> > > > Biostar schickt TA990FXE in Rennen

Biostar schickt TA990FXE in Rennen

Veröffentlicht am: von

biostarBiostar hat mit dem TA990FXE ein neues Mainboard mit dem Sockel AM3+ vorgestellt und somit ist dieses Modell sowohl für die kommenden High-End-Prozessoren aus der FX-Baureihe von AMD, als auch für die aktuellen CPUs geeignet sein. Um einen stabilen und sicheren Betrieb zu gewähren, verwendet der Hersteller nur hochwertige Kondensatoren und dank der aufgelöteten LED-Diagnose-Anzeige kann der Zustand der Platine jederzeit problemlos abgelesen werden. Außerdem soll über die Funktion "Green Power Utility" bei geringer Systembelastung die Leistungsaufnahme auf ein Minimum gesenkt werden, um unnötige Stromkosten zu vermeiden. Zudem können die einzelnen Komponenten über die mitgelieferten Programme während des Windows-Betriebs übertaktet werden.

Die Hautplatine wird auf den Chipsatz 990FX setzen und wie bereits üblich zusammen mit der Southbridge SB950 arbeiten. Das Board wird mit vier DDR3-DIMMs ausgestattet sein und bis zu 16 GB Arbeitsspeicher aufnehmen können. Die maximale Taktrate wird hier mit 2000 MHz angegeben und natürlich wird der Dual-Channel-Betrieb unterstützt. Als Steckplätze stehen unter anderem drei PCI-Express-2.0-Slots bereit, wobei zwei dieser Steckplätze mit x16 angebunden sind und ein Slot mit x4. Für Laufwerke werden insgesamt fünf SATA-Ports mit 6 Gb/s vorhanden sein und für Peripherie-Geräte werden insgesamt drei USB-3.0- und sechs USB-2.0-Anschlüsse zur Verfügung stehen.

TA990FXE

Leider ist bisher noch nicht bekannt, zu welchem Preis und auch Termin das Biostar TA990FXE in den Handel kommen wird.

Weiterführende Links: