> > > > Gigabyte zeigt fast fertiges G1.Assassin 2 X79 Mainboard

Gigabyte zeigt fast fertiges G1.Assassin 2 X79 Mainboard

Veröffentlicht am: von

gigabyte2Der Mainboardhersteller Gigabyte hat auf seiner Facebook-Seite einen kleinen Vorgeschmack des fast fertig entwickelte "G1.Assassin 2 X79"-Mainboard veröffentlicht. Dort ist zu erkennen, dass der Kühlkörper für die Spannungsversorgung der CPU wohl ein kleines Maschinengewehr darstellen soll und der verbaute X79-Chipsatz von Intel durch einen Kühlkörper in Form einer Handfeuerwaffe bei niedriger Temperatur gehalten werden soll. Leider sind auf den Bildern keine weiteren technischen Details zu erkennen. Es ist lediglich zu erkennen, dass auf dem Mainboard insgesamt sechs SATA-Ports integriert sein werden, aber erste Vermutungen gehen davon aus, dass die finale Fassung acht Ports bereitstellen wird. Des Weiteren soll der USB-3.0-Controller von Fresco Logic stammen aber auch dies wurde von Gigabyte leider noch nicht offiziell bestätigt. Um die Sandy-Bridge-E-Prozessoren aufnehmen zu können, wird der Sockel LGA2011 integriert sein und für den Arbeitsspeicher sind insgesamt vier DDR3-Slots zu erkennen. Außerdem sind für Grafikkarten insgesamt drei PCI-Express-Slots vorhanden.

g1_assasin_2_2

Welche Änderungen Gigabyte an dem G1.Assassin 2 X79 bis zu offiziellen Vorstellung noch vornehmen wird, wird sich wohl etwa in einem Monat aufklären. Nach ersten Informationen soll das Mainboard zusammen mit dem Startschuss der Intel "Sandy Bridge E"-Prozessoren in den Handel kommen.

g1_assasin_2_1

Weiterführende Links:

Social Links

Kommentare (17)

#8
customavatars/avatar46831_1.gif
Registriert seit: 07.09.2006

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 429
Das einzig gute an dem Board ist die Farbgebung. Sieht richtig schön giftig aus, mal was anderes halt. Aber die Pistole....? Welcher Teenie hat sich das bitte ausgedacht. Das ist kindisch und völlig deplaziert. Das Gigabyte sowas vom Stapel lässt wundert mich wirklich sehr. Ich hoffe Gigabyte setzt ihr Hirn ein und ändert das Design.
So geht der "Schuss" mit Sicherheit nach hinten los.
#9
customavatars/avatar162295_1.gif
Registriert seit: 25.09.2011

Stabsgefreiter
Beiträge: 383
Bis auf den total bescheuerten Kühler in pistolenform optisch gesehen nicht übel (zumindest ansehnlicher als diese babyblauen Boards). :hmm:
#10
customavatars/avatar100019_1.gif
Registriert seit: 05.10.2008
AT - NÖ
Flottillenadmiral
Beiträge: 5059
Die Farben kommen gut aber die Knarre???? naja wers mag wäre absolut nicht mein Fall[COLOR="red"]

---------- Beitrag hinzugefügt um 18:54 ---------- Vorheriger Beitrag war um 18:51 ----------

[/COLOR]
Zitat Mr.Wifi;17736916
Kann passieren wenn das die Zielgruppe ist The Greatest Awesome Gamer In Thailand - YouTube :D


Ein Fall für den Onkel Doktor
#11
customavatars/avatar157389_1.gif
Registriert seit: 21.06.2011
Mond
Kapitänleutnant
Beiträge: 1578
Zitat Mr.Wifi;17736916
Kann passieren wenn das die Zielgruppe ist The Greatest Awesome Gamer In Thailand - YouTube :D


Das commi unter dem Video ist Epic
Zitat
someone needs to tell him its a game....
:fresse:
#12
customavatars/avatar143368_1.gif
Registriert seit: 11.11.2010

Gefreiter
Beiträge: 32
Find ehrlich gesagt das Mainboard ziemlich scheisse. Die momentane Assain reihe für Sockel 1155 ist schon übel teuer bei 300-500/600 Euro und dafür 1 ne Scheiss knarre (billig design) am Board was eigendlich total überflüssig ist bei nen Board. 2 ten nur 4 DDR 3 Sockel von MSI bzw Gigaybte die andere G reihe (UD5) also für sockel 2011 hat auch 6 DDR3 Sockel und wird trotzdem höchstwahrscheinlich Preismässig billiger sein als dieses mainboard. Das Mainboard ist echt nur was für Modder oder leute die viel zu viel geld haben.
#13
customavatars/avatar83107_1.gif
Registriert seit: 21.01.2008
Thüringen
Banned
Beiträge: 16333
Zitat Mr.Wifi;17736916
Kann passieren wenn das die Zielgruppe ist The Greatest Awesome Gamer In Thailand - YouTube :D


Alter geht der Kleine ab da in dem Video ist das normal da drüben:asthanos:

Aber so nen hübschen Teddybär wie im Video als Kühler auf dem Chip wäre doch mal was "Feines"

x79 Panda Edition würde sicher dann auch "Frauen" als Zielgruppe ansprechen:haha:

Ganz ehrlich X79 ist Highendbereich welches Kind oder Jugendlicher baut sich denn bittte so ein System auf und hat finanziell dazu überhaupt die Möglichkeit?

Wenn nicht gerade vom reichen Papa gesponsort.

Und ein Erwachsener muss schon extreme Geschmacksverirrung haben wenn er auf ein Board mit Pistole als Kühler zurück greift
#14
customavatars/avatar62957_1.gif
Registriert seit: 29.04.2007
Hamburg
Admiral
Beiträge: 17547
Die Frage sollte eher lauten: Welcher Erwachsene baut sich so ein Board in seinen PC?

Jugendliche sind genau die Zielgruppe, und wer bezahlt ist auch klar.
#15
customavatars/avatar83107_1.gif
Registriert seit: 21.01.2008
Thüringen
Banned
Beiträge: 16333
Zitat kaltblut;17777801
Die Frage sollte eher lauten: Welcher Erwachsene baut sich so ein Board in seinen PC?

Jugendliche sind genau die Zielgruppe, und wer bezahlt ist auch klar.


Meinem Jungspunt würde ich so ein Board definitiv nicht erlauben Geschmacksverirrung wird nicht geduldet :bigok:

Mal abgesehen vom Preis dieser Konfiguration
#16
customavatars/avatar102004_1.gif
Registriert seit: 06.11.2008

Flottillenadmiral
Beiträge: 4311
Bin mal auf die Boardpreise im allgemeinen gespannt.
#17
customavatars/avatar102678_1.gif
Registriert seit: 17.11.2008
Germany\Saarland
Kapitän zur See
Beiträge: 3727
Das ihr euch über sowas überhaupt aufregt, is ja auch voll kindisch! Ein erwachsener würde sich seins denken und nichts dazu sagen und selbst wenn ich würde mir so ein Board kaufen, aber nur wegen der Funktionalität. Jetz könnte mir jemand versuchen ans Bein zupieseln und sagen hast aber nen Gehäuse mit Window, aber auch nur weil das Gerade verfügbar war und das Normale eben nicht.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • ASRock Z390 Taichi im Test - Verbesserte Energie-Effizienz dank besserem...

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASROCK_Z390_TAICHI_004_LOGO

    Ausgehend von den vier renommierten Mainboard-Herstellern fehlt schließlich noch ASRock. Und so setzen wir unsere Z390-Reise mit einem Modell von ASRock fort. Ein Modell, dessen Vorgänger aus dem letzten Jahr ein wahres Vergnügen für die Overclocker darstellte. Die Rede ist vom ASRock Z370... [mehr]

  • Mainboard-FAQ: Was man über Mainboards wissen sollte

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/MSI_MEG_Z390_GODLIKE_005_LOGO

    In Kooperation mit MSI Gerade Neueinsteiger im Hardware-Bereich sind anfangs mit den gesamten Fachbegriffen zum Thema "Mainboard" leicht überfordert. Aus diesem Grund wurde die Mainboard-FAQ ins Leben gerufen, um den Interessierten einen tieferen und leicht verständlichen Überblick über das... [mehr]

  • ASUS ROG Maximus XI Hero (Wi-Fi) im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS_ROG_MAXIMUS_XI_HERO_004_LOGO

    Mit dem ASUS ROG Maximus XI Formula haben wir bereits ein Oberklasse-Modell der elften Maximus-Serie auf Herz und Nieren untersucht. Doch ASUS bietet mit dem ROG Maximus XI Hero einen ebenfalls interessanten LGA1151v2-Unterbau an, den wir genauer untersucht haben. Wie gut eine der... [mehr]

  • der8auer: Port80-Debug-LED-Anzeige zum Nachrüsten vorgestellt

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/DERBAUER_80PORT_DEBUG_LED_LOGO

    Roman Hartung alias der8auer ist für seine Kreativität im CPU- und Mainboard-Segment bekannt und hat ein neues Produkt am heutigen Mittwoch vorgestellt und veröffentlicht. Es handelt sich um eine nachrüstbare Debug-LED für Mainboards, die nicht schon von Werk aus eine zur Verfügung stellen.... [mehr]

  • Gigabyte stattet das Z390 AORUS Xtreme Waterforce mit Wasserblock aus

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/GIGABYTE_LOGO

    Gigabyte hat mit dem Z390 AORUS Xtreme Waterforce ein neues Mainboard angekündigt, das bereits mit einem montierten Wasserkühler daherkommt. Dieser soll sowohl den Z390-Chipsatz, die Spannungswandler für CPU und RAM sowie den Prozessor selbst bei einer niedrigen Temperatur halten.  Laut... [mehr]

  • PCIe-4.0-Mainboard für AMDs EPYC-Rome-Prozessoren von Gigabyte gesichtet

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD-EPYC-2

    Mit der zweiten Generation der EPYC-Server-Prozessoren werden grundlegende Änderungen vorgenommen. Die Rome-Architektur basiert auf Zen 2, dessen Desktop-Ableger ebenfalls im nächsten Jahr erscheinen sollen. Bei den nächsten EPYC-Prozessoren wandert jedoch erstmals die PCIe-4.0-Spezifikation in... [mehr]