1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Hardware
  6. >
  7. Mainboards
  8. >
  9. Alle guten Dinge sind drei: Auch ASUS stellt neue Sandy-Bridge-Boards vor

Alle guten Dinge sind drei: Auch ASUS stellt neue Sandy-Bridge-Boards vor

Veröffentlicht am: von

asusEs vergeht kaum ein Tag, an dem uns keine Pressemitteilung mit der Vorstellung neuer "Sand-Bridge"-Mainboards ereilt. Nach MSI und Gigabyte zog heute auch ASUS nach und stellte eine ganze Reihe neuer P67- und H67-Mainboars in den Dienst. Das Feld der P8P67-Familie führt dabei das ASUS P8P67 Deluxe für empfohlene 212 Euro an. Dieses beherbergt nicht nur die aktuellen "Sandy-Bridge"-CPUs, wie den Intel Core-i7 2600K, sondern bringt dank der drei PCI-Express-x16-Steckplätze auch gleich Unterstützung für CrossFireX und SLI mit sich. Zwei weitere PCI-Express-x1-Ports und zwei herkömmliche PCI-Slots runden das Gesamtpaket weiter ab. Für zahlreiche Laufwerke warten vier SATA-II-Ports und zwei Serial-ATA-III-Stecker auf ihre Verwendung. Auf dem Slotblech stehen zahlreiche USB-Schnittstellen, eSATA-Ports, Dual-Gigbit-LAN und die üblichen Sound-Anschlüsse bereit. Sogar PS/2 hat seinen Platz einnehmen dürfen.

Gekühlt wird die neue Platine von einer aufwendigen Heatpipe-Konstruktion und zahlreichen Passiv-Kühlkörpern. Wie die gesamte Produktfamilie setzt auch das ASUS P8P67 Deluxe auf eine digitale Spannungsversorgung namens "Digi+ VRM" und verfügt über ein integriertes Bluetooth-Modul sowie ein EFI-BIOS. Im Lieferumfang befindet sich ein Front-Panel mit zwei USB-3.0-Schnittstellen und die benötigten Kabel und Adapter sowie eine Treiber-CD samt umfangreichem Software-Paket.

Neben der Deluxe-Version stellte man heute auch seine Pro- und EVO-Variante vor. Im Gegensatz zum Topmodell fehlen diesen unter anderem der zweite Netzwerkanschluss, die Debug-LED, der ein oder andere PCI-Express-x16-Slot und die per Heatpipe angebundenen Kühlkörper. Dafür sind sie mit einer unverbindlichen Preisempfehlung von 180 bzw. 143 Euro aber auch deutlich günstiger zu haben. Zudem gibt es mit dem ASUS P8H76 und dem ASUS P8H67-V auch zwei kleinere Mikro-ATX-Ableger. Alle neuen Mainboards der ASUS-P8-Reihe sind ab sofort im Fachhandel erhältlich.

Weiterführende Links:

Social Links

Das könnte Sie auch interessieren:

  • ASUS ROG Crosshair VIII Dark Hero im Test - Wie es von Anfang an hätte sein...

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS_ROG_CROSSHAIR_VIII_DARK_HERO_004_LOGO

    Passend zu AMDs neuen und leistungsstarken Ryzen-5000-Prozessoren hat ASUS ein besonderes, neues Oberklasse-Mainboard aus der ROG-Crosshair-VIII-Familie vorgestellt, das viele Wünsche aus dem letzten Jahr erfüllt und gleichzeitig auch ein bisher einzigartiges Overclocking-Feature bietet. Mit dem... [mehr]

  • Marktübersicht: Die besten MSI-B550-Mainboards für jeden Geldbeutel

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/MSI_B550_MAINBOARD_ADVERTORIAL_LOGO

    Advertorial / Anzeige: Die neuen Ryzen-5000-Prozessoren, die AMD auf Basis der Zen-3-Architektur realisiert, liefern eine beeindruckende Leistung. Passenderweise richten sich die Blicke der Aufrüstwilligen gerade in Richtung der preisattraktiven B550-Mainboards, von denen MSI derzeit 18... [mehr]

  • Mainboards für AMDs Ryzen Threadripper Pro von ASUS und Gigabyte

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/RYZEN-THREADRIPPER-PRO

    Offenbar wird AMD die Ryzen-Threadripper-Pro-Prozessoren doch noch außerhalb des OEM- und SI-Marktes verkaufen, denn nun sind bei Videocardz zwei Fotos eines Mainboards mit WRX80-Chipsatz aufgetaucht, die eben für diese Prozessoren vorgesehen sind. Zu den Details des ASUS WRX80 Pro WS Sage... [mehr]

  • ASRock Z490 Steel Legend im Test - Guter Allrounder mit Lichtspektakel

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASROCK_Z490_STEEL_LEGEND_004_LOGO

    Das letzte von uns getestete Steel-Legend-Modell liegt nur wenige Monate zurück. ASRocks B550 Steel Legend (Hardwareluxx-Test) hat sich für die aktuell heißbegehrten Ryzen-5000-Prozessoren als sehr gute Platine erwiesen. Nun wollen wir unsere Blicke auf das Pendant-Modell mit Intels... [mehr]

  • Ein erster Blick auf den ATX12VO-Standard

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ATX12VO

    Anfang des Jahres deutete sich an, dass Intel für den OEM-Markt den Single Rail Power Supply Desktop Platform Form Factor ATX12VO breiter einführen will. Genutzt wird er in vielen Komplettsystemen ohnehin schon von zahlreichen Herstellern. Aber solche Systeme werden in den seltensten Fällen... [mehr]

  • Z590 für RKL-S: ASUS ROG Maximus XIII Hero und Maximus XIII Extreme Glacial...

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS_LOGO

    Offenbar erwartet uns zur CES in dieser Woche ein ganzer Schwung an neuen Desktop-Ankündigungen, wenngleich der Fokus der Hersteller weiterhin eher auf den mobilen Produkten liegen sollte. So plant Intel den aktuellen Informationen zufolge die Vorstellung der nächsten Desktop-Generation alias... [mehr]