> > > > MSI-Mainboards hören aufs Wort

MSI-Mainboards hören aufs Wort

Veröffentlicht am: von

msi_newIm Rahmen des vergangenen IDF konnte MSI eine ungewöhnliche Detaillösung präsentieren - eine Platine, die die Sprachsteuerung von MSI-Mainboards ermöglicht. Aktuelle MSI-Hauptplatinen für Sandy Bridge bieten bereits einen passenden Header ("JDLED3"), dessen Funktion bisher unbekannt war.

Nun hat MSI erklärt, dass dieser Header für die Sprachsteuerung reserviert wurde. In Kombination mit einer Tochterplatine (belegt einen PCIe x1-Slot) und der Voice Genie-Software ist es dann möglich, den PC mittels einiger einfacher Kommandos zu steuern. Besitzer eines MSI Big Bang-Mainboards können es z.B. mit "MSI Big Bang Power On" an- und mit "Power Off MSI Big Bang" ausschalten. Diese Kommandos sind auch frei konfigurierbar, es kann also auch ein anderer Befehl genutzt werden. Weitere Funktionen ermöglichen z.B. den Aufruf des Internet-Browsers.

MSI zufolge soll die Sprachsteuerung für einen "more than affordable price" auf den Markt kommen - also zu einem überaus günstigen Preis. Wann genau das Gadget auf den Markt kommen wird, ist noch nicht bekannt.


MSI_VoiceControl

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (21)

#12
customavatars/avatar32562_1.gif
Registriert seit: 02.01.2006
Bielefeld
Bootsmann
Beiträge: 659
http://www.youtube.com/watch?v=TUE6FVK1zJE
#13
customavatars/avatar139148_1.gif
Registriert seit: 19.08.2010

Bootsmann
Beiträge: 736
Ich bevorzuge da immernoch den Klassiker: STAR TREK-Scotty Hacks A MacPlus - YouTube

€: Gab es ja schon, Mist.


Weiß man schon was das Ding alles können wird? Um meinen PC anzuschalten oder den Browser zu starten, brauche ich sowas jedenfalls nicht und die Hälfte der Zeit wird es einen eh falsch verstehen.
#14
customavatars/avatar62957_1.gif
Registriert seit: 29.04.2007
Hamburg
Admiral
Beiträge: 17421
Zitat hanko;17563276
"Computer, wo befindet sich Commander Riker !" lol


Haha, sehr gut. Mein Favorit bislang.

Oder "Gib mir den Schuh! Aus Hasso! Aus!"

... *Abmeldesound* Ihr Computer wird heruntergefahren...

#15
customavatars/avatar150117_1.gif
Registriert seit: 12.02.2011
Baden Württemberg
Korvettenkapitän
Beiträge: 2406
Dafür braucht man dann extra eine platine und einen PCIe Anschluss? Das soll ja jetzt wohl ein Witz sein oder?
Man könnte ebenso gut ein Mikrofon anschließen, eine software über Windows laufen lassen die dann die Sprachbefehle entgegennimmt.
Oder gibt es da noch einen weiteren Nutzen, zB im Bios der mir hier aber nicht klar wird?
#16
customavatars/avatar27600_1.gif
Registriert seit: 22.09.2005
In der schönen Steiermark/Österreich
Admiral
Beiträge: 14989
Naja, nur über Windows-Software kann man den PC nicht hochfahren. Finds aber auch recht sinnfrei....
#17
Registriert seit: 14.12.2006
Schweiz
Oberbootsmann
Beiträge: 962
jau vor allem muss das modul immer strom haben, um auch im powerdown den startbefehl aufnehmen zu können... hmm... irgendwie kommt mir dabei "verwanzung" und "abhörgerät" in den Sinn... warum nur *kopfkratz*..
#18
customavatars/avatar143368_1.gif
Registriert seit: 11.11.2010

Gefreiter
Beiträge: 32
Generel ist es lustig aber kann auch vom Nachteil sein. Stellt euch mal vor wenn das teil auf Aus und An reagiert. Ihr seid in Teamspeak , Skype oder co unterhällt euch mit anderen und sagt ausversehen Aus . Rechner geht danach aus stell ich mir leicht ätzend vor. Denk mal das wird hauptsächlich von leuten benutz die Seh behindert sind bzw keine Hände mehr haben bzw sowas Gabs vorher schon halt nur für Texte. Als Normal user fürs Zocken und desktop anwendungen würd ich sowas nie kaufen vlt wenn man nen center Pc hat fürn fernseher und kurs im i net will oder so. Aber anonsten net.
#19
customavatars/avatar77690_1.gif
Registriert seit: 19.11.2007

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 405
Zitat Sweetys;17570291
Generel ist es lustig aber kann auch vom Nachteil sein. Stellt euch mal vor wenn das teil auf Aus und An reagiert. Ihr seid in Teamspeak , Skype oder co unterhällt euch mit anderen und sagt ausversehen Aus . Rechner geht danach aus stell ich mir leicht ätzend vor. ...


Nein, da kommt dann die übliche Abfrage-Orgie:
"Aus"
"Wirklich aus?"
"Ja, Aus"
"Sind sie sicher, dass sie den Rechner 'Hasso' ausschalten wollen?"
"Jaaaaa...verdammt."

:d

P.S.: @kaltblut : wer nennt seinen Rechner schon "Hasso"? ;-)
#20
customavatars/avatar62957_1.gif
Registriert seit: 29.04.2007
Hamburg
Admiral
Beiträge: 17421
Hahaha...

Ja und warum zum Henker hat er einen Schuh im Maul?!
#21
customavatars/avatar77690_1.gif
Registriert seit: 19.11.2007

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 405
Zitat kaltblut;17571365
Hahaha...

Ja und warum zum Henker hat er einen Schuh im Maul?!


:d

Erst wenn Computer einmal Schuhe in einem entsprechenden Organ haben
werden, _DANN_ wird es interessant!
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Übersicht: Die X399-Mainboards für AMD Ryzen Threadripper

Logo von IMAGES/STORIES/2017/X399-MAINBOARD

Mit der X399-HEDT-Plattform macht AMD zusammen mit den Ryzen-Threadripper-Prozessoren vieles richtig. Aus diesem Grund warten die Hardware-Interessenten mit großer Vorfreude auf den offiziellen Startschuss der HEDT-Plattform. So sind der Ryzen Threadripper 1920X und 1950X bereits in unserer... [mehr]

Ryzen-Mainboards für 100 Euro: Vier B350-Boards im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RYZEN_TEASER_100

AMDs Ryzen-Prozessoren haben Bewegung in den Prozessormarkt gebracht. Trotz High-End-Performance haben AMDs Prozessoren einen sehr guten Preis - und mit den passenden Mainboards lassen sich günstige und schnelle Systeme aufbauen. Wir haben vier Platinen mit AMDs B350-Chipsatz im Test: Das ASUS... [mehr]

ASRock X299 Taichi im Test - Das LGA2066-Board mit dem Zahnrad

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/MNIEDERSTEBERG/ARTIKEL_2017/ARTIKEL_ASROCK_X299_TAICHI_004_LOGO

Bevor wir mit den Threadripper-Mainboard-Tests beginnen werden, widmen wir uns zuvor noch zwei X299-Platinen für Intels Core-X-Prozessorserie. Zuvor haben wir sowohl das Gigabyte X299 AORUS Gaming 7 als auch das ASUS X299-E Gaming aus der ROG-Serie begutachtet und getestet. Im heutigen Artikel... [mehr]

ASUS ROG Strix X299-E Gaming im Test - ROG-Mainboard für Skylake-X

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/MNIEDERSTEBERG/ARTIKEL_2017/ARTIKEL_ASUS_STRIX_X299_E_GAMING_004_LOGO

Als erstes X299-Mainboard haben wir das X299 AORUS Gaming 7 von Gigabyte durchleuchtet. Heute hingegen muss das ASUS ROG Strix X299-E Gaming zeigen, was es drauf hat und vor allem, was die LGA2066-Platine alles an Ausstattung zu bieten hat. Die vergangenen Strix-Gaming-Mainboards für die... [mehr]

MSI X299 Gaming Pro Carbon (AC) im Test - LED-Show mit gehobener Ausstattung

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/MNIEDERSTEBERG/ARTIKEL_2017/ARTIKEL_MSI_X299_GAMING_PRO_CARBON_008_LOGO

Mit den Gaming-Pro-Carbon-Modellen konnte MSI unabhängig vom CPU-Sockel und vom Chipsatz ein begehrtes Mainboard-Label etablieren. Von den drei existierenden Gaming-Produktserien hält sich die Performance-Gaming-Reihe genau in der Mitte auf, in die sich das Gaming Pro Carbon einordnet. Nicht ohne... [mehr]

Z370 und Coffee Lake: Viele Mainboardmodelle bereits durchgesickert

Logo von IMAGES/STORIES/2017/8GEN-INTEL-CORE-I7

Besitzer eines Skylake-S- oder Kaby-Lake-S-Systems werden von Intel dazu gezwungen, ein neues Z370-Mainboard zu kaufen, sofern sie auf Coffee Lake-S aufrüsten wollen. Eine Auf- und Abwärtskompatibilität sieht Intel nicht vor. Dies geschieht natürlich zum Ärgernis einiger Umrüstwilligen und... [mehr]