> > > > ASRock beginnt mit Auslieferung von "B3"-Mainboards

ASRock beginnt mit Auslieferung von "B3"-Mainboards

Veröffentlicht am: von

asrock_logo_2010Vor wenigen Tagen hatte MSI bekannt gegeben, dass die ersten Mainboards mit dem überarbeiteten Chipsatz "B3" von Intel ab dem 1. März verfügbar sein werden. Nun hat mit ASRock der nächste Hersteller nachgezogen und mit der Auslieferung der ersten Hauptplatinen begonnen. Der Hersteller wird die Platinen mit dem korrigierten B3-Stepping besonders Kennzeichnen. So soll auf der Verpackung ein entsprechender Aufkleber zu finden sein. Auch auf dem Board selbst wird auf dem PS/2-Port ein Hinweis vom Hersteller platziert. Außerdem wird beim Boot-Screen ein "B3 ready"-Logo oben links aufleuchten. Die ersten Mainboards mit dem B3-Stepping der "Cougar Point" Chipsätze soll laut Hersteller bereits nächste Woche in Europa eintreffen.

asrock_b3_3

asrock_b3_1

asrock_b3_2

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (13)

#4
Registriert seit: 20.07.2008

Matrose
Beiträge: 11
Was für Fehler sollen in den B2 Steppings sein ?
#5
customavatars/avatar144745_1.gif
Registriert seit: 07.12.2010
Düsseldorf
Banned
Beiträge: 413
das die SATA-2 Ports ausfallen können.
das ist der fehler.,
Ich frag mich was du die ganze zeit im Netz gelesen hast, war ja tagelang nichts anderes mehr drinnen als das.
#6
customavatars/avatar144745_1.gif
Registriert seit: 07.12.2010
Düsseldorf
Banned
Beiträge: 413
@SwissGTO

das heisst nix anderes , als dann bei uns in DE 3 anstelle von 2 Jahre garantie hast
#7
Registriert seit: 11.01.2010

Matrose
Beiträge: 13
aber immer schön uffbasse: Garantie ≠ Gewährleistung!
#8
customavatars/avatar141726_1.gif
Registriert seit: 09.10.2010

Stabsgefreiter
Beiträge: 378
was ist ein B3 Board, ist das Sandy Bridge?
ein Board für den 2500K Prozessor?
#9
customavatars/avatar145369_1.gif
Registriert seit: 18.12.2010
Bayern
Bootsmann
Beiträge: 515
Intel: Rückruf von Chipsätzen der "Sandy Bridge"-Prozessoren
#10
customavatars/avatar55960_1.gif
Registriert seit: 15.01.2007
Niedersachsen
Redakteur
Serial-Killer
Beiträge: 13345
Für alle, die noch nichts von der Problematik mit den Intel-Chipsätzen im B2-Stepping mitbekommen haben, hier eine Zusammenfassung:

http://www.hardwareluxx.de/community/f84/achtung-vor-der-beratung-von-sockel-1155-systemen-sandy-bridge-bitte-lesen-785210.html
#11
customavatars/avatar90365_1.gif
Registriert seit: 25.04.2008
Lauf
Oberbootsmann
Beiträge: 782
Wäre natürlich sensationell, wenn die "de" Händler nächste Woche schon neue MoBo hätten, ich glaub allerdings noch nicht wirklich daran.
#12
Registriert seit: 22.03.2006

Gefreiter
Beiträge: 56
Bei Geizhals sind von Asrock noch keine Boards mit B3 Stepping gelistet.
Von anderen Herstellern schon ...

Mainboards/Intel Sockel 1155 (DDR3) B3-Stepping | Geizhals.at Deutschland
#13
customavatars/avatar20884_1.gif
Registriert seit: 18.03.2005

Fotomaster
Dezember '07
& April ´10
Beiträge: 6056
Habe mal bei meinem Onlineshop (UK) nachgefragt wann das B3 Failtality eintreffen soll ... mal sehen was die sagen...
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Ryzen-Mainboards für 100 Euro: Vier B350-Boards im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RYZEN_TEASER_100

AMDs Ryzen-Prozessoren haben Bewegung in den Prozessormarkt gebracht. Trotz High-End-Performance haben AMDs Prozessoren einen sehr guten Preis - und mit den passenden Mainboards lassen sich günstige und schnelle Systeme aufbauen. Wir haben vier Platinen mit AMDs B350-Chipsatz im Test: Das ASUS... [mehr]

MSI X299 Gaming Pro Carbon (AC) im Test - LED-Show mit gehobener Ausstattung

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/MNIEDERSTEBERG/ARTIKEL_2017/ARTIKEL_MSI_X299_GAMING_PRO_CARBON_008_LOGO

Mit den Gaming-Pro-Carbon-Modellen konnte MSI unabhängig vom CPU-Sockel und vom Chipsatz ein begehrtes Mainboard-Label etablieren. Von den drei existierenden Gaming-Produktserien hält sich die Performance-Gaming-Reihe genau in der Mitte auf, in die sich das Gaming Pro Carbon einordnet. Nicht ohne... [mehr]

Z370 und Coffee Lake: Viele Mainboardmodelle bereits durchgesickert

Logo von IMAGES/STORIES/2017/8GEN-INTEL-CORE-I7

Besitzer eines Skylake-S- oder Kaby-Lake-S-Systems werden von Intel dazu gezwungen, ein neues Z370-Mainboard zu kaufen, sofern sie auf Coffee Lake-S aufrüsten wollen. Eine Auf- und Abwärtskompatibilität sieht Intel nicht vor. Dies geschieht natürlich zum Ärgernis einiger Umrüstwilligen und... [mehr]

Gigabyte X399 AORUS Gaming 7 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/MNIEDERSTEBERG/ARTIKEL_2017/ARTIKEL_GIGABYTE_X399_AORUS_GAMING7_004_LOGO

Mit AMDs Ryzen-Threadripper-Prozessoren - wie Ryzen Threadripper 1950X und 1920X - mischt AMD endlich wieder im HEDT-Bereich mit und setzt Intels X299-Plattform mit der Core-X-Serie ordentlich unter Druck. Für den Sockel TR4 (SP3r2) wurden bereits zuvor einige Platinen von den renommierten... [mehr]

Gigabyte Z370 AORUS Ultra Gaming im Test

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/MNIEDERSTEBERG/ARTIKEL_2017/ARTIKEL_GIGABYTE_Z370_AORUS_ULTRA_GAMING_004_LOGO

Seit mehreren Jahren der Stagnation sieht sich Intel aufgrund der wieder erstarkten AMD-Konkurrenz dazu gedrängt, die Kern- und Threadanzahl im Mainstream-Segment anzuheben. Mit der Coffee-Lake-S-Plattform wächst die maximale Kern- und Threadanzahl um 50 %. Zum Ärgernis vieler Interessenten wird... [mehr]

ASRock X399 Taichi im Test - Ausgewogene Basis für Threadripper

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/MNIEDERSTEBERG/ARTIKEL_2017/ARTIKEL_ASROCK_X399_TAICHI_004_LOGO

Mit zwei X399-Mainboards möchte natürlich auch ASRock die AMD-Ryzen-Threadripper-Interessenten auf die eigene Seite ziehen. Mit dem X399 Professional Gaming aus der Fatal1ty-Serie und dem X399 Taichi werden von ASRock interessante Platinen mit einer guten Ausstattung zum Kauf angeboten. Da wir... [mehr]