> > > > Elitegroup kündigt drei „Llano“ A75-Mainboards an

Elitegroup kündigt drei „Llano“ A75-Mainboards an

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

elitegrouplogoVon Elitegroup (ECS) sind heute gleich drei neue Mainboards auf der Basis von AMDs Chipsatz "Hudson D3" aufgetaucht. Die drei Modelle werden alle AMDs APU-Prozessoren "Llano" unterstützen und setzen somit auf den Sockel FM1. Der verbaute A75-Chipsatz wird nativ USB 3.0 unterstützen und bietet bis zu vier Ports an, welche auf den drei Modellen A75F-A, A75F-M und A75F-M2 auch alle integriert sein werden. Das Modell A75F-A wird dabei im ATX-Format gefertigt – die beiden anderen Modelle werden als Mico-ATX-Mainboards auf den Markt kommen. Für Laufwerke werden sechs SATA-Anschlüsse mit 6 Gb/s bereit stehen und eine PCIe-16x-Schnittstelle wird zur Verfügung stehen. Bei der Variante A75F-M2 werden zwei DDR3-Slots vorhanden sein, wohingegen die anderen beiden Versionen jeweils vier Steckplätze vorweisen können. Da es sich bei diesem System um ein APU-System handeln wird, werden natürlich auch Videoausgänge wie HDMI und ein DVI-Port angeboten.

elitegroup_A75F-A-800
Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Nach ersten Informationen sollen die drei Mainboards das erste Mal auf der Computex 2011 zu sehen sein. Leider sind noch keine Informationen zu einem offiziellen Veröffentlichungstermin oder Preis bekannt.

elitegroup_llano_amd_mainboards_13124
Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Weiterführende Links:

Social Links

Kommentare (6)

#1
customavatars/avatar44198_1.gif
Registriert seit: 04.08.2006
Wien
Kapitänleutnant
Beiträge: 1612
Schöne Farbgebung!
Ansonsten wart ich auf die miniITX-Dinger mit dem Sockel
#2
customavatars/avatar92198_1.gif
Registriert seit: 26.05.2008
Stuttgart Umgebung
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 441
Sieht echt nice aus, aber das Retentionkit sieht weird aus - hab ich so noch nie gesehn O_o
#3
customavatars/avatar11261_1.gif
Registriert seit: 09.06.2004
An der schönen Nordsee.
Der mit SeLecT tanzt
Beiträge: 20703
Wie bei den AM3+ Boards auch. :) Ist halt das neue von AMD. Aber mit Glück sollten die alten Kühler auch passen.
#4
customavatars/avatar38573_1.gif
Registriert seit: 13.04.2006
Nehr'esham
Kapitän zur See
Beiträge: 29727
@hotpizza: Das ist das neue Standardmodul für FM1, siehe auch Sammelthread. Es gibt allerdings auch Hersteller, die ein solches zweigeteiltes Retention Modul schon für ihre AM3+ Modelle nutzen:

http://www.hardwareluxx.de/community/f12/amd-am3-mainboard-news-reviews-bilder-keine-kaufberatungen-802770.html
#5
customavatars/avatar92198_1.gif
Registriert seit: 26.05.2008
Stuttgart Umgebung
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 441
@Felx the Cat
Die Kühler sind natürlich kompatibel, von AM2-AM3+ passt alles.
@emissary42
Wie gesagt, kannte das noch net. Hab zwar inzwischen bei nem Kumpel ein AM3+ Board verbaut, aber da war das Retentionmodul noch das selbe wie bei AM3 :) Sieht aber interessant aus - Ich denke die machen das so, damit an die Spawas und an den RAM mehr Luft kommt, bzw. auch dort die Stellen mehr Luft abbekommen.
#6
customavatars/avatar38573_1.gif
Registriert seit: 13.04.2006
Nehr'esham
Kapitän zur See
Beiträge: 29727
Zitat hotpizza;16834576
Ich denke die machen das so, damit an die Spawas und an den RAM mehr Luft kommt, bzw. auch dort die Stellen mehr Luft abbekommen.

Genau so ist es. Damit wird von ASRock auch geworben.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

MSI X370 XPower Gaming Titanium im Test - XPower oder doch MPower?

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/MNIEDERSTEBERG/ARTIKEL_2017/MSI_X370_XPOWER_GAMING_TITANIUM_004_LOGO

Mit dem Gigabyte GA-AX370-Gaming 5 haben wir das erste Sockel-AM4-Mainboard durch unseren Mainboard-Parcours gejagt und dies war natürlich erst der Anfang. Die zweite AM4-Platine, die in unserer Redaktion eingetroffen ist, gehört zu den aktuellen High-End-Probanden im Ryzen-Line-up. MSI hat mit... [mehr]

Supermicro C7Z270-PG im Test - Trotz PEX8747 sehr effizient unterwegs

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/MNIEDERSTEBERG/ARTIKEL_2017/ARTIKEL_SUPERMICRO_C7Z270_PG_004_LOGO

Es ist schon eine Weile her, als wir zuletzt ein Mainboard von Supermicro durch unseren Mainboard-Parcours geschickt haben. Supermicro ist jedoch auch weniger im Desktop-Segment bekannt, sondern vielmehr im Server-Bereich. Nichtsdestotrotz versucht das US-Unternehmen unverändert im hart... [mehr]

Biostar Racing X370GTN ist das erste Mini-ITX-Mainboard für RYZEN-Prozessoren

Logo von IMAGES/STORIES/2017/BIOSTAR

Bisher haben die Mainboardhersteller zwar bereits zahlreiche Sockel-AM4-Mainboards für die neuen RYZEN-Prozessoren vorgestellt, diese verwenden allerdings allesamt das ATX- oder µATX-Format. Bereits im Vorfeld häuften sich die Fragen, ob und wann das erste Mainboard im Mini-ITX-Format mit dem... [mehr]

MSI stellt seine ersten Gaming-Mainboards für AMD-RYZEN vor

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/MSI_X370_XPOWER_GAMING_TITANIUM

Am kommenden Donnerstag und damit schon in zwei Tagen ist es endlich soweit: Die ersten RYZEN-Prozessoren von AMD kommen auf den Markt. Zum Verkaufsstart der ersten drei Achtkern-Modelle, die sich seit der letzten Woche zu Preisen zwischen 359 und 559 Euro vorbestellen lassen, werden auch die... [mehr]

ASUS Maximus IX Extreme: Mainboard mit integriertem Wasserkühler für 699 Euro

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS_ROG_MAXIMUS_IX_EXTREME_LOGO

ASUS hatte bereits zeitgleich zur Vorstellung der neuen Prozessoren der Reihe Intel Kaby Lake sein neues Mainboard ROG Maximus IX Extreme vorgestellt. Nun ist das Board dann auch endlich im Handel zu haben. Die Besonderheit dieses findet sich in dem integrierten Kühlblock für Wasserkühlungen,... [mehr]

Gigabyte GA-Z270X-Designare mit silberner Optik vorgestellt (Update)

Logo von IMAGES/STORIES/2017/GIGABYTE_Z270X-DESIGNARE_LOGO

Auch wenn die Mainboard-Hersteller aktuell damit beschäftigt sind, die derzeitigen Probleme mit den AM4-Platinen zu minimieren, kommt noch das eine oder andere neue LGA1151-Mainboard ans Tageslicht. So hat Gigabyte nun an einer neuen Platine gearbeitet, welche zur Abwechslung einmal nicht... [mehr]