> > > > Gigabyte zeigt fast fertiges G1.Assassin 2 X79 Mainboard

Gigabyte zeigt fast fertiges G1.Assassin 2 X79 Mainboard

Veröffentlicht am: von

gigabyte2Der Mainboardhersteller Gigabyte hat auf seiner Facebook-Seite einen kleinen Vorgeschmack des fast fertig entwickelte "G1.Assassin 2 X79"-Mainboard veröffentlicht. Dort ist zu erkennen, dass der Kühlkörper für die Spannungsversorgung der CPU wohl ein kleines Maschinengewehr darstellen soll und der verbaute X79-Chipsatz von Intel durch einen Kühlkörper in Form einer Handfeuerwaffe bei niedriger Temperatur gehalten werden soll. Leider sind auf den Bildern keine weiteren technischen Details zu erkennen. Es ist lediglich zu erkennen, dass auf dem Mainboard insgesamt sechs SATA-Ports integriert sein werden, aber erste Vermutungen gehen davon aus, dass die finale Fassung acht Ports bereitstellen wird. Des Weiteren soll der USB-3.0-Controller von Fresco Logic stammen aber auch dies wurde von Gigabyte leider noch nicht offiziell bestätigt. Um die Sandy-Bridge-E-Prozessoren aufnehmen zu können, wird der Sockel LGA2011 integriert sein und für den Arbeitsspeicher sind insgesamt vier DDR3-Slots zu erkennen. Außerdem sind für Grafikkarten insgesamt drei PCI-Express-Slots vorhanden.

g1_assasin_2_2

Welche Änderungen Gigabyte an dem G1.Assassin 2 X79 bis zu offiziellen Vorstellung noch vornehmen wird, wird sich wohl etwa in einem Monat aufklären. Nach ersten Informationen soll das Mainboard zusammen mit dem Startschuss der Intel "Sandy Bridge E"-Prozessoren in den Handel kommen.

g1_assasin_2_1

Weiterführende Links:

Social Links

Kommentare (17)

#8
customavatars/avatar46831_1.gif
Registriert seit: 07.09.2006

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 429
Das einzig gute an dem Board ist die Farbgebung. Sieht richtig schön giftig aus, mal was anderes halt. Aber die Pistole....? Welcher Teenie hat sich das bitte ausgedacht. Das ist kindisch und völlig deplaziert. Das Gigabyte sowas vom Stapel lässt wundert mich wirklich sehr. Ich hoffe Gigabyte setzt ihr Hirn ein und ändert das Design.
So geht der "Schuss" mit Sicherheit nach hinten los.
#9
customavatars/avatar162295_1.gif
Registriert seit: 25.09.2011

Stabsgefreiter
Beiträge: 322
Bis auf den total bescheuerten Kühler in pistolenform optisch gesehen nicht übel (zumindest ansehnlicher als diese babyblauen Boards). :hmm:
#10
customavatars/avatar100019_1.gif
Registriert seit: 05.10.2008
AT - NÖ
Flottillenadmiral
Beiträge: 4951
Die Farben kommen gut aber die Knarre???? naja wers mag wäre absolut nicht mein Fall[COLOR="red"]

---------- Beitrag hinzugefügt um 18:54 ---------- Vorheriger Beitrag war um 18:51 ----------

[/COLOR]
Zitat Mr.Wifi;17736916
Kann passieren wenn das die Zielgruppe ist The Greatest Awesome Gamer In Thailand - YouTube :D


Ein Fall für den Onkel Doktor
#11
customavatars/avatar157389_1.gif
Registriert seit: 21.06.2011
Mond
Leutnant zur See
Beiträge: 1152
Zitat Mr.Wifi;17736916
Kann passieren wenn das die Zielgruppe ist The Greatest Awesome Gamer In Thailand - YouTube :D


Das commi unter dem Video ist Epic
Zitat
someone needs to tell him its a game....
:fresse:
#12
customavatars/avatar143368_1.gif
Registriert seit: 11.11.2010

Gefreiter
Beiträge: 32
Find ehrlich gesagt das Mainboard ziemlich scheisse. Die momentane Assain reihe für Sockel 1155 ist schon übel teuer bei 300-500/600 Euro und dafür 1 ne Scheiss knarre (billig design) am Board was eigendlich total überflüssig ist bei nen Board. 2 ten nur 4 DDR 3 Sockel von MSI bzw Gigaybte die andere G reihe (UD5) also für sockel 2011 hat auch 6 DDR3 Sockel und wird trotzdem höchstwahrscheinlich Preismässig billiger sein als dieses mainboard. Das Mainboard ist echt nur was für Modder oder leute die viel zu viel geld haben.
#13
customavatars/avatar83107_1.gif
Registriert seit: 21.01.2008
Thüringen
Banned
Beiträge: 16333
Zitat Mr.Wifi;17736916
Kann passieren wenn das die Zielgruppe ist The Greatest Awesome Gamer In Thailand - YouTube :D


Alter geht der Kleine ab da in dem Video ist das normal da drüben:asthanos:

Aber so nen hübschen Teddybär wie im Video als Kühler auf dem Chip wäre doch mal was "Feines"

x79 Panda Edition würde sicher dann auch "Frauen" als Zielgruppe ansprechen:haha:

Ganz ehrlich X79 ist Highendbereich welches Kind oder Jugendlicher baut sich denn bittte so ein System auf und hat finanziell dazu überhaupt die Möglichkeit?

Wenn nicht gerade vom reichen Papa gesponsort.

Und ein Erwachsener muss schon extreme Geschmacksverirrung haben wenn er auf ein Board mit Pistole als Kühler zurück greift
#14
customavatars/avatar62957_1.gif
Registriert seit: 29.04.2007
Hamburg
Admiral
Beiträge: 17427
Die Frage sollte eher lauten: Welcher Erwachsene baut sich so ein Board in seinen PC?

Jugendliche sind genau die Zielgruppe, und wer bezahlt ist auch klar.
#15
customavatars/avatar83107_1.gif
Registriert seit: 21.01.2008
Thüringen
Banned
Beiträge: 16333
Zitat kaltblut;17777801
Die Frage sollte eher lauten: Welcher Erwachsene baut sich so ein Board in seinen PC?

Jugendliche sind genau die Zielgruppe, und wer bezahlt ist auch klar.


Meinem Jungspunt würde ich so ein Board definitiv nicht erlauben Geschmacksverirrung wird nicht geduldet :bigok:

Mal abgesehen vom Preis dieser Konfiguration
#16
customavatars/avatar102004_1.gif
Registriert seit: 06.11.2008

Flottillenadmiral
Beiträge: 4311
Bin mal auf die Boardpreise im allgemeinen gespannt.
#17
customavatars/avatar102678_1.gif
Registriert seit: 17.11.2008
Germany\Saarland
Kapitän zur See
Beiträge: 3727
Das ihr euch über sowas überhaupt aufregt, is ja auch voll kindisch! Ein erwachsener würde sich seins denken und nichts dazu sagen und selbst wenn ich würde mir so ein Board kaufen, aber nur wegen der Funktionalität. Jetz könnte mir jemand versuchen ans Bein zupieseln und sagen hast aber nen Gehäuse mit Window, aber auch nur weil das Gerade verfügbar war und das Normale eben nicht.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Ryzen-Mainboards für 100 Euro: Vier B350-Boards im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RYZEN_TEASER_100

AMDs Ryzen-Prozessoren haben Bewegung in den Prozessormarkt gebracht. Trotz High-End-Performance haben AMDs Prozessoren einen sehr guten Preis - und mit den passenden Mainboards lassen sich günstige und schnelle Systeme aufbauen. Wir haben vier Platinen mit AMDs B350-Chipsatz im Test: Das ASUS... [mehr]

MSI X299 Gaming Pro Carbon (AC) im Test - LED-Show mit gehobener Ausstattung

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/MNIEDERSTEBERG/ARTIKEL_2017/ARTIKEL_MSI_X299_GAMING_PRO_CARBON_008_LOGO

Mit den Gaming-Pro-Carbon-Modellen konnte MSI unabhängig vom CPU-Sockel und vom Chipsatz ein begehrtes Mainboard-Label etablieren. Von den drei existierenden Gaming-Produktserien hält sich die Performance-Gaming-Reihe genau in der Mitte auf, in die sich das Gaming Pro Carbon einordnet. Nicht ohne... [mehr]

Z370 und Coffee Lake: Viele Mainboardmodelle bereits durchgesickert

Logo von IMAGES/STORIES/2017/8GEN-INTEL-CORE-I7

Besitzer eines Skylake-S- oder Kaby-Lake-S-Systems werden von Intel dazu gezwungen, ein neues Z370-Mainboard zu kaufen, sofern sie auf Coffee Lake-S aufrüsten wollen. Eine Auf- und Abwärtskompatibilität sieht Intel nicht vor. Dies geschieht natürlich zum Ärgernis einiger Umrüstwilligen und... [mehr]

Gigabyte X399 AORUS Gaming 7 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/MNIEDERSTEBERG/ARTIKEL_2017/ARTIKEL_GIGABYTE_X399_AORUS_GAMING7_004_LOGO

Mit AMDs Ryzen-Threadripper-Prozessoren - wie Ryzen Threadripper 1950X und 1920X - mischt AMD endlich wieder im HEDT-Bereich mit und setzt Intels X299-Plattform mit der Core-X-Serie ordentlich unter Druck. Für den Sockel TR4 (SP3r2) wurden bereits zuvor einige Platinen von den renommierten... [mehr]

Gigabyte Z370 AORUS Ultra Gaming im Test

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/MNIEDERSTEBERG/ARTIKEL_2017/ARTIKEL_GIGABYTE_Z370_AORUS_ULTRA_GAMING_004_LOGO

Seit mehreren Jahren der Stagnation sieht sich Intel aufgrund der wieder erstarkten AMD-Konkurrenz dazu gedrängt, die Kern- und Threadanzahl im Mainstream-Segment anzuheben. Mit der Coffee-Lake-S-Plattform wächst die maximale Kern- und Threadanzahl um 50 %. Zum Ärgernis vieler Interessenten wird... [mehr]

ASRock X399 Taichi im Test - Ausgewogene Basis für Threadripper

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/MNIEDERSTEBERG/ARTIKEL_2017/ARTIKEL_ASROCK_X399_TAICHI_004_LOGO

Mit zwei X399-Mainboards möchte natürlich auch ASRock die AMD-Ryzen-Threadripper-Interessenten auf die eigene Seite ziehen. Mit dem X399 Professional Gaming aus der Fatal1ty-Serie und dem X399 Taichi werden von ASRock interessante Platinen mit einer guten Ausstattung zum Kauf angeboten. Da wir... [mehr]