> > > > ZOTAC Fusion-ITX WiFi-A: Neue ITX-Platine auf Fusion-Basis

ZOTAC Fusion-ITX WiFi-A: Neue ITX-Platine auf Fusion-Basis

Veröffentlicht am: von

zotacVia Pressemitteilung kündigte ZOTAC nun eine weitere ITX-Platine an. Diese setzt allerdings nicht auf Intels Atom-Plattform, sondern ist mit einer AMD-Fusion-APU ausgestattet. Die AMD E-350-APU verfügt dabei über zwei Prozessorkerne, die mit einer Taktfrequenz von 1,6 GHz arbeiten, und eine integrierte Radeon HD 6310. Letztere ist durchaus in der Lage, HD-Material ruckelfrei darstellen zu können und ältere PC-Titel, die grafisch nicht ganz so anspruchsvoll sind, auf den Bildschirm zu zaubern. Kommuniziert wird wahlweise über einen DVI- oder HDMI-Port. Mittels Adapter auch über VGA oder DisplayPort. Ansonsten lassen sich auf dem ZOTAC Fusion-ITX WiFi-A zwei SO-DIMM-DDR3-Module mit einer Kapazität von bis zu 8 GB installieren und maximal vier Serial-ATA-Laufwerke anstecken. Sogar ein eSATA-Anschluss und zwei USB-3.0- bzw. vier USB-2.0-Schnittstellen sind mit an Board. Auch Gigabit-LAN, Wireless-LAN und 7.1-HD-Sound stehen auf der Feature-Liste des neuen ZOTAC Fusion-ITX WiFi-A. Wer noch eine Zusatzkarte hinzustecken möchte, für den wartet ein PCI-Express-x4-Steckplatz. 

Für knapp 130 Euro soll die neue ITX-Platine in den kommenden Tagen ihren Einsatz in kleinen HTPCs finden. In unserem Preisvergleich ist das ZOTAC Fusion-ITX WiFi-A schon für 125 Euro zu haben, wenngleich noch nicht lieferbar.

Weiterführende Links: