> > > > MSI stellt A75A-G55-Mainboard offiziell in Dienst

MSI stellt A75A-G55-Mainboard offiziell in Dienst

Veröffentlicht am: von

msiUnd wieder einmal mehr erblickt ein neues Mainboard das Licht der Welt. Dieses Mal aus dem Hause MSI. Das neue MSI A75A-G55 kommt dabei im ATX-Format daher und nimmt in seinem FM1-Sockel alle aktuellen "Llano"-Prozessoren auf. Die vier Speicherbänke kommen hingegen mit DDR3-Modulen mit einer Geschwindigkeit von bis zu 1866 MHz zurecht, während auch zwei PCI-Express-x16-Slots zur Verfügung stehen. Einer der Beiden ist elektrisch allerdings nur über vier Lanes angeschlossen. Ansonsten spendierte MSI seinem neusten Untersatz drei PCIe-x1-Steckplätze und zwei herkömmliche PCI-Slots. Dazu gibt es auf der Slotblende zwei USB-3.0-Schnittstellen, vier USB-Ports der zweiten Generation, einen Gigabit-LAN-Anschluss und zwei PS/2-Ports sowie einen DVI- und HDMI-Ausgang. Um die Soundausgabe kümmert sich ein ALC888-Audiochip, welcher 7.1-Sound zu bieten hat. Intern können bis zu sechs SATA-Geräte angeschlossen und im RAID-0/1/10-Verbund betrieben werden. Hinzu kommen Unterstützung für zwei bzw. vier weitere USB-3.0- und USB-2.0-Ports. Wie viele Modelle seiner Art, besitzt auch das MSI A75A-G55 hochwertige Military-Class-Komponenten, die Übertaktungsfunktion OC Genie II und ein UEFI-BIOS.

Das neue MSI A75A-G55 soll ab sofort im Fachhandel erhältlich sein. In unserem Preisvergleich soll es in den nächsten Tagen eintreffen. Gelistet es jedenfalls schon für knapp unter 80 Euro.

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (9)

#1
customavatars/avatar115390_1.gif
Registriert seit: 26.06.2009
Brandenburg a.d. Havel
Korvettenkapitän
Beiträge: 2421
das layout is irgendwie sau hässlich.. aber das mag in der klasse nich so schlimm sein..

aber das pcb auf dem letzten bild is total krumm O_o
#2
customavatars/avatar88884_1.gif
Registriert seit: 07.04.2008

Modaretor
Luxus Luxxer
Hardware Hans-Peter
Beiträge: 27237
jup, das ist mir auch aufgefallen. So ein Bananenboard würd ich net kaufen :D
#3
customavatars/avatar156588_1.gif
Registriert seit: 05.06.2011
Landkreis Celle
Stabsgefreiter
Beiträge: 375
Schaut sehr "spartanisch" aus.
#4
customavatars/avatar16678_1.gif
Registriert seit: 21.12.2004

Vizeadmiral
Beiträge: 6265
Ach du liebe Zeit.
@Foto 5
Sieht ja aus wie eine Nierenschale aus dem Krankenhaus.
#5
customavatars/avatar39279_1.gif
Registriert seit: 26.04.2006
Giengen/Brz
Kapitänleutnant
Beiträge: 1994
Sata Anschlüsse fast in der mitte vom Board. :kotz:

Heilige Kacke der dipl.Ing. der sich das einfallen lässt gehört vor die Wand gestellt :stupid:
#6
Registriert seit: 04.03.2008

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 449
Ich verstehe nicht, warum MSI keinen optischen Audioausgang mehr verbaut. Alle neuen FM1-Boards von MSI haben keinen Optical Out!
#7
customavatars/avatar100660_1.gif
Registriert seit: 15.10.2008

Obergefreiter
Beiträge: 90
Zitat
HDMI and DVI-D can't output simultaneously.

weiteres Manko und für mich Ausschlußkriterium - was machen die nur bei MSI?
#8
customavatars/avatar43852_1.gif
Registriert seit: 31.07.2006

Vizeadmiral
Beiträge: 6732
Will MSI nun im Monats-Rhythmus FM1-Platine für FM1-Platine einzeln vorstellen? Zusammen mit dem Gebotenen auf den Platinen und der Art sich zu präsentieren (Foto-Schluderei) ist das wie Slapstick...
#9
customavatars/avatar38573_1.gif
Registriert seit: 13.04.2006
Nehr'esham
Kapitän zur See
Beiträge: 31861
Wir hatten das Thema ja schon im FM1 Sammelthread: Das MSI Lineup für die Plattform ist bisher durch und durch enttäuschend (Ausstattung, Layouts, Bauteile).
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

ASUS ROG Maximus X Formula im Test - Maximale Ausstattung mit OLED-Display

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/MNIEDERSTEBERG/ARTIKEL_2017/ASUS_MAXIMUS_X_FORMULA_004_LOGO

Die Weihnachtsfeiertage und auch der Jahreswechsel liegen nun hinter uns, sodass wir uns nun weitere Mainboards näher anschauen werden. Gegen Ende 2017 ist das ASUS ROG Maximus X Formula in unserer Redaktion eingetroffen. Inzwischen haben wir das Maximus X Formula für Intels... [mehr]

Meltdown: ASUS, ASRock, EVGA Gigabyte und MSI stellen BIOS-Updates für...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL

Das Jahr 2018 begann in der IT-Welt mit der Bekanntgabe der schwerwiegenden Sicherheitslücken mit dem Codename "Meltdown" und "Spectre". Während sich "Meltdown" auf die Intel-Prozessoren beschränkt, sieht es bei "Spectre" ganz anders aus. Und auch wenn Software einen Hardware-Fehler nicht... [mehr]

Gigabyte X299 AORUS Gaming 7 Pro im Kurztest - VRM- und Kühlung-Verbesserungen...

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/MNIEDERSTEBERG/ARTIKEL_2017/GIGABYTE_X299_AORUS_GAMING7_PRO_02_LOGO

Intels X299-Plattform bringt mit Skylake-X bis zu 18 Kerne inklusive SMT in den High-End-Desktop-Bereich. Schon zu Anfang sind dann erste Probleme mit den hohen VRM-Temperaturen und zu schwacher Stromversorgung bei einigen X299-Mainboards ans Tageslicht getreten. Dies hat Gigabyte und auch ASRock... [mehr]

Biostar Racing X370GT7 im Test - Unterschätzt aber etwas teuer

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/MNIEDERSTEBERG/ARTIKEL_2018/BIOSTAR_X370GT7_004_LOGO

Wir nehmen einmal Abstand von der Intel-Welt und wechseln nicht nur ins AMD-Lager, sondern werfen unsere Blicke auf einen Mainboard-Hersteller, der noch immer kein leichtes Spiel hat, sich gegen die harte Konkurrenz durchzusetzen. Von Biostar haben wir das X370GT7 aus der Racing-Produktreihe... [mehr]

MSI Z370 Tomahawk im Test - Günstiges Z370-Brett mit Trümpfen

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/MNIEDERSTEBERG/ARTIKEL_2018/MSI_Z370_TOMAHAWK_004_LOGO

Von MSI haben wir uns mit dem Z370 Godlike Gaming ein Modell aus der Enthusiast-Gaming-Produktreihe und mit dem Z370 Gaming Pro Carbon (AC) eines aus der Performance-Gaming-Serie näher angeschaut. Da erklärt es sich eigentlich von selbst, dass wir ebenfalls ein Mainboard aus der... [mehr]

ASRock X399M Taichi: Das kleinste Mainboard für AMDs Threadripper...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASROCK_LOGO

Für Intels High-End-Prozessoren auf Basis des X299-Chipsatzes gibt es in Form des ASRock X299E-ITX/ac bereits eine Micro-ATX-Platine. Dieses Mainboard setzten wir zusammen mit einem Intel Core i9-7980XE und einer NVIDIA Titan V auch schon in ein entsprechend kompaktes Gehäuse. Auf... [mehr]