> > > > Intels Desktop-Board-Lineup für nächstes Jahr aufgetaucht

Intels Desktop-Board-Lineup für nächstes Jahr aufgetaucht

Veröffentlicht am: von

intel3Bei den Kollegen von Donanimhaber.com ist abermals eine neue Roadmap von Intels Planungen für das nächste Jahr aufgetaucht. Die Roadmap zeigt die Entwicklung in den kommenden Monaten im Bereich der Desktop-Chipsätze beziehungsweise Mainboards. Wie bereits mehrfach vermutet soll Intel in der zweiten Hälfte 2011 die Extreme-Plattform "Sandy-Bridge-E" veröffentlichen. Dazu wird der Chipriese die beiden Mainboard-Serien DX79SI und DX79TO bereitstellen, welche natürlich mit dem Sockel LGA2011 ausgestattet sein werden. Des Weiteren sollen im gleichen Zeitraum eine Vielzahl von Atom-Mainboards auf den Markt kommen, darunter eine Hauptplatine mit dem Codenamen "Marshaltown".

In der ersten Jahreshälfte 2012 soll dann der Startschuss für die nächste Prozessorgeneration in Form des "Ivy Bridge" erfolgen. Diese CPU wird auf die 22-nm-Technik setzen und zum Release sollen verschiedene Chipsätze zur Auswahl stehen. Darunter ein Chipsatz mit der Bezeichnung Z77-Express und ein Chip mit der Bezeichnung H77. Sollte Intel seiner Linie treu bleiben, so wird der Z77-Chip die integrierte Grafikeinheit des Prozessors ansteuern können und gleichzeitig die Overclocking-Optionen der CPU nutzen können. Außerdem soll mit dem Q77 ein weiterer Chipsatz zur Auswahl stehen, welcher mit einigen Enterprise-Management-Funktionen ausgestattet sein soll.

intelz77_1_dh_fx57

Ob Intel diesen Zeitplan wirklich einhalten kann und noch 2011 die "Sandy-Bridge-E"-Plattform und Anfang 2012 dann "Ivy Bridge" veröffentlichen wird, wird die Zukunft zeigen müssen.

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (1)

#1
customavatars/avatar42212_1.gif
Registriert seit: 27.06.2006
NRW
Kapitän zur See
Beiträge: 4084
Man könnte sich ja darüber aufregen das ständig neue Chipsätze erscheinen..aber ganz ruhig...
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Gigabyte Z370 AORUS Ultra Gaming 2.0 im Kurztest - Besser mit elf Spulen?

Logo von IMAGES/STORIES/2017/GIGABYTE_Z370_AORUS_ULTRA_GAMING20_002_LOGO

Mit dem Gigabyte X299 AORUS Gaming 7 Pro hat das taiwanische Unternehmen die erste Version, das Non-Pro-Modell, etwas überarbeitet und für die großen Skylake-X-Prozessoren angepasst. Vor einigen Wochen haben wir über zwei neue Z370-Platinen von Gigabyte berichtet, die ebenfalls überarbeitet... [mehr]

ASUS ROG Strix H370/B360-F Gaming im Test - Der Vergleich der neuen Chipsätze

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS_ROG_STRIX_H370B360F_GAMING_006_LOGO

Nach einer gefühlten Ewigkeit ist der Tag nun endlich gekommen. Das NDA für die Intel-Chipsätze H370, B360 und H310 ist abgelaufen und wir dürfen nun offiziell auf die technischen Details der Chipsätze und natürlich auch auf die darauf basierenden Mainboards eingehen. Den Anfang machen wir... [mehr]

ASUS ROG Strix X370-I Gaming im Test - Zweimal M.2 mit Mini-ITX

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS_ROG_STRIX_X370I_GAMING_004_LOGO

Auch wenn die neuen AMD-Chipsätze für die Mainstream-Plattform fast vor der Tür stehen, werfen wir unsere Blicke noch auf ein Mini-ITX-Mainboard für AMDs Ryzen-CPUs. Nach dem Ryzen-Launch wurden die Schreie nach Mini-ITX-Modellen lauter und nach einiger Zeit kamen entsprechende Modelle dann... [mehr]

ASRock X470 Taichi, Taichi Ultimate und Fatal1ty X470 Gaming K4 tauchen auf...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASROCK_LOGO

Als kleine Randnotiz sei angemerkt, dass ASRock offenbar zum Start des X470-Chipsatzes für die neuen Ryzen-Prozessoren der zweiten Generation auch neue Modelle seiner Mainboards vorbereitet. In einer Tabelle zum Appshop von ASRock tauchen die Modelle X470 Taichi, X470 Taichi Ultimate und... [mehr]

ASRock X299 Extreme4 im Test - mit überzeugendem VRM-Bereich

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/MNIEDERSTEBERG/ARTIKEL_2018/ASROCK_X299_EXTREME4_004_LOGO

Bevor wir uns anderen Mainboards zuwenden, wollen wir uns noch ein interessantes X299-Modell von ASRock zu Gemüte führen. Anfang des noch jungen Jahres 2018 haben wir mit dem ASRock Fatal1ty X299 Professional Gaming i9 das Flaggschiff untersucht. Das ASRock X299 Extreme4 stellt hingegen den... [mehr]

AMD X470: Wenige Änderungen zum Vorgänger, Mainboards können vorbestellt...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS_ROG_CROSSHAIR_VII_HERO_004_LOGO

Heute um 15 Uhr fiel das NDA für die technischen Eigenschaften der neuen AMD-Ryzen-2000-Prozessoren, die auch ab heute vorbestellt werden können. Angefangen vom Ryzen 5 2600, über den Ryzen 5 2600X und Ryzen 7 2700 bis hin zum Ryzen 7 2700X. Zeitgleich darf nun auch über den... [mehr]