> > > > ASUS Crosshair V Formula in der Redaktion eingetroffen

ASUS Crosshair V Formula in der Redaktion eingetroffen

Veröffentlicht am: von

asusMit dem ASUS Sabertooth 990FX schauten wir uns zum Launch der neuen AMD-Chipsätze bereits einen Vertreter aus dem hause ASUS mit 990FX-Chipsatz an. In der kommenden Hardwareluxx Printed 04/2011 wollen wir weiteren Platinen mit dem neuen Chipsatz auf den Zahn fühlen. Bereits gestern stellten wir euch das Gigabyte 990FXA-UD7 in einige Bildern vor, heute folgt nun das ASUS Crosshair V Formula. Die Unterschiede zum Sabertooth 990FX sind im Detail zu finden - darauf werden wir in der angesprochenen Ausgabe aber noch etwas genauer eingehen.

Technische Daten:

  • AMD 990FX/SB950
  • Speicherslots: 4x DDR3
  • 2x PCI-Express 2.0 x16
  • 1x PCI-Express 2.0 x16 (elektrisch x8)
  • 1x PCI-Express 2.0 x16 (elektrisch x4)
  • 1x PCI-Express 2.0 x1
  • 1x PCI
  • 4x USB 3.0
  • 8x USB 2.0
  • 1x eSATA
  • 1x Gigabit LAN
  • 7.1 Audio
  • 6x SATA 6Gb/s

In unserem Preisvergleich ist das ASUS Crosshair V Formula zu einem Preis von 175 Euro gelistet.

Den ausführlichen Test und Vergleich zu weiteren Mainboards mit dem neuen Chipsatz findet ihr in der kommenden Hardwareluxx Printed 04/2011, die ab dem 29. Juli im Handel erhältlich sein wird.

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (28)

#19
customavatars/avatar12546_1.gif
Registriert seit: 11.08.2004
Mainz
Gelegenheitsposter
Beiträge: 1108
In der Anleitung 2-40 (deutsch) ist doch aber der Aufbau erklärt oder verstehe ich das falsch? ICh muss gar nicht beide Anschlüsse (also den 4 und den 8er ) mit Stromversorgen, sondern kann ein mögliches Szenario nutzen....oder verstehe ich das nicht richtig?
#20
customavatars/avatar16549_1.gif
Registriert seit: 17.12.2004
德国埃森
Flottillenadmiral
Beiträge: 4722
Hi,

du kannst den 1 x 4 Pol. anschließen oder 1 x 8 Pol. ( 2x 4 Pol.) Anschließen oder 1 x 8 Pol. und 1 x 4 Pol. Anschließen.

Gruß Raberduck
#21
customavatars/avatar26010_1.gif
Registriert seit: 10.08.2005
Düsseldorf
Vizeadmiral
Beiträge: 7605
Tjoah fehlen nurnoch die richtigen CPUs für, frage ist wann die endlich kommen nach den ganzen Verschiebungen.
#22
customavatars/avatar31057_1.gif
Registriert seit: 09.12.2005
München
Bootsmann
Beiträge: 563
Hi
habe diesen Link gefunden
Extremtest mit dem Schmuckstück :hail::hail: ----> Klick Klick

schon bestellt:hail:
#23
customavatars/avatar12546_1.gif
Registriert seit: 11.08.2004
Mainz
Gelegenheitsposter
Beiträge: 1108
Man könnte das Dingen doch hier direkt als CVF Thread bezeichnen ^^ Also hab ich dann auch mal ne Frage, weil das Board zu 99,99% in meinen PC kommen soll, wenn der Bully raus ist.

Ich möchte mir 8GB vom Corsair Vengeance CMZ8GX3M2A1600C8 holen (der ist laut RAM Liste auch für das Board spezifiziert).

Jetzt kommt aber mein Problem: Welcher Kühler passt denn dann noch der gut ist (darf max so 75€ inkl Lüftern kosten)? Ich hatte mit dem Prolimatech Genesis geliebäugelt (empfehlenswert?), weiß aber nicht, ob das dann noch mit dem RAM passt.

Ansonsten hat noch jemand ne Empfehlung?
#24
customavatars/avatar55199_1.gif
Registriert seit: 06.01.2007

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 503
Es gibt doch die Vengeance inzwischen auch als Low Profile (LP), evtl. sind die ja was.
#25
customavatars/avatar12546_1.gif
Registriert seit: 11.08.2004
Mainz
Gelegenheitsposter
Beiträge: 1108
Zitat Fatal_Makaveli;17097868
Es gibt doch die Vengeance inzwischen auch als Low Profile (LP), evtl. sind die ja was.


Sind die dann identisch von den Leistungsmerkmalen? Also ich dachte der größere Kühlkörper hätte schon einen Sinn....aber genug OT zum Ram, danke für den Hinweis :)
#26
customavatars/avatar152553_1.gif
Registriert seit: 29.03.2011

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 476
Gibt es eigentlich schon eine Firma die einen Chipsatzkühler für eine Wakü in Arbeit hat?
#27
Registriert seit: 11.02.2008

Admiral
Beiträge: 10258
News | EkWaterBlocks

Demnächst gibtes von EK auch ein Wasserkühler für Chipsatz & Spawas
,

Von Anfi Tec gibts auch schon Light Cover
http://shop.anfi-tec.de/product_info.php/info/p194_Anfi-tec-ASUS-Crosshair-V-formula-lightcoverset.html
Ich persöhnlich finde die von EK schöner da nur 2 Anschlüsse :)
#28
customavatars/avatar28653_1.gif
Registriert seit: 18.10.2005
Muddastadt
Kapitänleutnant
Beiträge: 1902
hab die corsair Vengeance 1866 drauf mit dem ifx-14 war echt knapp und muss die roten bänke nutzen.

dat is echt ein sehr gutes board! vermisse mein IV zum glück nicht ;)
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

MSI Z370 Godlike Gaming im Test - High-End-Platine mit drei LAN-Ports

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/MNIEDERSTEBERG/ARTIKEL_2017/ARTIKEL_MSI_Z370_GODLIKE_GAMING_004_LOGO

Zum Start von Intels Coffee-Lake-S-Prozessoren war auch MSI nicht untätig und hat jede Menge Z370-Mainboards designt. Dabei ragt ein gewisses Brett besonders heraus, auf dem die MSI-Ingenieure das Non-Plus-Ultra an Ausstattung verbaut haben. Mit dem Z370 Godlike Gaming möchte MSI auch die... [mehr]

ASUS ROG Strix Z370-E Gaming im Test - Das Strix-Flaggschiff für Coffee Lake-S

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/MNIEDERSTEBERG/ARTIKEL_2017/ARTIKEL_ASUS_STRIX_Z370E_GAMING_004_LOGO

Genau wie bei den Z270-Platinen bringt ASUS auch bei den Z370-Modellen für Intels Coffee-Lake-S-Prozessoren eine ganze Palette an Strix-Mainboards an den Start. Mit sechs verschiedenen Modellen erhält der Coffee-Lake-S-Interessent eine große Auswahl alleine an Strix-Varianten, welche bekanntlich... [mehr]

Coffee Lake soll doch mit Z270-Chipsatz laufen - ASUS bestätigt technische...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS_LOGO

Mit dem Start der achten Core-Prozessoren-Generation Coffee Lake von Intel hat das Unternehmen auch gleichzeitig den neuen Chipsatz Z370 veröffentlicht. Der Sockel blieb mit dem LGA1151 allerdings unverändert und deshalb gab es schon im Vorfeld immer wieder Spekulationen, dass der vorherige... [mehr]

MSI Z370 Gaming Pro Carbon (AC) im Test - bezahlbares Mittelklasse-Mainboard

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/MNIEDERSTEBERG/ARTIKEL_2017/ARTIKEL_MSI_Z370_GAMING_PRO_CARBON_AC_004_LOGO

Die zweite Z370-Runde werden wir mit einem weiteren Unterbau von MSI beginnen. Das Z370 Gaming Pro Carbon (AC) ein Modell der oberen Mittelklasse und hat für den Anwender eine großzügige Ausstattung zu bieten. Daher sind wir gespannt, inwiefern sich das neue Board zwischen den anderen Probanden... [mehr]

ASRock Z370 Taichi im Test - Leistungsstarkes Z370-Brett der Oberklasse

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/MNIEDERSTEBERG/ARTIKEL_2017/ARTIKEL_ASROCK_Z370_TAICHI_004_LOGO

Es ist mal wieder Taichi-Zeit, denn für die brandneuen Coffee-Lake-S-Prozessoren hat ASRock natürlich ebenfalls neue Platinen mit dem Z370-Chipsatz gefertigt. Und darunter fällt auch das ebenfalls neue Z370 Taichi. Das jeweilige Taichi-Modell positioniert sich sockel-unabhängig in der... [mehr]

ASUS ROG Maximus X Hero im Test - Der ROG-High-End-Einstieg für Coffee Lake-S

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/MNIEDERSTEBERG/ARTIKEL_2017/ARTIKEL_ASUS_MAXIMUS_X_HERO_004_LOGO

Mittlerweile sind wir bei der zehnten Maximus-Serie angekommen und mit dem Maximus X Hero bietet ASUS den Einstieg in die Maximus-X-Serie an. Wir konnten es uns natürlich nicht entgehen lassen, das neue Maximus X Hero für Coffee Lake-S unter die Lupe zu nehmen und es mit den anderen... [mehr]