1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Hardware
  6. >
  7. Mainboards
  8. >
  9. Details zum ASUS-P6T7-WS-SuperComputer

Details zum ASUS-P6T7-WS-SuperComputer

Veröffentlicht am: von

asusDas ASUS P6T7 WS SuperComputer hat auf der CeBIT schon wegen der leicht inflationären Verwendung von PCIe-Slots für herunterklappende Kinnladen gesorgt. Ganze sieben vollwertige PCI-Express-Steckplätze stehen dem Nutzer auf diesem LGA-1366-Einzel-Sockel-Workstation-Mainboard zur Verfügung. Um diese ungewöhnlich hohe Anzahl an PCIe-Slots zu unterstützen, musste beim Design etwas tiefer in die Trickkiste gegriffen werden: Die X58-Northbridge ist über insgesamt vier 16-Lane PCI-Express Kanäle mit zwei Chips vom Typ nForce 200 (BR-03) verbunden. Diese verteilen ihrerseits Daten an jeweils zwei PCIe-2.0-x16-Slots (die vier Blauen). Die blauen Slots wiederum sind in der Lage bei Bedarf 8 Lanes an den jeweils benachbarten, schwarzen PCIe-Slot (drei insgesamt) weiterzugeben. Das Ergebnis sind jedenfalls sieben ausgewachsene PCIe-Slots, die dem Nutzer für ATI-CrossFireX- und NVIDIA-SLI-Experimente zur Verfügung stehen.

Der Verbund aus ICH10R-Southbridge und den zwei nForce-200-Chips im unteren Teil des Mainboards wird von einem großen Kühlkörper verdeckt, der die Wärme über Heatpipes an die Kühlkörper der Northbridge und der Spannungswandler weitergibt. Das Board verfügt über sechs DDR3-Speichersteckplätze die bis zu 24 GB an Arbeitsspeicher unterstützen. Darüber hinaus hat das P6T7-WS-SuperComputer eine 16+2-Phasen-Spannungsversorgung, zwei eSATA-, sechs SATA-Anschlüsse, Dual-Gigabit-Ethernet, 7.1-Channel-Audio und eine ASUS-exklusive Diagnosekarte zu bieten. Der Preis für dieses Schmuckstück, sowie der endgültige Veröffentlichungstermin sind leider noch unbekannt.

91a

91b

Weiterführende Links:

 

 


Social Links

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Mini-ITX und Thunderbolt 3.0: ASRock X570 Phantom Gaming-ITX/TB3 im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASROCK_X570_PHANTOM_GAMING_ITX_TB3_004_LOGO

    Mainboards mit Thunderbolt-3.0-Unterstützung gibt es ja bekanntermaßen nicht in großen Mengen. Wenn es dann auch noch das Mini-ITX-Format sein muss, wird es gleich von Anfang an sehr schwierig. ASRock bietet jedoch mit dem X570 Phantom Gaming-ITX/TB3 einen interessanten Winzling an, der eben... [mehr]

  • Erstes Mainboard mit B550-Chipsatz zeigt sich (Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD-X570

    Bereits mehrfach wurde über einen baldigen Start der Mainboards mit B550-Chipsatz spekuliert. Als Starttermin bot sich dabei stets die Computex Anfang Juni an, aber auch frühere Termine, beispielsweise nach den chinesischen Neujahr, standen im Raum. Bisher gab es wenig Konkretes zu berichten, nun... [mehr]

  • Sapphire zeigt neue 4x4-Kompaktsysteme mit neuen Ryzen-Embedded-Prozessoren

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAPPHIRE-4X4

    Vor einigen Tagen stellte AMD die neuen Embedded-Prozessoren Ryzen Embedded R1102G und R1305G vor. Zur Embedded World 2020, die aktuell in Nürnberg stattfindet, stellt Sapphire jetzt neue kompakte Mainboards und Systeme vor, die unter anderem auf diese Modelle setzen. Die beiden neuen Platinen... [mehr]

  • Das ASRock Rack ROMED8-2T nutzt fast alle PCIe-4.0-Lanes für Steckplätze

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASROCK-RACK

    Erst gestern berichteten wir über das Tyan Tomcat HX S8030, da es auf den ersten Blick eines der wenigen Mainboards im ATX-Format ist, welches die bis zu 128 PCI-Express-4.0-Lanes der aktuellen EPYC-Prozessoren in Form von fünf vollen PCI-Express-4.0-x16-Steckplätzen, zumindest zu... [mehr]

  • LGA1155 wiederbelebt: Biostar stellt das H61MHV2 für Sandy- und Ivy-Bridge vor

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BIOSTAR_H61MHV2_LOGO

    Es handelt sich hierbei um keinen Irrtum oder einen Scherz, sondern ist die pure Wahrheit: Biostar lässt den eigentlich schon längst begrabenen Sockel LGA1155 aus dem Jahr 2011 wieder auferstehen. Und zwar in Form des H61HVM2, sprich mit dem kleinsten Intel-60-Chipsatz für Budget-Platinen.... [mehr]

  • MS-98L9: LGA1151-Board spricht PCI, ISA und RS-232

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ISA-MAINBOARD

    Das Spectra MS-98L9 darf sich sicherlich als Kuriosität bezeichnen lassen. Besagtes Mainboard bietet mit dem LGA1151 v1 zwar noch einen relativ aktuellen Sockel (in dem die aktuellen Desktop-Prozessoren allerdings nicht mehr laufen), bietet aber auch alte Schnittstellen, die viele... [mehr]