> > > > Elitegroup kündigt drei „Llano“ A75-Mainboards an

Elitegroup kündigt drei „Llano“ A75-Mainboards an

Veröffentlicht am: von

elitegrouplogoVon Elitegroup (ECS) sind heute gleich drei neue Mainboards auf der Basis von AMDs Chipsatz "Hudson D3" aufgetaucht. Die drei Modelle werden alle AMDs APU-Prozessoren "Llano" unterstützen und setzen somit auf den Sockel FM1. Der verbaute A75-Chipsatz wird nativ USB 3.0 unterstützen und bietet bis zu vier Ports an, welche auf den drei Modellen A75F-A, A75F-M und A75F-M2 auch alle integriert sein werden. Das Modell A75F-A wird dabei im ATX-Format gefertigt – die beiden anderen Modelle werden als Mico-ATX-Mainboards auf den Markt kommen. Für Laufwerke werden sechs SATA-Anschlüsse mit 6 Gb/s bereit stehen und eine PCIe-16x-Schnittstelle wird zur Verfügung stehen. Bei der Variante A75F-M2 werden zwei DDR3-Slots vorhanden sein, wohingegen die anderen beiden Versionen jeweils vier Steckplätze vorweisen können. Da es sich bei diesem System um ein APU-System handeln wird, werden natürlich auch Videoausgänge wie HDMI und ein DVI-Port angeboten.

elitegroup_A75F-A-800
Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Nach ersten Informationen sollen die drei Mainboards das erste Mal auf der Computex 2011 zu sehen sein. Leider sind noch keine Informationen zu einem offiziellen Veröffentlichungstermin oder Preis bekannt.

elitegroup_llano_amd_mainboards_13124
Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Weiterführende Links:

Social Links

Kommentare (6)

#1
customavatars/avatar44198_1.gif
Registriert seit: 04.08.2006
Wien
Kapitänleutnant
Beiträge: 1626
Schöne Farbgebung!
Ansonsten wart ich auf die miniITX-Dinger mit dem Sockel
#2
customavatars/avatar92198_1.gif
Registriert seit: 26.05.2008
Stuttgart Umgebung
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 441
Sieht echt nice aus, aber das Retentionkit sieht weird aus - hab ich so noch nie gesehn O_o
#3
customavatars/avatar11261_1.gif
Registriert seit: 09.06.2004
An der schönen Nordsee.
Der mit SeLecT tanzt
Beiträge: 20904
Wie bei den AM3+ Boards auch. :) Ist halt das neue von AMD. Aber mit Glück sollten die alten Kühler auch passen.
#4
customavatars/avatar38573_1.gif
Registriert seit: 13.04.2006
Nehr'esham
Kapitän zur See
Beiträge: 33169
@hotpizza: Das ist das neue Standardmodul für FM1, siehe auch Sammelthread. Es gibt allerdings auch Hersteller, die ein solches zweigeteiltes Retention Modul schon für ihre AM3+ Modelle nutzen:

http://www.hardwareluxx.de/community/f12/amd-am3-mainboard-news-reviews-bilder-keine-kaufberatungen-802770.html
#5
customavatars/avatar92198_1.gif
Registriert seit: 26.05.2008
Stuttgart Umgebung
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 441
@Felx the Cat
Die Kühler sind natürlich kompatibel, von AM2-AM3+ passt alles.
@emissary42
Wie gesagt, kannte das noch net. Hab zwar inzwischen bei nem Kumpel ein AM3+ Board verbaut, aber da war das Retentionmodul noch das selbe wie bei AM3 :) Sieht aber interessant aus - Ich denke die machen das so, damit an die Spawas und an den RAM mehr Luft kommt, bzw. auch dort die Stellen mehr Luft abbekommen.
#6
customavatars/avatar38573_1.gif
Registriert seit: 13.04.2006
Nehr'esham
Kapitän zur See
Beiträge: 33169
Zitat hotpizza;16834576
Ich denke die machen das so, damit an die Spawas und an den RAM mehr Luft kommt, bzw. auch dort die Stellen mehr Luft abbekommen.

Genau so ist es. Damit wird von ASRock auch geworben.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • MSI MEG Z390 Godlike im Test - Große Ausstattung und effizienter VRM-Bereich

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/MSI_MEG_Z390_GODLIKE_005_LOGO

    Nun ist er endlich da! Heute endet das NDA für den Z390-Chipsatz, der als Grundlage für neue Mainboards verwendet wird und das Intel-300-Chipsatzportfolio nach oben hin abrundet. In der Redaktion sind auch bereits einige Z390-Platinen eingetroffen, die auf den Test-Parcours warten. Als erstes... [mehr]

  • ASUS ROG Maximus XI Formula im Test - Volle Ausstattung inkl. 5 GBit/s LAN

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS_ROG_MAXIMUS_XI_FORMULA_004_LOGO

    In Verbindung mit Intels neuem Z390-Chipsatz und der offiziell vorgestellten neunten Core-Generation geht die mittlerweile elfte Maximus-Mainboard-Serie an den Start, die Teil der umfangreichen Republic-of-Gamers-Produktpalette (ROG) ist. Erstes Modell bei uns im Test ist das ROG Maximus XI... [mehr]

  • Gigabyte Z390 AORUS Master im Test - Oberklasse trifft hervorragende Effizienz

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/GIGABYTE_Z390_AORUS_MASTER_005_LOGO

    Es geht nun in die dritte Runde der neuen Z390-Mainboards. Mit dem MSI MEG Z390 Godlike und dem ASUS ROG Maximus XI Formula haben wir den Anfang gemacht. Aber auch Gigabyte hat einige Z390-Mainboards vorgestellt, von denen derzeit das Z390 AORUS Master das Flaggschiff darstellt. Ob es diese... [mehr]

  • ASRock Z390 Taichi im Test - Verbesserte Energie-Effizienz dank besserem...

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASROCK_Z390_TAICHI_004_LOGO

    Ausgehend von den vier renommierten Mainboard-Herstellern fehlt schließlich noch ASRock. Und so setzen wir unsere Z390-Reise mit einem Modell von ASRock fort. Ein Modell, dessen Vorgänger aus dem letzten Jahr ein wahres Vergnügen für die Overclocker darstellte. Die Rede ist vom ASRock Z370... [mehr]

  • ASUS Z390: 20 Mainboards gehen an die Front

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS_ROG_MAXIMUS_XI_FORMULA_LOGO

    Mit satten 20 brandneuen Z390-Modellen geht ASUS an die Mainboard-Front und stellt damit eine breite Auswahl an unterschiedlichen Versionen für die gestern vorgestellte neunte Core-Generation von Intel vor. Abgedeckt wird die gesamte Produktpalette: Angefangen mit der Prime-, über die... [mehr]

  • der8auer: Port80-Debug-LED-Anzeige zum Nachrüsten vorgestellt

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/DERBAUER_80PORT_DEBUG_LED_LOGO

    Roman Hartung alias der8auer ist für seine Kreativität im CPU- und Mainboard-Segment bekannt und hat ein neues Produkt am heutigen Mittwoch vorgestellt und veröffentlicht. Es handelt sich um eine nachrüstbare Debug-LED für Mainboards, die nicht schon von Werk aus eine zur Verfügung stellen.... [mehr]