1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Hardware
  6. >
  7. Mainboards
  8. >
  9. MSI P55-GD85: USB- und SATA-III-Support

MSI P55-GD85: USB- und SATA-III-Support

Veröffentlicht am: von

msiAuf dem 333-Mediaseminar machte es Gigabyte bereits vor und versprach seine kommenden Mainboards mit Serial-ATA- und USB-3.0-Unterstützung auszuliefern. In der Zwischenzeit sind natürlich schon einige Hersteller auf den Zug aufgesprungen und haben ihre passenden Modelle angekündigt. So versorgte nun auch MSI mit dem P55-GD85 die Lynnfield-Plattform mit einem entsprechenden Mainboard. Wie üblich werden die beiden USB-Anschlüsse der dritten Generation über einen NEC-Controller-angesprochen, während die die beiden SATA-III-Ports über einen Marvell-Chip per PCI-Express an den Chipsatz gebunden sind. Ansonsten befinden sich mit Serial-ATA II, USB 2.0, Firewire, eSATA und Gigabit-LAN die üblichen Vertreter. Dazu gibt es zwei PCI-Express-x16-Grafikkartensteckplätze für die beiden Multi-GPU-Technologien SLI und CrossFireX und zwei PCI-Express-x1-Steckplätze sowie zwei herkömmliche PCI-Slots. Um die Soundausgabe kümmert sich gewohnt ein 8-Kanal-HD-Audio-Chip aus dem Hause Realtek. Aufgrund des Speichercontrollers aktueller Lynnfield-Prozessoren stehen auinsgesamt vier DDR3-Speicherbänke bereit.

Um das Mainboard auch unter Last auf einem niedrigen Temperatur-Level zu halten, spendierten die Taiwanesen ihrem neusten Spross eine aufwendige 8-mm-Heatpipe-Konstruktion. Diagnostic-LED, ActivePhaseSwitching (APS), OC Genie und DrMos sind natürlich auch wieder mit dabei. Das MSI P55-GD85 soll ab sofort im Fachhandel erhältlich sein. In unserem Preisvergleich ist es bereit schon für rund 187 Euro zu haben.

techpowerup_msi_p55_gd85

Weiterführende Links:

Social Links

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Das könnte Sie auch interessieren: