> > > > ASRocks Mainboards erhalten BIOS-Update für Bulldozer-Prozessoren

ASRocks Mainboards erhalten BIOS-Update für Bulldozer-Prozessoren

Veröffentlicht am: von

asrock_logo_2010Wie uns der Mainboardhersteller ASRock vor wenigen Minuten mitgeteilt hat, sind ab sofort alle erhältlichen Hautplatinen mit einem AM3+-Sockel für die AMD Bulldozer-Prozessoren gerüstet. Wir haben bereits vor einigen Tagen zum Flaggschiff FX-8150 der Bulldozer-Serie einen ausführlichen Test veröffentlicht und nun veröffentlichen immer mehr Mainboardhersteller ihre neuen BIOS-Versionen, damit die Käufer problemlos die Prozessoren einsetzten können. Laut ASRock umfasst die Bulldozer-Unterstützung sowohl die 9-Serie, als auch die Baureihen 8-Series und 7-Series und auch NVIDIAs GeForce 7025 Chipsatz wird mit den CPUs umgehen können. Laut eigenen Angaben zufolge ist ASRock das einzige Unternehmen, welches eine so große Palette von verschiedenen Modellen anbietet und über ein BIOS-Update bereits die AMD-Prozessoren unterstützt.

image002

Übersicht der Mainboards für die FX-Prozessoren von AMD inklusive Downloadlink für die aktuelle BIOS-Version:

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (10)

#1
customavatars/avatar38573_1.gif
Registriert seit: 13.04.2006
Nehr'esham
Kapitän zur See
Beiträge: 33013
Wow, ASRock kehrt mit den "neuen" N68 Modellen wieder zu seinen Wurzeln zurück...
#2
customavatars/avatar27809_1.gif
Registriert seit: 28.09.2005
Düsseldorf
Kapitän zur See
Beiträge: 3158
Wieso fühle ich mich gerade extrem von Asrock "verschaukelt"?

Was bitte ist an den N68 FX anders im Gegensatz zu den "alten" N68 Boards? Warum nicht einfach ein Biosupdate für alle älteren Boards die einen Support bis 140 Watt haben??
#3
Registriert seit: 01.01.1970


Beiträge:
@Chris
Da sind 2 Aufkleber oben die die alten Schriftzüge am PCB überdecken... XD


Naja, Hexeditor lässt grüßen... aber wer lässt wirklich auf so nem Board nen Bulldozer laufen...
#4
customavatars/avatar27809_1.gif
Registriert seit: 28.09.2005
Düsseldorf
Kapitän zur See
Beiträge: 3158
Genau richtig erfasst ;)

Tolle Kundenverarsche die Asrock da durchzieht...
Man schickt ein paar Mann ins Lager, lässt die Boards wieder auspacken und klebt überall ein FX Logo auf :fresse:
#5
customavatars/avatar38573_1.gif
Registriert seit: 13.04.2006
Nehr'esham
Kapitän zur See
Beiträge: 33013
Zitat ChrisTucker2004;17700571
Was bitte ist an den N68 FX anders im Gegensatz zu den "alten" N68 Boards?

Warum nicht einfach ein Biosupdate für alle älteren Boards die einen Support bis 140 Watt haben??

Ich schätze es ist nicht genug Platz im BIOS für den notwendigen neuen CPU Microcode? Zumindest haben die neuen Modelle einen 8MB, die alten nur einen 4MB Chip. Abgesehen davon sind alle alten N68 Modelle nur für maximal 95W Prozessoren freigegeben und wenn ich mir die Spannungsversorgungen ansehe, weis ich auch warum :fresse:
#6
customavatars/avatar27809_1.gif
Registriert seit: 28.09.2005
Düsseldorf
Kapitän zur See
Beiträge: 3158
Ich meinte ja auch nicht nur die N68 Modelle sondern die Reihen die einen support bis 140 Watt haben ;)
#7
customavatars/avatar62957_1.gif
Registriert seit: 29.04.2007
Hamburg
Admiral
Beiträge: 17537
Frag doch mal bei ASRock nach. Die haben schließlich einen hilfsbereiten Support.
#8
customavatars/avatar43329_1.gif
Registriert seit: 21.07.2006
Mainz-KH
Kapitän zur See
Beiträge: 3839
Klar isses irgendwie käse, aber wo sonst gibts Bulldozer mit agp ;)
#9
Registriert seit: 10.12.2008

Hauptgefreiter
Beiträge: 183
Was ich auch nicht verstehe... Ich hab gerade auch geguckt ob mein 870 Extreme3 ein Bios update gekriegt hat. Doch leider nur die Revision 2.0! wieso bitte das? mein Mainboard hat doch auch schon das große 8mb Bios und unterstützt auch bis 140w CPU´s. da frag ich mich wieso das kein Bios update bzw Bulldozer support kriegt? hat da einer vielleicht ne antwort drauf?
#10
customavatars/avatar38573_1.gif
Registriert seit: 13.04.2006
Nehr'esham
Kapitän zur See
Beiträge: 33013
Eine Antwort darauf hat womöglich der Support parat und die werden dir wahrscheinlich sagen, dass auch dein Board in naher Zukunft ein entsprechendes BIOS bekommen wird (zumindest eine Beta).
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Mini-ITX-Duell: ASUS ROG Strix B450-I Gaming vs. ASRock Fatal1ty B450...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS_B450_I_GAMING_UND_ASROCK_B450_GAMING_ITXAC_004_LOGO

Mainboards im Mini-ITX-Format werden noch immer in geringen Varianten entwickelt, doch dabei werden diese Platinen mit jeder neuen Generation heiß erwartet. Mit ihnen lässt sich nämlich ein leistungsstarkes und gleichzeitig kompaktes System erstellen. In diesem Duell treten das ASUS ROG Strix... [mehr]

MSI B450 Gaming Pro Carbon AC im Test - Viel Ausstattung für den Preis

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MSI_B450_GAMING_PRO_CARBON_AC_004_LOGO

In MSIs Mainboard-Sortiment befinden sich alleine zwölf Platinen mit AMDs B450-Midrange-Chipsatz. Mit von der Partie ist natürlich auch ein Gaming-Pro-Carbon-Modell, das zur Performance-Gaming-Reihe gehört. Wir haben das B450 Gaming Pro Carbon AC im Detail betrachtet und es gegen die... [mehr]

MSI MEG Z390 Godlike im Test - Große Ausstattung und effizienter VRM-Bereich

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MSI_MEG_Z390_GODLIKE_005_LOGO

Nun ist er endlich da! Heute endet das NDA für den Z390-Chipsatz, der als Grundlage für neue Mainboards verwendet wird und das Intel-300-Chipsatzportfolio nach oben hin abrundet. In der Redaktion sind auch bereits einige Z390-Platinen eingetroffen, die auf den Test-Parcours warten. Als erstes... [mehr]

ASUS ROG Maximus XI Formula im Test - Volle Ausstattung inkl. 5 GBit/s LAN

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS_ROG_MAXIMUS_XI_FORMULA_004_LOGO

In Verbindung mit Intels neuem Z390-Chipsatz und der offiziell vorgestellten neunten Core-Generation geht die mittlerweile elfte Maximus-Mainboard-Serie an den Start, die Teil der umfangreichen Republic-of-Gamers-Produktpalette (ROG) ist. Erstes Modell bei uns im Test ist das ROG Maximus XI... [mehr]

Gigabyte X399 AORUS Xtreme im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/GIGABYTE_X399_AORUS_XTREME_005_LOGO

Passend zum Release der Ryzen-Threadripper-Neuauflage auf Basis von Zen+ wurden ein paar neue X399-Mainboards aus dem Boden gestampft und gerade für die großen Modelle optimiert. So hat das Gigabyte X399 AORUS Xtreme den Weg in unsere Redaktion gefunden, das wir einem gewohnt umfangreichen Test... [mehr]

Z370 statt Z390: 14-nm-Lieferschwierigkeiten betreffen auch die Mainboards

Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL_Z370_LOGO

Aufgrund der Tatsache, dass Intel noch immer Probleme mit der 10-nm-Fertigung hat, muss der Chipgigant weiterhin auf die 14-nm-Fertigung setzen. Dies zieht weitreichende Konsequenzen nach sich, denn neben den Skylake-X-, Coffee-Lake-H- und Coffee-Lake-S-Prozessoren werden auch die... [mehr]