GB Speicher mit bis zu 1333 MHz installiert werden und über den PCI-Express-x16-Steckplatz kann problemlos eine Grafikkarte in das System integriert werden. Für Laufwerke werden insgesamt vier SATA-Schnittstellen zur Verfügung stehen, wovon zwei 6 Gb/s und zwei 3 Gb/s unterstützen. Um den integrierten Grafikkern des Prozessors nutzen zu können, werden zudem ein HDMI- und DVI-Port bereitstehen und für den Sound steht 6-Kanal-HD-Audio bereit. Ebenfalls werden zwei moderne USB-3.0-Ports und auch vier USB-Anschlüsse der zweiten Generation aufgelötet sein.

Leider ist zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht bekannt, wann die ersten Modelle an die Händler geliefert werden. Die unverbindliche Preisempfehlung für das "MI-Z68" liegt bei 88 Euro.

giada_m_z68

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (22)

#13
customavatars/avatar123657_1.gif
Registriert seit: 20.11.2009

Oberleutnant zur See
Beiträge: 1380
Ich finde den Preis auch recht attraktiv.
#14
customavatars/avatar11261_1.gif
Registriert seit: 09.06.2004
An der schönen Nordsee.
Der mit SeLecT tanzt
Beiträge: 20769
Zitat SaKuLification;17873226
Dann nimm das H67 Deluxe von Asus und gut ist, denn übertakten brauch man einen HTPC eh nicht.
Z68 Modelle sind nun einmal für Mini-LanPCs oder vielleicht auch Mini-Workstations.


Noch reicht das Zotac H55. :)

Zitat emissary42;17873240
@Felix: Wow, 4 HDD in einem HTPC... Overkill much?


Gerade ausreichend würde ich eher sagen. :)

___________________

Der Preis ist echt nett. :) Mal sehen, wann sie erhältlich sind.
#15
Registriert seit: 23.07.2010
München
Matrose
Beiträge: 22
Sieht schick aus.
Mir stellt sich nur die Frage, wofür das Blech auf dem Bild oben rechts ist?
#16
customavatars/avatar153094_1.gif
Registriert seit: 08.04.2011
Ruhrgebiet
Bootsmann
Beiträge: 453
Sockelposition weiß zu gefallen und der Preis sieht auch ganz gut aus!
#17
customavatars/avatar47545_1.gif
Registriert seit: 19.09.2006
Hamburg
ʇuɐuʇnǝluäʇıdɐʞ
Beiträge: 2206
@pristi

Wahrscheinlich für ne W-Lan-Antenne, sofern man den Mini-Pci-E dafür nutzt :)
#18
customavatars/avatar123657_1.gif
Registriert seit: 20.11.2009

Oberleutnant zur See
Beiträge: 1380
Der weitere Mini-PCIe Steckplatz auf der Rückseite ist auch interessant, nur wofür nutzen?
SSD?
#19
customavatars/avatar38573_1.gif
Registriert seit: 13.04.2006
Nehr'esham
Kapitän zur See
Beiträge: 32109
Zitat 3-De-Ef-Iks;17874348
Wahrscheinlich für ne W-Lan-Antenne, sofern man den Mini-Pci-E dafür nutzt :)

Richtig, und man könnte es wohl auch für ein Pico zweckentfremden^^
#20
customavatars/avatar143368_1.gif
Registriert seit: 11.11.2010

Gefreiter
Beiträge: 32
@ Felix the cat ist dir schon Klar das es ein Midi ATX Mainboard ist und zu über 95% nur für Center Pcs genutzt wird. Wenn überhaupt packste da 2 Festplatten dran ne recht günstige Cpu nen leisen cpu kühler und Leise casecooler und das wars auch. und 4-8 Gb ram.
#21
customavatars/avatar11261_1.gif
Registriert seit: 09.06.2004
An der schönen Nordsee.
Der mit SeLecT tanzt
Beiträge: 20769
Zitat Sweetys;17875749
@ Felix the cat ist dir schon Klar das es ein Midi ATX Mainboard ist und zu über 95% nur für Center Pcs genutzt wird. Wenn überhaupt packste da 2 Festplatten dran ne recht günstige Cpu nen leisen cpu kühler und Leise casecooler und das wars auch. und 4-8 Gb ram.


@Sweetys:

Dir ist schon klar, das es ITX heißt und dass man das auch als Media-Center nutzen kann und es Leute gibt, die da mehr als 2-4 Festplatten dran nutzen wollen? Mir ist schon klar, dass die meisten das nicht machen würden, dennoch würde ich mir ein ITX Board mit Z68 wünschen, dass mindestens 6 SATA Slots hat.
#22
customavatars/avatar47545_1.gif
Registriert seit: 19.09.2006
Hamburg
ʇuɐuʇnǝluäʇıdɐʞ
Beiträge: 2206
@Felix the Cat

Wie wäre es damit:

Delock MiniPCIe I/O PCIe full size 2 x SATA 6 Gb/s

Könnte man bei dem Board super auf der Rückseite verbauen. :)
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Gigabyte Z370 AORUS Ultra Gaming 2.0 im Kurztest - Besser mit elf Spulen?

Logo von IMAGES/STORIES/2017/GIGABYTE_Z370_AORUS_ULTRA_GAMING20_002_LOGO

Mit dem Gigabyte X299 AORUS Gaming 7 Pro hat das taiwanische Unternehmen die erste Version, das Non-Pro-Modell, etwas überarbeitet und für die großen Skylake-X-Prozessoren angepasst. Vor einigen Wochen haben wir über zwei neue Z370-Platinen von Gigabyte berichtet, die ebenfalls überarbeitet... [mehr]

ASUS ROG Strix H370/B360-F Gaming im Test - Der Vergleich der neuen Chipsätze

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS_ROG_STRIX_H370B360F_GAMING_006_LOGO

Nach einer gefühlten Ewigkeit ist der Tag nun endlich gekommen. Das NDA für die Intel-Chipsätze H370, B360 und H310 ist abgelaufen und wir dürfen nun offiziell auf die technischen Details der Chipsätze und natürlich auch auf die darauf basierenden Mainboards eingehen. Den Anfang machen wir... [mehr]

ASUS ROG Strix X370-I Gaming im Test - Zweimal M.2 mit Mini-ITX

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS_ROG_STRIX_X370I_GAMING_004_LOGO

Auch wenn die neuen AMD-Chipsätze für die Mainstream-Plattform fast vor der Tür stehen, werfen wir unsere Blicke noch auf ein Mini-ITX-Mainboard für AMDs Ryzen-CPUs. Nach dem Ryzen-Launch wurden die Schreie nach Mini-ITX-Modellen lauter und nach einiger Zeit kamen entsprechende Modelle dann... [mehr]

ASRock X470 Taichi, Taichi Ultimate und Fatal1ty X470 Gaming K4 tauchen auf...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASROCK_LOGO

Als kleine Randnotiz sei angemerkt, dass ASRock offenbar zum Start des X470-Chipsatzes für die neuen Ryzen-Prozessoren der zweiten Generation auch neue Modelle seiner Mainboards vorbereitet. In einer Tabelle zum Appshop von ASRock tauchen die Modelle X470 Taichi, X470 Taichi Ultimate und... [mehr]

ASRock X299 Extreme4 im Test - mit überzeugendem VRM-Bereich

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/MNIEDERSTEBERG/ARTIKEL_2018/ASROCK_X299_EXTREME4_004_LOGO

Bevor wir uns anderen Mainboards zuwenden, wollen wir uns noch ein interessantes X299-Modell von ASRock zu Gemüte führen. Anfang des noch jungen Jahres 2018 haben wir mit dem ASRock Fatal1ty X299 Professional Gaming i9 das Flaggschiff untersucht. Das ASRock X299 Extreme4 stellt hingegen den... [mehr]

AMD X470: Wenige Änderungen zum Vorgänger, Mainboards können vorbestellt...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS_ROG_CROSSHAIR_VII_HERO_004_LOGO

Heute um 15 Uhr fiel das NDA für die technischen Eigenschaften der neuen AMD-Ryzen-2000-Prozessoren, die auch ab heute vorbestellt werden können. Angefangen vom Ryzen 5 2600, über den Ryzen 5 2600X und Ryzen 7 2700 bis hin zum Ryzen 7 2700X. Zeitgleich darf nun auch über den... [mehr]