> > > > MSI 740GM-P25: Günstiger AMD-Untersatz in Kürze erhältlich

MSI 740GM-P25: Günstiger AMD-Untersatz in Kürze erhältlich

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

msiNachdem AMD in der letzten Woche den Einstieg in die Welt der Sechskern-Prozessoren bezahlbarer machte und zugleich neue Chipsätze präsentierte, kümmerte sich MSI in der Zwischenzeit nicht nur um die neuen Untersätze, sondern arbeitete auch an einer preisgünstigen Platine. Dabei ist das MSI 740GM-P25 dank seiner Micro-ATX-Bauweise vor allem für Wohnzimmer-PCs und platzsparende Systeme geeignet und bietet dennoch reichhaltige Features. Demnach stehen neben den beiden DDR3-Speicherbänken auch zwei PCI-Express-x1-Steckplätze und ein herkömmlicher PCI-Slot zur Verfügung. Wem die Leistung der integrierten ATI Radeon HD 2100 nicht ausreicht, der steckt dank des PCI-Express-x16-Grafikkartenslots einfach einen schnelleren 3D-Beschleuniger hinzu. Ansonsten stehen sechs Serial-ATA-II-Ports, Gigabit-LAN und 7.1-Audio bereit. Als Chipsatz dient der AMD 740 samt SB710-Southbridge. Das MSI 740GM-P25 sollte in den nächsten Tagen für rund 50 Euro im Fachhandel erhältlich sein. In unserem Preisvergleich sucht man die neue Micro-ATX-Platine allerdings noch vergebens.

{gallery}/galleries/news/astegmueller/2010/techconnect-msi-740gm-p25{/gallery}

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (3)

#1
Registriert seit: 30.01.2010
Niedersachsen
Hauptgefreiter
Beiträge: 170
nett, sieht mal nich so billig aus wie die gewöhnlichen micro atx boards
würd ich mir glatt für nen htpc kaufen
#2
customavatars/avatar84597_1.gif
Registriert seit: 08.02.2008
Hamm (Westfalen)
Oberbootsmann
Beiträge: 940
Also wenn es wirklich 50 kostet dann lohnt sich auch der Aufpreis zum 785GM-E51 von MSI.
#3
customavatars/avatar38573_1.gif
Registriert seit: 13.04.2006
Nehr'esham
Kapitän zur See
Beiträge: 29465
Der Aufpreis zu einem 760G oder 785G Modell lohnt sich schon allein für HT3.0 eigentlich immer ;)
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

ASUS Prime Z270-A im Test - Das Flaggschiff mit sehr guter Effizienz

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/MNIEDERSTEBERG/ARTIKEL_2017/ARTIKEL_ASUS_PRIME_Z270_A_004_LOGO

Bei manchem Unternehmen kommt es vor, dass bekannte Produktlinien mit der Zeit umbenannt werden, um frischen Wind hineinzubringen. Darum wird aus Signature nun Prime. Mit dem Prime Z270-A schauen wir uns den ersten Vertreter der Serie an. Wie gut sich die neue Z270-Platine verkaufen kann, erfahrt... [mehr]

Gigabyte GA-Z270X-Gaming 9 im Test - Aorus-Flaggschiff mit 32 Gen3-Lanes für...

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/MNIEDERSTEBERG/ARTIKEL_2017/ARTIKEL_GIGABYTE_GA_Z270X-GAMING9_004_LOGO

Mit dem Gigabyte GA-Z270X-Gaming 7 aus der brandneuen Aorus-Mainboardserie haben wir die erste Platine mit Intels Z270-Chipsatz für die Kaby-Lake-Prozessoren durchleuchtet. Doch wie man es von Gigabyte gewohnt ist, hat das taiwanische Unternehmen auch noch viele weitere neue LGA1151-Bretter in das... [mehr]

Erster Ausblick auf die RYZEN-Mainboardpreise – ASUS-Preisgestaltung geleakt

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/ASUS

Die Diskussion über die Preise von AMDs RYZEN-Prozessoren ist bereits in vollem Gange. Doch für Endkunden sind die CPU-Preise letztlich nur ein Teil der Rechnung. Relevanter sind die Preise für die gesamte Plattform. Gerade die Preise der AM4-Mainboards werden eine wichtige Rolle spielen... [mehr]

Supermicro C7Z270-PG im Test - Trotz PEX8747 sehr effizient unterwegs

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/MNIEDERSTEBERG/ARTIKEL_2017/ARTIKEL_SUPERMICRO_C7Z270_PG_004_LOGO

Es ist schon eine Weile her, als wir zuletzt ein Mainboard von Supermicro durch unseren Mainboard-Parcours geschickt haben. Supermicro ist jedoch auch weniger im Desktop-Segment bekannt, sondern vielmehr im Server-Bereich. Nichtsdestotrotz versucht das US-Unternehmen unverändert im hart... [mehr]

Sieben AM4-Mainboards von Biostar für AMDs Ryzen aufgetaucht

Logo von IMAGES/STORIES/2017/BIOSTAR

Heute wurde die mit Spannung erwartete Ryzen-7-Prozessorserie von AMD offiziell vorgestellt, die aus den drei Modellen "Ryzen 7 1700", "Ryzen 7 1700X" und "Ryzen 7 1800X" besteht. Alle drei CPUs können ab heute Abend offiziell in einzelnen Shops - beispielsweise bei Caseking - vorbestellt werden.... [mehr]

Schneeweiß: MSI kündigt vier weiße Arctic-Mainboards für Kaby Lake an

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/MSI-ARCTIC-KABYLAKE

Zur Markteinführung der neuen Kaby-Lake-Prozessoren von Intel, wartete MSI mit einer Vielzahl passender Hauptplatinen auf und stellte insgesamt 36 neue Untersätze mit B250-, H270-, und Z270-Chipsatz in den Dienst. Darunter auch vier schneeweiße Modelle der Arctic-Reihe, die nun offiziell im... [mehr]