> > > > EVGA P67 Classified zeigt sich erstmals

EVGA P67 Classified zeigt sich erstmals

Veröffentlicht am: von

evgaIntels neue Prozessorengeneration Sandy Bridge steht in den Startlöchern. Wir konnten bereits eine ganze Reihe von passenden Mainboards mit Sockel LGA 1155 vorstellen, erste Hautplatinen mit P67- oder H67-Chipsatz sind sogar schon lieferbar. Von einem Hersteller fehlte bisher aber ein Sandy Bridge-Mainboard - EVGA ließ sich noch nicht in die Karten schauen.

Jetzt hat sich aber doch via Twitter erstmalig ein EVGA-Mainboard mit P67-Chipsatz gezeigt - das EVGA "P67 Classified". Wie üblich verbirgt sich hinter dem "Classified"-Label ein Enthusiastenprodukt. Erste Auffälligkeiten gibt es bereitss bei der Stromversorgung. EVGA setzt nicht nur einen ungewöhnlicherweise abgewinkelten 24-Pin-Anschluss ein, sondern auch gleich zwei 8-Pin-Anschlüsse sowie einen zusätzlichen Molex-Anschluss. Die 12-Phasen-Spannungswandler werden von einer Heatpipe-Kühlkonstruktion abgedeckt. Die üppig dimensionierte Stromversorgung dient offenbar vor allem dem Betrieb von Multi-GPU-Setups. Ganze sechs PCIe x16-Slots stehen für die Aufnahme von Grafikkarten bereit. Vermutlich wird 3-Way-SLI per NVIDIAs nForce 200-Chip ermöglicht. Von den sechs SATA-Anschlüssen dürften die oberen beiden SATA 6 Gb/s bieten. Die Ausstattung des I/O-Panels lässt sich leider nicht erkennen.

Zu Preis und Verfügbarkeit des EVGA "P67 Classified" gibt es noch keine Angaben.

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (26)

#17
customavatars/avatar107637_1.gif
Registriert seit: 31.01.2009
Dortmund
Vizeadmiral
Beiträge: 7711
Und wie siehts bei dem Board mit der SLI Anbindung aus??
#18
customavatars/avatar55158_1.gif
Registriert seit: 06.01.2007

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 503
Ich hab letztens erst mit EVGA gesprochen die Boards kamen nur wegen dem P67 Bug so spät weil die ihre boards erst mit Rev 3 aufliefern wollten. In meinen Augen ein richtiger Schritt.
#19
customavatars/avatar96976_1.gif
Registriert seit: 16.08.2008
Isselburg
Fregattenkapitän
Beiträge: 2697
Zitat Unisolblade;16444305
Ich hab letztens erst mit EVGA gesprochen die Boards kamen nur wegen dem P67 Bug so spät weil die ihre boards erst mit Rev 3 aufliefern wollten. In meinen Augen ein richtiger Schritt.


ja das stimmt. Sollte nicht eigentlich noch ein Classified P67 kommen? Kann doch nicht sein das sie nur das SLI bis jetzt haben.
#20
customavatars/avatar107637_1.gif
Registriert seit: 31.01.2009
Dortmund
Vizeadmiral
Beiträge: 7711
Jop, ist schon in der Mache..............
#21
customavatars/avatar97848_1.gif
Registriert seit: 31.08.2008
NRW
Orangenhändler
Beiträge: 5327
warum hat das micro ATX keine schönen Kühler neben der CPU :(
#22
customavatars/avatar107637_1.gif
Registriert seit: 31.01.2009
Dortmund
Vizeadmiral
Beiträge: 7711
Wann kommt das Ding denn endlich!!??^^
#23
customavatars/avatar103859_1.gif
Registriert seit: 07.12.2008
Bayern
Oberbootsmann
Beiträge: 910
Verstehe auch nicht das man gar keine Liefertermine gesagt bekommt von EVGA allgemein.
#24
customavatars/avatar107637_1.gif
Registriert seit: 31.01.2009
Dortmund
Vizeadmiral
Beiträge: 7711
Ich finde das auch nicht so dolle!!
#25
customavatars/avatar126271_1.gif
Registriert seit: 02.01.2010
Darmstadt
Kapitänleutnant
Beiträge: 1661
Weis man schon was Neues? Werd mein Maximus gleich gegen das Classified tauschen, da der Asus Service echt Sch.... ist! Wäre besser bei EVGA geblieben, da stimmt der Service.

Martin
#26
Registriert seit: 13.05.2006
Weltkulturerbe
Flottillenadmiral
Beiträge: 5014
gibts was neues
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

ASUS Prime B350-Plus im Test - Viel Ausstattung für wenig Geld

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/MNIEDERSTEBERG/ARTIKEL_2017/ARTIKEL_ASUS_PRIME_B350_PLUS_004_LOGO

Gerade die Mainboards mit dem B350-Chipsatz sind seit dem Release von AMDs Ryzen-Plattform sehr beliebt. Dies liegt neben den annehmbaren CPU-Preisen selbst an dem guten Kompromiss des B350-Chipsatzes. Neben einer moderaten Bereitstellung von aktuellen Schnittstellen ist mit dem B350-FCH auch das... [mehr]

Übersicht: Die X399-Mainboards für AMD Ryzen Threadripper

Logo von IMAGES/STORIES/2017/X399-MAINBOARD

Mit der X399-HEDT-Plattform macht AMD zusammen mit den Ryzen-Threadripper-Prozessoren vieles richtig. Aus diesem Grund warten die Hardware-Interessenten mit großer Vorfreude auf den offiziellen Startschuss der HEDT-Plattform. So sind der Ryzen Threadripper 1920X und 1950X bereits in unserer... [mehr]

Gigabyte X299 AORUS Gaming 7 im Test - Oberklasse-Mainboard mit Lichtspektakel

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/MNIEDERSTEBERG/ARTIKEL_2017/ARTIKEL_GIGABYTE_X299_GAMING7_004_LOGO

Am 19. Juni ist das NDA für den X299-Chipsatz als Basis für die Kaby-Lake- und Skylake-X-Prozessoren gefallen und an diesem Tag haben wir das Gigabyte X299 AORUS Gaming 7 im Detail vorgestellt und den Test in Aussicht gestellt. Inzwischen ist das Mainboard-Sample in unserer Redaktion eingetroffen... [mehr]

ASUS ROG Strix X299-E Gaming im Test - ROG-Mainboard für Skylake-X

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/MNIEDERSTEBERG/ARTIKEL_2017/ARTIKEL_ASUS_STRIX_X299_E_GAMING_004_LOGO

Als erstes X299-Mainboard haben wir das X299 AORUS Gaming 7 von Gigabyte durchleuchtet. Heute hingegen muss das ASUS ROG Strix X299-E Gaming zeigen, was es drauf hat und vor allem, was die LGA2066-Platine alles an Ausstattung zu bieten hat. Die vergangenen Strix-Gaming-Mainboards für die... [mehr]

Overclocker üben Kritik an X299-Mainboards - VRMs zu warm, Versorgung zu...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/7900AUFMACHER

Das Thema wurde bereits angeschnitten, nun aber gibt es genauere Erkenntnisse. Offenbar weisen die meisten Mainboards mit X299-Chipsatz einige Schwächen bei der Spannungsversorgung auf. Auch wenn es theoretisch mit vielen Modellen der Skylake-X-Prozessoren möglich ist diese auf 4,5 - 4,6 GHz... [mehr]

Gigabyte MZ31-AR0: Erstes Workstation-Mainboard für EPYC-Prozessoren

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD-EPYC

Vor wenigen Tagen präsentierte AMD die ersten 12 EPYC-Prozessoren für Server mit einem und zwei Sockel. Entsprechend haben Hersteller wie HPE, Microsoft, Dell und viele andere Serveranbieter erste Angebote vorgestellt und auch bei den Mainboards zeigten Hersteller wie Tyan und Supermicro ihre... [mehr]