1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Hardware
  6. >
  7. Mainboards
  8. >
  9. DFI LanParty UT P55 abgelichtet

DFI LanParty UT P55 abgelichtet

Veröffentlicht am: von

dfi2Obwohl Intel den Mainstream-Ableger seiner aktuellen Core-i7-Prozessoren noch nicht offiziell vorstellte, zeigten bereits einige Mainboard-Hersteller auf der CeBit 2009 ihre ersten Platinen für den Sockel-LGA-1156 (wir berichteten). Nun sind auch die ersten Detail-Fotos eines solchen P55-Untersatzes ans Tageslicht gelangt. Dabei handelt es sich um DFIs kommendes Core-i5-Flaggschiff LanParty UT P55. Das Board verfügt dabei über drei PCI-Express-2.0-Grafikkartenslots und insgesamt vier Dual-Channel-DDR3-Speicherbänke. Dazu gibt es zwei PCI-Express-x1- und zwei weitere herkömmliche PCI-Steckplätze. Ansonsten können bis zu acht Serial-ATA-II-Geräte mit dem Mainboard verbunden werden. Auch zwölf USB-2.0-Schnittstellen, ein ALC889-Soundchip und eSATA sind mit an Board. Wie gewohnt verpflanzte DFI die Power- und Reset-Buttons direkt auf das Printed-Circuit-Board (PCB) und spendierte zu guter Letzt auch noch eine Debug-LED. Wann und vor allem zu welchen Preis das DFI LanParty UT P55 auf den Markt kommen soll, ist noch nicht bekannt. Bereits auf der Computex 2009 könnten weitere Hersteller ihre Intel-Core-i5-Mainboards der breiten Öffentlichkeit präsentieren.

{gallery}/galleries/news/astegmueller/2009/expreview-dfi-ut-p55-01{/gallery}

 

Weiterführende Links:

Social Links

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Das könnte Sie auch interessieren: