1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Hardware
  6. >
  7. Mainboards
  8. >
  9. Foxconn Quantum Force P67 gesichtet

Foxconn Quantum Force P67 gesichtet

Veröffentlicht am: von

foxconnt3iMit der Quantum Force-Serie bietet Foxconn High-End-Mainboards an. Jetzt ist auch ein neues P67-Modell aus dieser Serie aufgetaucht - das "Quantum Force P67".

Der Sockel LGA 1155-Prozessor wird in diesem Mainboard von Spannungswandlern mit 14 Phasen versorgt, die Spannungsversorgung des Speichers hat zwei Phasen. Von manchem High-End-Produkt der Konkurrenz unterscheidet sich das Foxconn-Mainboard darin, dass es nur zwei PCIe x16-Slots bieten kann, die Crossfire- und SLI-Unterstützung bieten. Werden beide genutzt, ist die elektrische Belegung als x8/x8 gestaltet. Daneben gibt es drei PCIe x1-Slot und einen herkömmlichen PCI-Slot. Das "Quantum Force P67" bietet einige Ausstattungsmerkmale für Übertakter. Dazu gehören die Debug-Anzeige, zwei separate BIOS-Chips, Spannungskontrolle über ein Volterra PWM IC und der Clear-CMOS-Schalter auf der I/O-Blende. Für den Anschluss von Laufwerken hält das Mainboard zweimal SATA 6 Gb/s, viermal SATA 3 Gb/s und sogar einmal IDE bereit. Die I/O-Blende bietet zweimal USB 3.0, sechsmal USB 2.0, zweimal eSATA, Dual-Gigabit-LAN, Firewire, PS/2 und 8+2-Kanal-Audio.

Das "Quantum Force P67" wird vermutlich mit Sandy Bridge-Einführung zum Jahresbeginn 2011 verfügbar werden, sein Preis ist noch unbekannt.

Weiterführende Links:

Social Links

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Das könnte Sie auch interessieren: