> > > > UEFI bootet in 1,37 Sekunden

UEFI bootet in 1,37 Sekunden

Veröffentlicht am: von
phoenixFür NordicHardware hat sich während einiger Tests der Bootzeit von Windows 7 mit verschiedenen Festplatten herausgestellt, dass es einen gravierenden Flaschenhals in aktuellen PCs gibt: das BIOS. Mit ihrem Testsystem dauerte es rund 24 Sekunden, bis der erste Teil des Bootvorgangs vorbei war und der Rechner begann, Windows zu laden. Dabei verzichtete man auf einen separaten RAID-Controller, der die Bootzeit noch weiter in die höhe treiben würde. Phoenix hat nun ein UEFI (Unified Extensible Firmware Interface) vorgestellt, von dem man sagt, es soll das traditionelle BIOS in naher Zukunft ersetzen. Entgegen eines normalen BIOS, welches im Bestfall zehn bis zwanzig Sekunden zum booten benötigt, soll es UEFI in weniger als einer Sekunde schaffen.

Die Phoenix UEFI-Präsentation des IDF kann man sich auf Engadget zu Gemüte führen und es sieht fast nach ein Traum für SSD-PCs aus. So lud ein Lenovo-T400-Notebook das Betriebssystem in weniger als 10 Sekunden, was - auch wenn es eine gekürzte Fassung war - beeindruckend ist. Der Bootvorgang, bis zum Laden von Windows, dauerte lediglich 1,37 Sekunden. Während EFI bereits schon auf einigen Intel-basierten Mac-Computern zum Einsatz kommt, müssen PC-Anwender hingegen noch immer warten. Wir hoffen, dass man demnächst gleichziehen wird.

Weiterführende Links:

Social Links

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (12)

Das könnte Sie auch interessieren:

  • ASRock TRX40 Taichi im Test - Für Overclocker eine gute Wahl

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASROCK_TRX40_TAICHI_004_LOGO

    Wir nehmen nun etwas Abstand von den Creator-Mainboards und richten unseren Blick auf das ASRock TRX40 Taichi für Enthusiasten, das einerseits eine kräftige CPU-Spannungsversorgung als auch eine ansprechende Ausstattung bieten soll. Wir haben das ASRock TRX40 Taichi im Detail betrachtet und es... [mehr]

  • ASUS ROG Zenith II Extreme im Test - Luxus-Ausstattung und Luxus-Preis

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS_ROG_ZENITH_II_EXTREME_004_LOGO

    Für die dritte Ryzen-Threadripper-Generation auf Basis von Zen 2 hat AMD den vorherigen Sockel TR4 umstrukturiert und vermarktet ihn nun als Sockel sTRX4. Daraus resultieren neue Platinen, die auf dem TRX40-Chipsatz aufbauen und für den Einsatz des Ryzen Threadripper 3960X und 3970X verpflichtend... [mehr]

  • MSI Creator TRX40 im Test - Bis auf Thunderbolt luxuriös unterwegs

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/MSI_CREATOR_TRX40_004_LOGO

    Erst vor wenigen Tagen hatten wir das MSI Creator X299 für Intels HEDT-Prozessoren im Test, heute folgt die TRX40-Variante für die dritte Threadripper-Generation, die mit bis zu 32 Kernen und 64 Threads wesentlich interessanter ist und die Content-Creation-Arbeit wesentlich beschleunigen... [mehr]

  • ASUS-Portfolio: 29 LGA1200-Platinen für Intels Comet Lake-S

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS_ROG_MAXIMUS_XI_FORMULA_004_LOGO

    Für die im April 2020 erwartete, zehnte Core-Generation für das Mainstream-Segment setzt Intel auf den Sockel LGA1200. Hierzu kommen die Intel-Chipsätze der 400-Serie zum Einsatz. Auf der Webseite zu HD-Tecnología will man vom ASUS-Mainboard-Portfolio erfahren haben und nennt insgesamt 29... [mehr]

  • Huawei stellt Mainboard für ARM-CPU Kunpeng 920 vor

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI-D920S10

    Erst kürzlich berichteten wir über ein von Phytium gezeigtes Mainboard, welches einen auf einer ARM-Architektur basierenden Prozessor aufnehmen sollte. Nun hat Huawei mit dem D920S10 ein ähnliches Produkt vorgestellt, welches den hauseigenen Kunpeng 920 aufnehmen soll. Das... [mehr]

  • CES 2020: MSI ergänzt das X570-Portfolio mit dem MAG X570 Tomahawk WiFi

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/MSI-2019

    MSIs X570-Mainboard-Portfolio umfasst derzeit acht unterschiedliche Modelle, von denen wir bereits das MEG X570 Ace (Hardwareluxx-Test) ausführlich getestet haben. Bisher fehlte jedoch mindestens eine Variante aus der MSI-Arsenal-Gaming-Reihe (kurz: MAG). Auf der diesjährigen CES in Las Vegas... [mehr]