1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Hardware
  6. >
  7. Mainboards
  8. >
  9. Gigabyte präsentiert GA-X58A-UD7

Gigabyte präsentiert GA-X58A-UD7

Veröffentlicht am: von

gigabyte2Bislang waren aktuelle High-End-Mainboards aus dem Hause Gigabyte am Namenszusatz "UD6" zu erkennen. Mit dem brandneuen Gigabyte GA-X58A-UD7 durchbricht der taiwanesische Hersteller erstmals die Tradition und bringt ein neues Sockel-LGA1366-Board mit allem, was das Herz begehrt, auf den Markt. Die neue X58-Platine verfügt dabei nicht nur über sechs DDR3-Speicherbänke, sondern auch über insgesamt vier PCI-Express-x16-Steckplätze, wobei davon nur zwei über die vollen 16 Lanes angebunden sind. Dazu gibt es ansonsten noch einen herkömmlichen PCI-Port und zwei weitere PCI-Express-x1-Steckplätze. Dank des neuen "333"-Programms stehen dem ATX-Mainboard auch zwei Serial-ATA-III-Ports sowie zahlreiche USB-3.0-Schnittstellen bereit. Um die Soundausgabe kümmert sich ein ALC889-Chip aus dem Hause Realtek.

Dual-Gigabit-LAN, sechs SATA-II-Schnittstellen, ein IDE-Controller, eSATA und Firewire runden das Gesamtpaket weiter ab. Speziell für Overclocker platzierte Gigabyte sowohl den Power- als auch Reset-Button direkt auf dem Printed-Circuit-Board (PCB). Dank Dual-BIOS ist auch ein fehlgeschlagener BIOS-Flash kein großes Problem mehr. Zu guter Letzt unterstützt das neue Gigabyte GA-X58A-UD7 natürlich auch CrossFireX- und SLI-Verbundsysteme. Weiterhin sind auch EasyTune, Xpress Recovery 2 und Dynamic Energy Saver 2 wieder mit an Board.

Das neue High-End-Board aus dem Hause Gigabyte soll ab sofort inklusive einer OEM-Version von Norton Internet Security im Fachhandel erhältlich sein. In unserem Preisvergleich sucht man den Neuling allerdings noch vergebens. Eine Preisvorstellung rückte man ebenfalls noch nicht heraus.

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Weiterführende Links:

Social Links

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Das könnte Sie auch interessieren:

  • B450/B550 V2: Auch Gigabyte stellt neue B450 und B550-Mainboards vor

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/GIGABYTE-2020

    Von ASUS sind in der letzten Woche ein paar neue B450-Mainboards offiziell angekündigt worden. Auf der Gigabyte-Webseite wurden nun ebenfalls einige neue AM4-Mainboards hinzugefügt. Zu den drei B450-Neuauflagen gesellen sich vier B550-Platinen. Gigabyte hat die neuen Version anhand des... [mehr]

  • ASUS TUF Gaming B550M-Plus (Wi-Fi) im Test - Ganz schön tough unterwegs

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/MOBO_ASUS_TUF_GAMING_B550M_PLUS_WIFI_LOGO

    Das erste B550-Mainboard von ASUS bei uns im Test war das ROG Strix B550-E Gaming (Hardwareluxx-Test) und heute werden wir uns das TUF Gaming B550M-Plus (Wi-Fi) näher anschauen. ASUS' TUF-Gaming-Reihe wurde ja nun schon seit einiger Zeit als Einstiegsklasse der ASUS-Gaming-Produkte... [mehr]

  • ASRock B550 Steel Legend im Test - Gutes OC-Mainboard für die Mittelklasse

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASROCK_B550_STEEL_LEGEND_LOGO

    Wir machen nun zwar mit einem Mainboard von ASRock weiter, doch widmen wir uns nun wieder den klassischen Desktop-Mainboards zu. Mit dem ASRock Z390 Steel Legend (Hardwareluxx-Test) haben wir uns einem ersten Modell der neueren Steel-Legend-Serie angenommen und heute schicken wir das noch junge... [mehr]

  • ASUS stellt das ROG Crosshair VIII Dark Hero und ROG Strix B550-XE Gaming...

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS_ROG_CROSSHAIR_VIII_DARK_HERO_LOGO

    In der letzten Woche hat ASUS sechs neue B450-Mainboards vorgestellt, heute kommen zwei neue ROG-Modelle mit B550- und X570-Chipsatz hinzu und man merkt förmlich, dass ASUS sich für AMDs Vermeer-Prozessoren vorbereitet und neben schlichten BIOS-Updates für die bestehenden Platinen auch einige... [mehr]

  • MSI stellt das MAG B550 Torpedo vor

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/MSI-2019

    Mit dem neuen MSI MAG B550 TORPEDO erweitert MSI seine MAG-Motherboard-Linie für AMD Ryzen-Prozessoren. Das neue MSI MAG B550 TORPEDO-Mainboard ist für Ryzen-Prozessoren der 3. Generation und für die Ryzen 4000 G-Serie konzipiert. Es besitzt einen AMD AM4-Sockel und ein AMD-B550-Chipsatz... [mehr]

  • Oberklasse ohne RGB-Lichtshow: Das MSI MEG Z490(I) UNIFY im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/MOBO_MSI_MEG_Z490(I)_UNIFY_004_LOGO

    Der Großteil der heute verfügbaren Desktop-Mainboards wird mit einer RGB-LED-Beleuchtung ausgeliefert, dem großen, aktuell vorherrschenden Trend folgend. Doch nicht alle Technik-Interessenten wollen ein Lichtspektakel in ihrem Gehäuse sehen. Und genau für diese Zielgruppe hat MSI die... [mehr]