> > > > Foxconn will Teile von Elitegroup kaufen

Foxconn will Teile von Elitegroup kaufen

Veröffentlicht am: von

foxconnt3iLaut der IT-Zeitung Digitimes soll Foxconn  die Übernahme des Mainboardherstellers Elitegroup prüfen. Angeblich sei Foxconn  hauptsächlich an der Elitegroup-Tochter Orbbit International interessiert, welche in Peking ihren Hauptsitzt hat und mit weiteren Niederlassungen in China vertreten ist. Das Unternehmen Orbbit, welches 1992 gegründet wurde, betreib rund 1000 Ladengeschäfte in denen verschiedene Festplatten und andere Produkte angeboten werden. Orbbit ist eine der ganz wenigen taiwanischen Firmen, welche auf dem chinesischen Markt in den  letzten Jahre wachsen konnten. Das Mutterunternehmen Elitegroup, welches im Jahr 1987 gegründet wurde, beschäftigt zur Zeit über 15.000 Mitarbeiter und gehört zusammen mit MSI, ASUS und Gigabyte zu den führenden Mainboardherstellern.

Der Verkaufsgrund soll laut Digitimes der gewollte Ausstieg des Anteileigners Pou Chen aus der IT-Branche sein. Pou Chen ist hautsächlich, neben der IT-Branche, als Auftragshersteller für große Sportschuhmarken, wie z.B. Adidas, Puma und Nike aktiv.

Foxcoon und Elitegroup wollten die Berichte von Digitimes nicht kommentieren.

Weiterführende Links:

 

 

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (2)

#1
customavatars/avatar38573_1.gif
Registriert seit: 13.04.2006
Nehr'esham
Kapitän zur See
Beiträge: 30271
Link: Hardwareluxx - Foxconn will Teile von Elitegroup kaufen
#2
customavatars/avatar3377_1.gif
Registriert seit: 15.11.2002
www.twitter.com/aschilling
[printed]-Redakteur
Tweety
Beiträge: 29501
Ich versuche das mal zu korrigieren.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Mainboard-Roundup: Drei Z270-Mainboards im Vergleich

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/MNIEDERSTEBERG/ARTIKEL_2017/1ASUS_SABERTOOTH_Z270_MARK1_004_LOGO

Im Vergleich zu anderen Online-Medien, die sich mit dem Thema IT auseinandersetzen, legen wir weiterhin großen Wert darauf, auch aktuelle Mainboards stets zu durchleuchten. Neben den Unterschieden bei der Ausstattung sind zudem Differenzen bei der Leistungsaufnahme und dem Übertaktungsverhalten... [mehr]

ASUS Prime B350-Plus im Test - Viel Ausstattung für wenig Geld

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/MNIEDERSTEBERG/ARTIKEL_2017/ARTIKEL_ASUS_PRIME_B350_PLUS_004_LOGO

Gerade die Mainboards mit dem B350-Chipsatz sind seit dem Release von AMDs Ryzen-Plattform sehr beliebt. Dies liegt neben den annehmbaren CPU-Preisen selbst an dem guten Kompromiss des B350-Chipsatzes. Neben einer moderaten Bereitstellung von aktuellen Schnittstellen ist mit dem B350-FCH auch das... [mehr]

X299/X399-Mainboards: Die Neuvorstellungen auf der Computex 2017 im Überblick

Logo von IMAGES/STORIES/2017/COMPUTEX_LOGO

Am 30. Mai wurden die Pforten der diesjährigen Computex in Taipei/Taiwan geöffnet. Bis zum 03. Juni wurden auf der Messe zahlreiche neue Produkte vorgestellt. Dabei lag in diesem Jahr ein bestimmtes Thema ganz hoch im Kurs: Die X299-Mainboards für Intels Core-X-Prozessoren und die... [mehr]

Doppeltest: ASUS ROG Strix Z270E/Z270G Gaming

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/MNIEDERSTEBERG/ARTIKEL_2017/2ASUS_STRIX_Z270G_GAMING_004_LOGO

Im letzten Mainboard-Roundup standen sich drei "Non-Gaming"-Platinen gegenüber, aus dem das preisgünstigste Modell als klarer Sieger hervorging. In diesem Artikel geht es nun wieder zurück in die Gaming-Szene mit zwei aktuellen ASUS-Platinen. Sowohl das Strix Z270E Gaming als auch das Strix... [mehr]

Gewinnspiel: Zwei Mainboards mit Z270-Chipsatz und KillerE2500 Gaming NIC zu...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MSI_Z270_GAMING_M5

In Zusammenarbeit mit Rivet Networks und MSI verlosen wir unter allen teilnehmenden Hardwareluxx-Lesern und Community-Mitgliedern ein topaktuelles Z270-Mainboard von MSI. Konkret gibt es das MSI Z270 Gaming M5 zu gewinnen. Die ATX-Platine nimmt in ihrem LGA1151-Sockel alle... [mehr]

ASUS startet Cashback-Aktion beim Kauf eines Mainboards und Ryzen-CPU (Update)

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS_LOGO

ASUS hat eine neue Cashback-Aktion gestartet. Wie das Unternehmen mitteilt, können Kunden beim Kauf eines ASUS-Mainboards sowie der passende Ryzen-CPU von AMD bis zu 45 Euro sparen. Zudem gibt der Hersteller den Weltraum-Shooter Everspace kostenfrei dazu. Insgesamt sind acht verschiedene... [mehr]