1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Hardware
  6. >
  7. Mainboards
  8. >
  9. Freischaltung des vierten Kerns beim Phenom II X3 wird von MSI belohnt

Freischaltung des vierten Kerns beim Phenom II X3 wird von MSI belohnt

Veröffentlicht am: von

msi_newDie Tatsache, dass unter AMDs aktuellen Prozessoren teilweise Modelle mit deaktivierten Kernen im Umlauf sind, welche sich oftmals wieder freischalten lassen, dürfte für die meisten unserer Leser ein alter Hut sein. Der Hardware-Hersteller MSI hat nun eine Aktion gestartet, bei der die erfolgreiche (Re)Aktivierung des vierten Kerns bei einem AMD Phenom II X3 mit einem Preis honoriert wird. Dabei sollen alle Kunden, die zwischen dem 21. September und dem 30. Oktober diesen Jahres ein Aktions-Mainboard der „785G Entertainment“-Serie von MSI zusammen mit einem AMD Phenom II X3 erwerben und nachweislich aus der Triple-Core-CPU einen Quad-Core zaubern, als Belohnung einen DVB-T-Stick sowie das Spiel Battleforge erhalten. Die Aktion soll bis zum 13. November 2009 laufen.

msi_x3tox4_aktion_s

Als Beweis für die erfolgreiche Freischaltung des vierten Kerns sollen zwei CPU-Z-Screenshots, die den Prozessor vor und nach der Prozedur zeigen, genügen - zusätzlich werde noch der Nachweis über den Erwerb der Produkte benötigt.

Auf der entsprechenden Aktions-Seite von MSI findet man eine genaue Anleitung zur Freischaltung des vierten Kerns sowie die Teilnahmebedingungen und das Anmelde-Formular, über welches auch die Screenshots direkt hochgeladen werden können.

Zu den sogenannten Aktions-Mainboards mit dem neuen 785G-Chipsatz von AMD gehören die folgenden Modelle:

  • MSI 785G-E53
  • MSI 785GM-E51
  • MSI 785GT-E63
  • MSI 785GTM-E45

Weiterführende Links:

Social Links

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Das könnte Sie auch interessieren:

  • EVGA arbeitet an gleich zwei Mainboards für Ryzen-Prozessoren (Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/EVGA

    Ein 10 sekündiger Teaser sorgte für einigen Wirbel. Meldungen wie "EVGA präsentiert das erste eigene Mainboard für AMD-Prozessoren" machten die Runde. Zunächst einmal muss man dabei festhalten, dass EVGA bereits in der Vergangenheit Mainboards für AMD-Prozessoren im Programm hatte. Weiterhin... [mehr]

  • ASUS ROG Maximus XIII Extreme (Glacial) im Test: Extrem für 1.300 Euro

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS_ROG_MAXIMUS_XIII_EXTREME_GLACIAL_007_LOGO

    Mainboards im vierstelligen Euro-Bereich sind seit einigen Jahren vereinzelt im Desktop-Segment anzutreffen, nehmen jedoch klar eine Luxus-Stellung ein und klammern jegliche Vernunft aus. Hohe Absatzzahlen können die Hersteller somit nicht generieren. So wird es auch dem ASUS ROG Maximus... [mehr]

  • ASUS TUF Gaming Z590-Plus WiFi im Test: Nicht für Overclocking-Fans

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS_TUF_GAMING_Z590_PLUS_WIFI_004_LOGO

    Wer sich für einen Z590-Unterbau von ASUS entscheidet, dabei aber auch auf das vorhandene Budget achten muss, für den hat das Unternehmen abseits der Prime-Mainboards die TUF-Gaming-Bretter im Sortiment. Flaggschiff der TUF-Gaming-Serie mit Intels Z590-Chipsatz ist dabei das TUF Gaming Z590-Plus... [mehr]

  • ASRock Z590 Extreme im Test: Nicht wirklich extrem

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASROCK_Z590_EXTREME_004_LOGO

    Gerade die jüngere Generation wird sich wohl kaum noch an die zahlreichen Extreme-Mainboards von ASRock vergangener Tage erinnern. Von dem Extreme4 über das Extreme6 und Extreme7 bis hin zum Extreme9 war über einige Generationen vieles vertreten. Hat das neue Z590 Extreme ASRock noch viele... [mehr]

  • Mit Ausnahmen überraschend gut: MSI Z590-A PRO im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/MSI_Z590_A_PRO_004_LOGO

    Für Anwender mit Content-Creation-Absichten bietet MSI auch bei der aktuellen Intel-Generation unverändert die PRO-Serie an, die gleichzeitig den Einstieg in die jeweilige Plattform darstellt. Das MSI Z390-A PRO (Hardwareluxx-Kurztest) konnte bereits überzeugen und somit waren wir an... [mehr]

  • NZXT N7 Z590 im Test - Kleines PCIe-4.0-Update

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/REVIEW_NZXT_N7_Z590_004_LOGO

    Am 3. Juni hat NZXT offiziell das N7 Z590 gelauncht, das ein kleines Update zum Vorgängermodell (N7 Z490) darstellt. Als Neuerung wird offiziell PCIe 4.0 an den wichtigen Stellen unterstützt. NZXT hat uns ein Sample zukommen lassen, das wir natürlich analysiert und getestet haben. NZXT gehört... [mehr]