1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Hardware
  6. >
  7. Mainboards
  8. >
  9. ASUS Rampage III Gene nun offiziell

ASUS Rampage III Gene nun offiziell

Veröffentlicht am: von

asusAuch wenn schon längst alle Details zum ASUS Rampage III Gene bekannt sind, gab man erst heute den offiziellen Startschuss bekannt. Demnach soll die neue Micro-ATX-Platine ab sofort zu einem empfohlenen Verkaufspreis von 239 Euro im Fachhandel erhältlich sein. Wie bereits bekannt, beherbergt das kleine Mainboard alle aktuellen Sockel-LGA1366-Prozessoren und nimmt maximal sechs DDR3-Speichermodule mit einer Geschwindigkeit von bis zu 2200 MHz auf. Dazu gibt es zwei PCI-Express-x16-Grafikkartenslots, die für SLI- und CrossFireX-Unterstützung sorgen, einen zusätzlichen PCI-Express-x4-Slot und einen herkömmlichen PCI-Steckplatz. Um die Sound-Ausgabe kümmert sich eine "SupremeFX X-Fi 2"-Lösung. Natürlich dürfen aber auch ein Gigabit-LAN-Anschluss und insgesamt elf USB-2.0-Schnittstellen sowie sechs Serial-ATA-II-Ports nicht fehlen. Sogar zwei USB-3.0- und zwei SATA-III-Anschlüsse sind mit an Board. Obwohl das neue Mico-ATX-Mainboard deutlich kleiner als herkömmliche ATX-Modelle ausfällt, braucht es sich bei der Ausstattung also nicht vor der Konkurrenz zu verstecken. Auch in Sachen Overclocking will man ganz oben mitmischen. So reiht sich das ASUS Rampage III Gene in die "Republic of Gamers"-Reihe und verfügt somit über hochwertige Bauteile. Alle wichtigen Spannungen lassen sich direkt mittels Multimeter auslesen. Auch die üblichen Power- und Reset-Buttons finden sich direkt auf dem PCB. Gekühlt wird die kleine Hauptplatine von einer aufwendigen Heatpipe-Konstruktion.

Das ASUS Rampage III Gene soll ab sofort im Handel erhältlich sein. In unserem Preisvergleich wechselt es derzeit schon für 209,50 Euro.

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Weiterführende Links:

Social Links

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Verspäteter Luxus: ASUS ROG Crosshair VIII Extreme im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS_ROG_CROSSHAIR_VIII_EXTREME_004_LOGO

    Spätzünder gibt es in vielen Bereichen und damit auch in der IT-Branche. Das Warten auf das ASUS ROG Crosshair VIII Extreme war ziemlich langwierig, doch nun ist es endlich erhältlich. Es ist Teil der X570S-Mainboards und bietet demnach eine passive PCH-Kühlung. Wir haben die absolute... [mehr]

  • OC und Effizienz vorbildlich: MSI MAG X570S TORPEDO MAX im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/MSI_MAG_X570S_TORPEDO_MAX_003_LOGO

    Auch MSI hat einige neue X570-Mainboards mit passiver Chipsatzkühlung aufgelegt. Eines der neuen Familienmitglieder ist das MAG X570S TORPEDO MAX aus der MSI-Arsenal-Gaming-Produktreihe. Die Platine eignet sich hervorragend für Interessenten, die keine Luxusausstattung benötigen und... [mehr]

  • Micro-ATX und Ice Lake-SP: ASRock Rack SPC621D8U-2T im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASROCKRACK-SPC621D8U-2T

    Mit der aktuellen Xeon-Generation auf Basis von Ice Lake-SP will Intel auch wieder aus technologischer Sicht mit AMD aufschließen. Mehr Kerne, eine Fertigung in 10 nm, PCI-Express 4.0 und vieles mehr sollen die Plattform wieder zur alten Stärke führen. Zur Plattform gehört aber mehr als nur der... [mehr]

  • Mini-ITX und Z690: Bilder zum ASUS ROG Strix Z690-I Gaming WiFi aufgetaucht

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS_LOGO

    Nachdem auf Twitter ein erstes Bild zu Gigabytes Z690 AORUS Master gepostet wurde, geht es nun mit dem ASUS ROG Strix Z690-I Gaming WiFi weiter, das bei videocardz.com in Erscheinung getreten ist. Durch die I-Erweiterung wird ganz klar verdeutlicht, dass es sich um die Mini-ITX-Version der... [mehr]

  • E-ATX mit umfangreicher Kühlung: Gigabytes Z690 AORUS Master zeigt sich

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/GIGABYTE_Z690_AORUS_MASTER_LOGO

    Für Intels Alder-Lake-S-Prozessoren werden aufgrund des Sockel-Wechsels auf LGA1700 zwangsläufig neue Mainboards fällig, samt den Intel-600-Chipsätzen. Als Chipsatz-Flaggschiff dient dabei der Z690-PCH, der nicht nur die RAM- sondern auch die CPU-Übertaktung unterstützt. Auf Twitter ist nun... [mehr]

  • Workstation-Plattform für Ice Lake-SP: ASRock Rack SPC621D8-2L2T im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASROCKRACK-SPC621D8-2L2T

    Nachdem wir uns das ASRock Rack SPC621D8U-2T im Micro-ATX-Format angeschaut haben, folgt heute mit dem SPC621D8-2L2T sozusagen der große ATX-Bruder. Mehr PCI-Express-Steckplätze und insgesamt etwas von allem bietet die ATX-Variante für die aktuellen Xeon-Prozessoren. Wo genau die... [mehr]