> > > > CES 2011: Sapphire arbeitet an P67-Mainboard mit Lucid Hydra-Chip

CES 2011: Sapphire arbeitet an P67-Mainboard mit Lucid Hydra-Chip

Veröffentlicht am: von

sapphireLucids Hydra-Chip ermöglicht den Mischbetrieb von AMD- und NVIDIA-Grafikkarten. Nachdem MSI erste Mainboards mit diesem Chip ausgestattet hatte, legten auch andere Hersteller nach. So haben sowohl ASUS als auch Elitegroup entsprechende Mainboards angekündigt bzw. auf den Markt gebracht.

Jetzt wurde überraschend bekannt, dass auch Sapphire an einem Mainboard mit Hydra-Chip arbeitet. Das entsprechende Produkt hat noch keinen finalen Namen (nur die kryptische Bezeichnung "PC-CI7S42P67") und befindet sich noch in einem frühen Entwicklungsstadium (Rev: 0.0). Aber immerhin ist zu erkennen, dass es sich um ein P67-Mainboard handelt, bei dem ein Lucid Hydra-Chip zwischen den obersten PCIe x16-Slots Platz gefunden hat. Insgesamt gibt es vier PCIe x16-Slots, der unterste ist allerdings nur als x4 angebunden. Sapphire hat keinen PCIe x1-Slot verbaut, dafür aber noch zwei PCI-Slots. Die P67-Platine bietet dreimal SATA 6 Gb/s (zwei per Chipsatz, einen per Marvell-Controller) und viermal SATA 3 Gb/s. Sie kann auch eine Debug-Anzeige und Power-/Resetschalter vorweisen. Auf der Slotblende gibt es zweimal USB 3.0, sechsmal USB 2.0, eSATA, Firewire, einen Bluetooth-Dongle, Dual-Gigabit-LAN (per Marvell-Controller), einmal PS/2 und 7.1-Kanal-Audioanschlüsse inklusive optischem Digitalausgang. 

Wann und zu welchem Preis Sapphires P67-Mainboard mit Hydra-Chip auf den Markt kommen wird, ist noch nicht bekannt.

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (10)

#1
Registriert seit: 04.02.2010

Gefreiter
Beiträge: 54
2x gigabit und blauzahn dongle.. aber warum kein integriertes w-lan? waruuuuuuum ?
#2
customavatars/avatar97767_1.gif
Registriert seit: 30.08.2008

Fregattenkapitän
Beiträge: 2899
sapphire macht ein intel board?:lol: naja war nach dem wechsel der evga crew ja fast nur ne frage der zeit.....
#3
customavatars/avatar16803_1.gif
Registriert seit: 25.12.2004
Bärlin
Kapitän zur See
Beiträge: 3929
schade, ich hatte auf einen NF200 Chip gehofft :fresse: :shot:

mal im ernst, ich bin echt gespannt was da in zukunft noch kommen wird von Sapphire.
#4
customavatars/avatar19920_1.gif
Registriert seit: 24.02.2005

Error 404
No Air
Beiträge: 24089
@Botter: Warum NF200? Der Lucid-Chip stellt doch noch zusätliche PCIE-Lanes zur Verfügung.
#5
customavatars/avatar19454_1.gif
Registriert seit: 14.02.2005
Raccoon City
Vizeadmiral
Beiträge: 7238
- PS2 hätte man weglassen können
- PCIe 1x ist sinnvoller als PCI solch einem Mainboard
- der Molex Stecker hat auch eine nicht so günstige Position
- genau so wie die Schalter
dennoch sieht das Mainboard interessant aus
#6
customavatars/avatar13691_1.gif
Registriert seit: 21.09.2004
Sachsen
Kapitän zur See
Beiträge: 3806
ich zähl 4x SATA 6 Gb/s (rot, 2x2)
#7
customavatars/avatar35560_1.gif
Registriert seit: 19.02.2006
中国江苏省常州市/ Germany Dautphetal
Moderator
Beiträge: 16074
gutes layout. da passen mehr karten drauf als beim ach so dollen Asus ROG
#8
customavatars/avatar32678_1.gif
Registriert seit: 03.01.2006
Thüringen/Erfurt
Admiral
Beiträge: 18795
Ja ja die EVGA Crew lässt grüßen ;)
#9
customavatars/avatar16803_1.gif
Registriert seit: 25.12.2004
Bärlin
Kapitän zur See
Beiträge: 3929
Zitat patrock84;16038926
@Botter: Warum NF200? Der Lucid-Chip stellt doch noch zusätliche PCIE-Lanes zur Verfügung.


Das war ironisch gemeint. Du glaubst doch nicht im Ernst das Sapphire einen nvidia Chip auf dem Board verbauen wird. ;)
#10
customavatars/avatar19920_1.gif
Registriert seit: 24.02.2005

Error 404
No Air
Beiträge: 24089
Achso.


X58-Board von Sapphire:
• Test: Beim Fremdgehen mit Intel erwischt - Sapphire Pure Black X58
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

ASUS ROG Maximus X Formula im Test - Maximale Ausstattung mit OLED-Display

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/MNIEDERSTEBERG/ARTIKEL_2017/ASUS_MAXIMUS_X_FORMULA_004_LOGO

Die Weihnachtsfeiertage und auch der Jahreswechsel liegen nun hinter uns, sodass wir uns nun weitere Mainboards näher anschauen werden. Gegen Ende 2017 ist das ASUS ROG Maximus X Formula in unserer Redaktion eingetroffen. Inzwischen haben wir das Maximus X Formula für Intels... [mehr]

Meltdown: ASUS, ASRock, EVGA Gigabyte und MSI stellen BIOS-Updates für...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL

Das Jahr 2018 begann in der IT-Welt mit der Bekanntgabe der schwerwiegenden Sicherheitslücken mit dem Codename "Meltdown" und "Spectre". Während sich "Meltdown" auf die Intel-Prozessoren beschränkt, sieht es bei "Spectre" ganz anders aus. Und auch wenn Software einen Hardware-Fehler nicht... [mehr]

Gigabyte X299 AORUS Gaming 7 Pro im Kurztest - VRM- und Kühlung-Verbesserungen...

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/MNIEDERSTEBERG/ARTIKEL_2017/GIGABYTE_X299_AORUS_GAMING7_PRO_02_LOGO

Intels X299-Plattform bringt mit Skylake-X bis zu 18 Kerne inklusive SMT in den High-End-Desktop-Bereich. Schon zu Anfang sind dann erste Probleme mit den hohen VRM-Temperaturen und zu schwacher Stromversorgung bei einigen X299-Mainboards ans Tageslicht getreten. Dies hat Gigabyte und auch ASRock... [mehr]

Biostar Racing X370GT7 im Test - Unterschätzt aber etwas teuer

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/MNIEDERSTEBERG/ARTIKEL_2018/BIOSTAR_X370GT7_004_LOGO

Wir nehmen einmal Abstand von der Intel-Welt und wechseln nicht nur ins AMD-Lager, sondern werfen unsere Blicke auf einen Mainboard-Hersteller, der noch immer kein leichtes Spiel hat, sich gegen die harte Konkurrenz durchzusetzen. Von Biostar haben wir das X370GT7 aus der Racing-Produktreihe... [mehr]

MSI Z370 Tomahawk im Test - Günstiges Z370-Brett mit Trümpfen

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/MNIEDERSTEBERG/ARTIKEL_2018/MSI_Z370_TOMAHAWK_004_LOGO

Von MSI haben wir uns mit dem Z370 Godlike Gaming ein Modell aus der Enthusiast-Gaming-Produktreihe und mit dem Z370 Gaming Pro Carbon (AC) eines aus der Performance-Gaming-Serie näher angeschaut. Da erklärt es sich eigentlich von selbst, dass wir ebenfalls ein Mainboard aus der... [mehr]

ASRock X399M Taichi: Das kleinste Mainboard für AMDs Threadripper...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASROCK_LOGO

Für Intels High-End-Prozessoren auf Basis des X299-Chipsatzes gibt es in Form des ASRock X299E-ITX/ac bereits eine Micro-ATX-Platine. Dieses Mainboard setzten wir zusammen mit einem Intel Core i9-7980XE und einer NVIDIA Titan V auch schon in ein entsprechend kompaktes Gehäuse. Auf... [mehr]