> > > > Auch ASUS beginnt mit Auslieferung der korrigierten Sandy Bridge Mainboards

Auch ASUS beginnt mit Auslieferung der korrigierten Sandy Bridge Mainboards

Veröffentlicht am: von

asusMit ASUS hat ein weiterer Mainboardhersteller verkündet, dass die Auslieferung der ersten Mainboards mit dem korrigierten B3-Chipsatz von Intel begonnen hat. Wie auch schon MSI und ASRock wird ASUS die Mainboards entsprechend kennzeichnen. So soll auf der Verpackung ein entsprechendes Etikett kleben und über das BIOS kann das B3-Stepping des Chipsatzes ebenfalls überprüft werden. Durch diesen korrigierten Chipsatz arbeiten die SATA-II-Ports des Intel Chipsatzes der 6er-Serie ohne Fehler und können problemlos genutzt werden. Laut eigenen Angaben sollen die ersten Mainboards in spätestens 14 Tagen im Handel erhältlich sein. ASUS bietet weiterhin einen erweiterten Kunden-Support an, um bei Problemen zu helfen.

Der Austausch der Hauptplatinen sollte somit in den nächsten Wochen anlaufen und die Händler sollten das bereits gekaufte Mainboard problemlos gegen ein korrigiertes austauschen.

asus_b3_austausch_5646

Weiterführende Links:

Social Links

Kommentare (14)

#5
Registriert seit: 12.09.2007

RS-Fahrer
Beiträge: 7330
Habe gerade bei Cyberport nachgefragt. Die haben noch keine B3-Revisionen auf Lager.
Aussage des Mitarbeiters: Mitte-Ende März
#6
Registriert seit: 29.09.2008
BW
Kapitänleutnant
Beiträge: 1867
Also laut Alternate gehen dort die neuen Board mit B3 stepping Anfang März raus
#7
Registriert seit: 12.09.2007

RS-Fahrer
Beiträge: 7330
Abwarten. Hab gestern mit Alternate telefoniert, da hieß es ebenfalls mitte März.
Ich glaub nix mehr, selbst wenn der Lagerbestand auf "grün" steht, ich ruf vorher nochmal an.
#8
Registriert seit: 29.09.2008
BW
Kapitänleutnant
Beiträge: 1867
Ich hab einfach mal per Nachname bestellt hoffe die bevorzugen die Vorkassezahler nicht.
Seh es nur nicht ein für was zu Zahlen was ich erst in 2-3 Wochen bekomme.
#9
Registriert seit: 12.09.2007

RS-Fahrer
Beiträge: 7330
Ich fahr einfach schnell dahin und nehm es mit :D
#10
customavatars/avatar20538_1.gif
Registriert seit: 10.03.2005
Düsseldorf
Flottillenadmiral
Beiträge: 5421
Wie ist das eigentlich generell? Ich hab mein MSI Board bei CSV gekauft. Soweit funktioniert alles, also hab ich keine Eile. Aber wenn ich es dann tauschen will, muss ich denen eine E-Mail schreiben und die schicken mir ein Neues? Oder wende ich mich an MSI?
#11
customavatars/avatar145369_1.gif
Registriert seit: 18.12.2010
Bayern
Bootsmann
Beiträge: 515
Setz dich mit dem Händler in Verbindung, das sind diejenigen, die den Umtausch durchführen.
#12
customavatars/avatar144322_1.gif
Registriert seit: 29.11.2010
Berlin
Hauptgefreiter
Beiträge: 148
Zitat mhab;16366896

asusMit ASUS hat ein weiterer Mainboardhersteller verkündet, dass die Auslieferung der ersten Mainboards mit dem korrigierten B3-Chipsatz von Intel begonnen hat. Wie auch schon MSI und ASRock wird ASUS die Mainboards entsprechend kennzeichnen. So soll auf der Verpackung ein entsprechendes Etikett kleben und über das BIOS kann das B3-Stepping des Chipsatzes ebenfalls überprüft werden. Durch diesen korrigierten Chipsatz arbeiten die SATA-II-Ports des Intel Chipsatzes der 6er-Serie ohne Fehler und können problemlos genutzt werden. Laut eigenen Angaben sollen die ersten Mainboards in spätestens 14 Tagen im Handel erhältlich...

... weiterlesen




Na toll hab gestern erst ne altes gekauft weil ich vorher nichts gelesen haben.
Ob ACOM es dann auch austauscht????????
#13
customavatars/avatar145369_1.gif
Registriert seit: 18.12.2010
Bayern
Bootsmann
Beiträge: 515
Zitat fre4kshow;16370673
Na toll hab gestern erst ne altes gekauft weil ich vorher nichts gelesen haben.
Ob ACOM es dann auch austauscht????????


Da sie dir eine fehlerhafte Ware ohne dein Wissen verkauft haben, sind sie sogar verpflichtet.
#14
customavatars/avatar117617_1.gif
Registriert seit: 03.08.2009
Hallein im wunderschönen Salzburg
Kapitän zur See
Beiträge: 3153
Mal sehen wie lange meine Bestellung bei Alternate dauert.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Ryzen-Mainboards für 100 Euro: Vier B350-Boards im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RYZEN_TEASER_100

AMDs Ryzen-Prozessoren haben Bewegung in den Prozessormarkt gebracht. Trotz High-End-Performance haben AMDs Prozessoren einen sehr guten Preis - und mit den passenden Mainboards lassen sich günstige und schnelle Systeme aufbauen. Wir haben vier Platinen mit AMDs B350-Chipsatz im Test: Das ASUS... [mehr]

MSI X299 Gaming Pro Carbon (AC) im Test - LED-Show mit gehobener Ausstattung

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/MNIEDERSTEBERG/ARTIKEL_2017/ARTIKEL_MSI_X299_GAMING_PRO_CARBON_008_LOGO

Mit den Gaming-Pro-Carbon-Modellen konnte MSI unabhängig vom CPU-Sockel und vom Chipsatz ein begehrtes Mainboard-Label etablieren. Von den drei existierenden Gaming-Produktserien hält sich die Performance-Gaming-Reihe genau in der Mitte auf, in die sich das Gaming Pro Carbon einordnet. Nicht ohne... [mehr]

Z370 und Coffee Lake: Viele Mainboardmodelle bereits durchgesickert

Logo von IMAGES/STORIES/2017/8GEN-INTEL-CORE-I7

Besitzer eines Skylake-S- oder Kaby-Lake-S-Systems werden von Intel dazu gezwungen, ein neues Z370-Mainboard zu kaufen, sofern sie auf Coffee Lake-S aufrüsten wollen. Eine Auf- und Abwärtskompatibilität sieht Intel nicht vor. Dies geschieht natürlich zum Ärgernis einiger Umrüstwilligen und... [mehr]

Gigabyte X399 AORUS Gaming 7 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/MNIEDERSTEBERG/ARTIKEL_2017/ARTIKEL_GIGABYTE_X399_AORUS_GAMING7_004_LOGO

Mit AMDs Ryzen-Threadripper-Prozessoren - wie Ryzen Threadripper 1950X und 1920X - mischt AMD endlich wieder im HEDT-Bereich mit und setzt Intels X299-Plattform mit der Core-X-Serie ordentlich unter Druck. Für den Sockel TR4 (SP3r2) wurden bereits zuvor einige Platinen von den renommierten... [mehr]

Gigabyte Z370 AORUS Ultra Gaming im Test

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/MNIEDERSTEBERG/ARTIKEL_2017/ARTIKEL_GIGABYTE_Z370_AORUS_ULTRA_GAMING_004_LOGO

Seit mehreren Jahren der Stagnation sieht sich Intel aufgrund der wieder erstarkten AMD-Konkurrenz dazu gedrängt, die Kern- und Threadanzahl im Mainstream-Segment anzuheben. Mit der Coffee-Lake-S-Plattform wächst die maximale Kern- und Threadanzahl um 50 %. Zum Ärgernis vieler Interessenten wird... [mehr]

ASRock X399 Taichi im Test - Ausgewogene Basis für Threadripper

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/MNIEDERSTEBERG/ARTIKEL_2017/ARTIKEL_ASROCK_X399_TAICHI_004_LOGO

Mit zwei X399-Mainboards möchte natürlich auch ASRock die AMD-Ryzen-Threadripper-Interessenten auf die eigene Seite ziehen. Mit dem X399 Professional Gaming aus der Fatal1ty-Serie und dem X399 Taichi werden von ASRock interessante Platinen mit einer guten Ausstattung zum Kauf angeboten. Da wir... [mehr]