> > > > ZOTAC liefert H67-ITX WiFi im neuen B3-Stepping wieder aus

ZOTAC liefert H67-ITX WiFi im neuen B3-Stepping wieder aus

Veröffentlicht am: von

zotacIm Rahmen der Consumer Electronics Show stellte ZOTAC zu Beginn des Jahres seine erste ITX-Platine auf Basis der neuen "Sandy-Bridge"-Plattform vor. Aufgrund des Chipsatz-Debakels startete der Hersteller in diesen Tagen nun seinen zweiten Anlauf und gab die erneute Auslieferung des ZOTAC H67-ITX WiFi samt B3-Stepping bekannt. Die kleine Hauptplatine beherbergt dabei alle aktuellen "Sandy-Bridge"-Prozessoren der Core–i3-, -i5- und –i7-Reihe mit einer TDP von bis zu 130 Watt, bringt zwei DDR3-Speicherriegel unter und erlaubt dank eines PCI-Express-x16-Steckplatzes das Hinzustecken einer schnellen Grafikkarte. Alternativ lässt sich aber auch die integrierte Lösung der CPU nutzen. Ansonsten bietet das neue H67-Board zwei SATA-III- und vier SATA-II-Anschlüsse sowie ausreichend Anschlussmöglichkeiten für USB-3.0- bzw. USB-2.0-Geräte. Auch ein Gigabit-LAN-Anschluss und ein WLAN-Modul mit 802.11-b/g/n-Standard sind mit an Board.

Das ZOTAC H67-ITX WiFi soll in den nächsten Tagen wieder in den Regalen der Händler auftauchen. Laut unseres Preisvergleichs werden dann rund 115 Euro für die kleine Platine fällig.


Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (1)

#1
customavatars/avatar5718_1.gif
Registriert seit: 09.05.2003
Rostock
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1434
Gibt es schön genauere Infos? Ich aktualisiere jeden Tag die Geizhals und co Listen aber nichts tut sich. Die restlichen Komponenten liegen zu Hause aber das Zotac lässt auf sich warten - sehr ärgerlich!


hunert[COLOR="red"]

---------- Beitrag hinzugefügt um 15:35 ---------- Vorheriger Beitrag war um 14:46 ----------

[/COLOR]Witzig, gerade erreichte mich eine e-Mail vom Zotac Support:

Zitat
Sehr geehrter Herr hunert,

leider liegen uns auch keine genauen Angaben vor. Zur Zeit gehen wir von der zweiten Aprilwoche aus.


Mit freundlichen Grüßen
--

Ihr ZOTAC-Team
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Gigabyte B450 AORUS Pro im Test - B450-Platine mit gehobener Ausstattung

Logo von IMAGES/STORIES/2017/GIGABYTE_B450_AORUS_PRO_004_LOGO

Natürlich springt auch Gigabyte auf den B450-Zug mit auf und stellt insgesamt vier unterschiedliche Platinen bereit, die den Mainstream-User ansprechen sollen. Neben dem B450M DS3H und dem B450 AORUS M handelt es sich um die Modelle B450 AORUS Pro und B450 AORUS Pro WIFI. Wir haben von... [mehr]

Mini-ITX-Duell: ASUS ROG Strix B450-I Gaming vs. ASRock Fatal1ty B450...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS_B450_I_GAMING_UND_ASROCK_B450_GAMING_ITXAC_004_LOGO

Mainboards im Mini-ITX-Format werden noch immer in geringen Varianten entwickelt, doch dabei werden diese Platinen mit jeder neuen Generation heiß erwartet. Mit ihnen lässt sich nämlich ein leistungsstarkes und gleichzeitig kompaktes System erstellen. In diesem Duell treten das ASUS ROG Strix... [mehr]

MSI B450 Gaming Pro Carbon AC im Test - Viel Ausstattung für den Preis

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MSI_B450_GAMING_PRO_CARBON_AC_004_LOGO

In MSIs Mainboard-Sortiment befinden sich alleine zwölf Platinen mit AMDs B450-Midrange-Chipsatz. Mit von der Partie ist natürlich auch ein Gaming-Pro-Carbon-Modell, das zur Performance-Gaming-Reihe gehört. Wir haben das B450 Gaming Pro Carbon AC im Detail betrachtet und es gegen die... [mehr]

Ein Blick auf das MSI MEG X399 Creation und ASUS ROG Zenith Extreme

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS-TR4

Im Vorfeld der heutigen Ankündigung der zweiten Generation der Ryzen-Threadripper-Prozessoren haben einige Mainboard-Hersteller bereits ihre Updates für die kompatiblen X399-Mainboards vorgestellt. Grundsätzlich sind alle alten Mainboards per BIOS-Update in der Lage auch die neuen Prozessoren... [mehr]

Ryzen Threadripper WX: ASUS liefert spezielle Kühlung für das ROG Zenith...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS-TR4

Auf der Computex gab es den ersten Ausblick dessen, auf was sich die Mainboard-Hersteller mit dem Start der Ryzen-Threadripper-WX-Prozessoren (Ryzen Threadripper der zweiten Generation) vorbereiten. Während die Mainboards nach einem BIOS-Update grundsätzlich in der Lage sein sollten, auch... [mehr]

Katz und Maus zwischen Intel und den Mainboardherstellern

Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL

Eines ist klar: Intel wird im Spätsommer einen Refresh der Coffee-Lake-Generation einführen. Interne Roadmaps haben dies bereits bestätigt, auch wenn Intel sich derzeit noch nicht dazu äußern will. Damit wird Intel acht Kerne in der Mittelklasse anbieten können. Zudem sollen zumindest die... [mehr]