1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Hardware
  6. >
  7. Mainboards
  8. >
  9. Zotac zeigt zwei erste Mini-ITX-Mainboards mit Z68-Chipsatz - Z68 GT430 ITX-WiFi und Z68ITX-WiFi

Zotac zeigt zwei erste Mini-ITX-Mainboards mit Z68-Chipsatz - Z68 GT430 ITX-WiFi und Z68ITX-WiFi

Veröffentlicht am: von

zotacIntels junger Z68-Chipsatz kombiniert die Vorteile der bisherigen Chipsätze H67 und P67. Dementsprechend gefragt sind die Z68-Mainboards. Bisher fehlten allerdings noch Produkte im kompakten Mini-ITX-Format, die diesen Chipsatz und seine Vorzüge bieten können. Mit zwei neu vorgestellten Mainboards von Zotac hat sich das jetzt geändert.

Eines dieser Mainboards, das "Z68 GT430 ITX-WiFi", kann eine zusätzliche Besonderheit vorweisen. Es verfügt über eine integrierte GeForce GT 430, durch die die integrierte Sandy Bridge-GPU ersetzt werden kann. Für diesen Grafikchip wurde auch der Kühler mit Lüfter verbaut. Einer der beiden DVI-Ausgänge, die auf der Slotblende untergekommen sind, ist an die GeForce angebunden. Die anderen Videoausgänge werden hingegen von der integrierten Grafik des Prozessors gespeist. Die Slotblende ist generell recht vollgepackt. Neben den DVI-Ausgängen gibt es u.a. zwei USB 3.0-Ports, eSATA, HDMI und DisplayPort. Auch die W-LAN-Antennen (802.11 b/g/n) werden hier herausgeführt. Auf dem Mainboard finden sich zwei DDR3 SO-DIMM-Slots, ein PCIe x4-Slot sowie je zwei SATA 3 Gb/s- und SATA 6 Gb/s-Ports.

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Alternativ bietet Zotac mit dem "Z68ITX-WiFi" auch ein Modell ohne zusätzlichem Grafikchip an. Dafür kann das Mainboard zwei reguläre DDR3-Slots und einen PCIe x16-Slot vorweisen, dürfte also für viele Anwender die interessantere Option sein. Auch der Lüfter fällt bei diesem Modell weg, die Kühlung ist passiv. Die sonstige Ausstattung ähnelt dem "Z68 GT430 ITX-WiFi", auf der Slotblende gibt es jetzt jedoch keinen einzigen DVI-Anschluss mehr, sondern zweimal HDMI und einmal DisplayPort.

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Die beiden Mini-ITX-Mainboards werden bisher nur in Japan verkauft. Die dortigen Preise lassen vermuten, dass Zotac sich die Pionierleistung, den Z68-Chipsatz in diesem kompakten Format anbieten zu können, gut bezahlen lässt. Das "Z68ITX-WiFi" kostet dort 244 Dollar, das "Z68 GT430 ITX-WiFi" sogar 295 Dollar. Wann die beiden Mainboards hierzulande erhältlich werden, lässt sich noch nicht absehen. In unserem Preisvergleich werden sie jedenfalls noch nicht gelistet.

Weiterführende Links:

Social Links

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Das könnte Sie auch interessieren: