1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Hardware
  6. >
  7. Mainboards
  8. >
  9. Zotac präsentiert preisgünstige ION-Platine

Zotac präsentiert preisgünstige ION-Platine

Veröffentlicht am: von

zotacWie Zotac in seiner neusten Pressemitteilung heute verlauten lies, erhielt die Zotac-ION-ITX-Reihe weiteren Zuwachs. Den Informationen zufolge beherbergt das Zotac ION ITX-G Synergy Edition einen stromsparenden Intel-Atom-330-Prozessor samt NVIDIA-GeForce-9400-Grafiklösung. Damit besitzt es nicht nur eine Zwei-Kern-CPU, sondern unterstützt auch CUDA, DirectX 10 und die PureVideoHD-Technologie. Zudem verfügt die neue Mini-ITX-Platine über zwei DDR2-Speicherbänke, vier Serial-ATA-II-Ports und einen weiteren PCI-Express-x1-Steckplatz. Weiterhin sind natürlich auch ein Gigabit-LAN und zehn USB-2.0-Schnittstellen mit an Board. Kommuniziert wird dabei wahlweise über einen HDMI-, DVI- oder mittels Adapter auch über einen VGA-Anschluss mit dem Monitor. Um die Soundausgabe kümmert sich gewohnt eine 7.1-Audiolösung. Einzig einen weiteren PCI-Express-x16-Slot sowie Wireless-LAN könnte man wohl vermissen, aber diese bleiben den höher preisigen Modellen vorenthalten.

Zusammen mit fünf Jahren Garantie soll das neue Zotac ION ITX-G Synergy Edition ab sofort erhältlich sein. Über einen Preis schwieg sich der Hersteller jedoch noch aus. In unserem Preisvergleich wechselt das neue ION-Board jedenfalls schon für knapp 120 Euro seinen Besitzer, wenngleich es noch nicht lieferbar ist.

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Weiterführende Links:

Social Links

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Extremes Board für AMD Ryzen: Das ASUS ROG Crosshair VIII Extreme steht vor...

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS_ROG_CROSSHAIR_VIII_EXTREME_LOGO

    "Besser spät als nie" könnte man über das von ASUS nun angekündigte ROG Crosshair VIII Extreme sagen. Bisher war das ROG Crosshair VIII Formula die Krönung, welches nun vom Flaggschiff für AMDs Ryzen-Prozessoren auf den zweiten Platz verwiesen wird. Auch das ASUS ROG Crosshair VIII... [mehr]

  • Weitere ASUS-X570S-Mainboards: DOS-Feature auch fürs ROG Strix X570-E Gaming...

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS_ROG_CROSSHAIR_VIII_EXTREME_LOGO

    Zu den überarbeiteten X570-Mainboards von ASUS ohne aktive Chipsatzkühlung zählt das bereits angekündigte ASUS ROG Crosshair VIII Extreme. Doch darüber hinaus stellt ASUS heute drei weitere Platinen vor, die eine passive X570-Kühlung bieten. Neben dem ROG Strix X570-E Gaming WiFi II handelt... [mehr]

  • Verspäteter Luxus: ASUS ROG Crosshair VIII Extreme im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS_ROG_CROSSHAIR_VIII_EXTREME_004_LOGO

    Spätzünder gibt es in vielen Bereichen und damit auch in der IT-Branche. Das Warten auf das ASUS ROG Crosshair VIII Extreme war ziemlich langwierig, doch nun ist es endlich erhältlich. Es ist Teil der X570S-Mainboards und bietet demnach eine passive PCH-Kühlung. Wir haben die absolute... [mehr]

  • OC und Effizienz vorbildlich: MSI MAG X570S TORPEDO MAX im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/MSI_MAG_X570S_TORPEDO_MAX_003_LOGO

    Auch MSI hat einige neue X570-Mainboards mit passiver Chipsatzkühlung aufgelegt. Eines der neuen Familienmitglieder ist das MAG X570S TORPEDO MAX aus der MSI-Arsenal-Gaming-Produktreihe. Die Platine eignet sich hervorragend für Interessenten, die keine Luxusausstattung benötigen und... [mehr]

  • Gigabyte X570S AERO G im Test: Creator-Platine ohne Thunderbolt

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/GIGABYTE_X570S_AERO_G_004_LOGO

    Im letzten Mainboard-Test warfen wir unsere Blicke auf das Gigabyte X570S AORUS Master mit passiver X570-Kühlung. Aus dem gleichen Hause entstammt auch das X570S AERO G für Content Creator, das wir in diesem Test durchleuchten möchten.  Für Content Creator bieten die renommierten... [mehr]

  • Micro-ATX und Ice Lake-SP: ASRock Rack SPC621D8U-2T im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASROCKRACK-SPC621D8U-2T

    Mit der aktuellen Xeon-Generation auf Basis von Ice Lake-SP will Intel auch wieder aus technologischer Sicht mit AMD aufschließen. Mehr Kerne, eine Fertigung in 10 nm, PCI-Express 4.0 und vieles mehr sollen die Plattform wieder zur alten Stärke führen. Zur Plattform gehört aber mehr als nur der... [mehr]