> > > > ASUS Sabertooth 990FX T.U.F. gesichtet

ASUS Sabertooth 990FX T.U.F. gesichtet

Veröffentlicht am: von

asusMit Bulldozer steht eine neue AMD High-End-Prozessorengeneration ins Haus. Natürlich werkeln die Mainboardhersteller schon länger an passenden Untersätzen für diese CPUs. Jetzt sind an mehreren Stellen Bilder von einer ASUS-Platine aufgetaucht, die mit dem passenden Sockel AM3 ausgestattet ist.

Das "Sabertooth 990FX" nutzt AMDs Top-Chipsatz 990FX in Kombination mit der SB950. Entsprechend der Zugehörigkeit zur T.U.F.-Reihe soll dieses Mainboard besonders robust und langlebig sein. Das Design erinnert an bisherige Modelle dieser Serie, genauso wie die hohe Anzahl von sechs Temperatursensoren. Die Spannungswandler wurden im 8+2-Phasen-Design ausgeführt, es kommen hochwertige Bauteile zum Einsatz. Vier PCIe-x16-Slots bieten SLI- und Crossfire-Unterstützung. Die I/O-Blende kann USB 3.0, USB 2.0, eSATA, Firewire, PS/2 und Audioanschlüsse vorweisen. 

Das ASUS Sabertooth 990FX T.U.F sollte mit dem Bulldozer-Launch im Juni auf den Markt kommen, zum Preis gibt es noch keine Informationen.

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht
Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (15)

#6
customavatars/avatar85557_1.gif
Registriert seit: 21.02.2008
Münster
el m0pedo
Beiträge: 661
Ich find das Board optisch gelungen, wenn nun auch noch der Rest stimmt dann wirds mein nächstes Brett :)
#7
customavatars/avatar127270_1.gif
Registriert seit: 16.01.2010

Bootsmann
Beiträge: 745
Passt farblich ganz gut zu den Thermalright Lüffis.
#8
customavatars/avatar110012_1.gif
Registriert seit: 08.03.2009
Osthofen bei Worms (Rh.)
Fregattenkapitän
Beiträge: 2627
Hab ich was verpasst, oder untersützen die neuen AMD-Chipsätze endlich nativ SLI?

Ich persönlich fände das super, da ich mich wahrscheinlich über kurz oder lang von Intel verabschieden werde. ich hatte früher nur Intel und bis zum Release von Sandy war auch alles gut.
Aber dann: OC nur noch mit K-Prozis, fast keine Einstellungsmöglichkeiten im BIOS/UEFI mehr.
Viel zuviele Vorschriften: Für mich ein No-Go!
Mein HTPC/Mini-ITX-Lan-PC und der Office-Rechner sind schon AMD-Systeme, nur der Gamer hält noch die Stellung (Intel X58, der letzte echte Intel-Chipsatz (P55 ist eigentlich auch kein Chipsatz mehr)).
Wenn der X58-Nachfolger genause ein Mist wie Sandy wird (also nur OC mit K-CPUs), dann sag ich Tschüss Intel und Hallo Bulldozer!
Das die Board endlich SLI UND CF unterstützen macht mir den Wechsel nur leichter.
#9
customavatars/avatar51109_1.gif
Registriert seit: 08.11.2006
Hannover
Moderator
BIOS Bernhard
Lutz
Beiträge: 33765
ja es geht wieder mit sli ;)
#10
customavatars/avatar110012_1.gif
Registriert seit: 08.03.2009
Osthofen bei Worms (Rh.)
Fregattenkapitän
Beiträge: 2627
WIN!!!

Jetzt hoffe ich nur, dass die auch leistungsmäßig mit den Intels mithalten können.
Dann haben mich die Grünen!
#11
Registriert seit: 22.07.2009

Obergefreiter
Beiträge: 79
Zitat


Hab ich was verpasst, oder untersützen die neuen AMD-Chipsätze endlich nativ SLI?

unterstützen tuen sie es schon immer, nur es ist nie lizenziert worden
#12
customavatars/avatar85557_1.gif
Registriert seit: 21.02.2008
Münster
el m0pedo
Beiträge: 661
joar stichwort SLI hack aber das wäre nun zu offtopic :)
#13
customavatars/avatar121653_1.gif
Registriert seit: 19.10.2009
NRW
Lesertest-Fluraufsicht
Beiträge: 5870
Warum habe ich gerade so Lust noch nen Projekt im Militärstyle anzufangen?^^
Ich hoffe mal das das Board es echt auf den Punkt bringt.
#14
customavatars/avatar48497_1.gif
Registriert seit: 02.10.2006
Gremium World
Banned
Beiträge: 17870
Zitat Felix the Cat;16834869
Es soll noch Leute geben, die auch PCI-Karten haben. Ich finde es gut, dass noch einer an Board ist.


Richtig ,ich habe eine pci soundkarte
#15
customavatars/avatar152553_1.gif
Registriert seit: 29.03.2011

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 474
Hier auch mal eine Vorschau auf das Crosshair V im Vergleich zum Crosshair IV.

Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Ryzen-Mainboards für 100 Euro: Vier B350-Boards im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RYZEN_TEASER_100

AMDs Ryzen-Prozessoren haben Bewegung in den Prozessormarkt gebracht. Trotz High-End-Performance haben AMDs Prozessoren einen sehr guten Preis - und mit den passenden Mainboards lassen sich günstige und schnelle Systeme aufbauen. Wir haben vier Platinen mit AMDs B350-Chipsatz im Test: Das ASUS... [mehr]

MSI X299 Gaming Pro Carbon (AC) im Test - LED-Show mit gehobener Ausstattung

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/MNIEDERSTEBERG/ARTIKEL_2017/ARTIKEL_MSI_X299_GAMING_PRO_CARBON_008_LOGO

Mit den Gaming-Pro-Carbon-Modellen konnte MSI unabhängig vom CPU-Sockel und vom Chipsatz ein begehrtes Mainboard-Label etablieren. Von den drei existierenden Gaming-Produktserien hält sich die Performance-Gaming-Reihe genau in der Mitte auf, in die sich das Gaming Pro Carbon einordnet. Nicht ohne... [mehr]

Z370 und Coffee Lake: Viele Mainboardmodelle bereits durchgesickert

Logo von IMAGES/STORIES/2017/8GEN-INTEL-CORE-I7

Besitzer eines Skylake-S- oder Kaby-Lake-S-Systems werden von Intel dazu gezwungen, ein neues Z370-Mainboard zu kaufen, sofern sie auf Coffee Lake-S aufrüsten wollen. Eine Auf- und Abwärtskompatibilität sieht Intel nicht vor. Dies geschieht natürlich zum Ärgernis einiger Umrüstwilligen und... [mehr]

Gigabyte X399 AORUS Gaming 7 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/MNIEDERSTEBERG/ARTIKEL_2017/ARTIKEL_GIGABYTE_X399_AORUS_GAMING7_004_LOGO

Mit AMDs Ryzen-Threadripper-Prozessoren - wie Ryzen Threadripper 1950X und 1920X - mischt AMD endlich wieder im HEDT-Bereich mit und setzt Intels X299-Plattform mit der Core-X-Serie ordentlich unter Druck. Für den Sockel TR4 (SP3r2) wurden bereits zuvor einige Platinen von den renommierten... [mehr]

Gigabyte Z370 AORUS Ultra Gaming im Test

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/MNIEDERSTEBERG/ARTIKEL_2017/ARTIKEL_GIGABYTE_Z370_AORUS_ULTRA_GAMING_004_LOGO

Seit mehreren Jahren der Stagnation sieht sich Intel aufgrund der wieder erstarkten AMD-Konkurrenz dazu gedrängt, die Kern- und Threadanzahl im Mainstream-Segment anzuheben. Mit der Coffee-Lake-S-Plattform wächst die maximale Kern- und Threadanzahl um 50 %. Zum Ärgernis vieler Interessenten wird... [mehr]

ASRock X399 Taichi im Test - Ausgewogene Basis für Threadripper

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/MNIEDERSTEBERG/ARTIKEL_2017/ARTIKEL_ASROCK_X399_TAICHI_004_LOGO

Mit zwei X399-Mainboards möchte natürlich auch ASRock die AMD-Ryzen-Threadripper-Interessenten auf die eigene Seite ziehen. Mit dem X399 Professional Gaming aus der Fatal1ty-Serie und dem X399 Taichi werden von ASRock interessante Platinen mit einer guten Ausstattung zum Kauf angeboten. Da wir... [mehr]