1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Hardware
  6. >
  7. Mainboards
  8. >
  9. ASRock: Mehr Cache und Kerne bei Phenom II

ASRock: Mehr Cache und Kerne bei Phenom II

Veröffentlicht am: von

asrocknewWie Bit-tech berichtet, will ASRock nun Mainboards auf den Markt bringen, die die umstrittene Funktion des Core-Unlocks bei AMDs Phenom-II-X3-Prozessoren als Feature eingebaut haben. Der Hersteller wirbt also damit, einen X3 zu einem X4 zu machen und dabei sogar den vollen Cache von sechs Megabyte bei den "kleinen" X4 Prozessoren freizuschalten. Die Features sollen durch die BIOS-Funktion "AMD OverDrive - advanced clock calibration" freigeschaltet werden. Vor einiger Zeit gab es die Methode schon einmal, doch AMD hat mit seinen Board-Partnern ein Abkommen geschlossen, dass dieser "Hack" in BIOS-Updates entfernt werden soll. Betroffene CPUs sind bei der Core-Freischaltung die Phenom-II-X3 710 und 720 Black Edition, bei der Cache-Freischaltung die Phenom-II-X4 805 und 810. Als Beweis für das Feature, hat der Hersteller Screenshots von CPU-Z veröffentlicht, die einmal das System mit AOD-ACC und einmal ohne das Feature zeigen. Trotz dieser Versprechungen lenkt man ein und gibt bekannt, dass man bei einem Test gemischte Resultate erhalten hat. Es kommt also auf die CPU an, ob das Freischalten klappt oder nicht. Eine ungenaue Angabe machte der Hersteller bei der Fehlerrate. "Einige Prozent" der CPUs konnten nicht freigeschaltet werden. Die unterstützten Boards sind alle basierend auf dem AMD 790GX und einige mit AMDs 780G und der SB710 Southbridge. Ob und wie lange AMD dies zulässt, wird sich zeigen.

article_img

Weiterführende Links:

Social Links

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Verspäteter Luxus: ASUS ROG Crosshair VIII Extreme im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS_ROG_CROSSHAIR_VIII_EXTREME_004_LOGO

    Spätzünder gibt es in vielen Bereichen und damit auch in der IT-Branche. Das Warten auf das ASUS ROG Crosshair VIII Extreme war ziemlich langwierig, doch nun ist es endlich erhältlich. Es ist Teil der X570S-Mainboards und bietet demnach eine passive PCH-Kühlung. Wir haben die absolute... [mehr]

  • OC und Effizienz vorbildlich: MSI MAG X570S TORPEDO MAX im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/MSI_MAG_X570S_TORPEDO_MAX_003_LOGO

    Auch MSI hat einige neue X570-Mainboards mit passiver Chipsatzkühlung aufgelegt. Eines der neuen Familienmitglieder ist das MAG X570S TORPEDO MAX aus der MSI-Arsenal-Gaming-Produktreihe. Die Platine eignet sich hervorragend für Interessenten, die keine Luxusausstattung benötigen und... [mehr]

  • Intel Alder Lake-S: Dies sind die Z690-Mainboards von ASUS, MSI, Gigabyte und...

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL-2020

    Für Intels Alder-Lake-S-Prozessoren sind neue Mainboards verpflichtend. Diese bekommen als Untersatz den Sockel LGA1700 und größtenteils auch die DDR5-Unterstützung. Demnach gibt es von den renommierten Mainboard-Herstellern wieder zahlreiche neue Platinen, die wir innerhalb dieser News... [mehr]

  • Micro-ATX und Ice Lake-SP: ASRock Rack SPC621D8U-2T im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASROCKRACK-SPC621D8U-2T

    Mit der aktuellen Xeon-Generation auf Basis von Ice Lake-SP will Intel auch wieder aus technologischer Sicht mit AMD aufschließen. Mehr Kerne, eine Fertigung in 10 nm, PCI-Express 4.0 und vieles mehr sollen die Plattform wieder zur alten Stärke führen. Zur Plattform gehört aber mehr als nur der... [mehr]

  • Mini-ITX und Z690: Bilder zum ASUS ROG Strix Z690-I Gaming WiFi aufgetaucht

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS_LOGO

    Nachdem auf Twitter ein erstes Bild zu Gigabytes Z690 AORUS Master gepostet wurde, geht es nun mit dem ASUS ROG Strix Z690-I Gaming WiFi weiter, das bei videocardz.com in Erscheinung getreten ist. Durch die I-Erweiterung wird ganz klar verdeutlicht, dass es sich um die Mini-ITX-Version der... [mehr]

  • E-ATX mit umfangreicher Kühlung: Gigabytes Z690 AORUS Master zeigt sich

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/GIGABYTE_Z690_AORUS_MASTER_LOGO

    Für Intels Alder-Lake-S-Prozessoren werden aufgrund des Sockel-Wechsels auf LGA1700 zwangsläufig neue Mainboards fällig, samt den Intel-600-Chipsätzen. Als Chipsatz-Flaggschiff dient dabei der Z690-PCH, der nicht nur die RAM- sondern auch die CPU-Übertaktung unterstützt. Auf Twitter ist nun... [mehr]