> > > > Foxconn Bloodrage X58 GTI im Anmarsch

Foxconn Bloodrage X58 GTI im Anmarsch

Veröffentlicht am: von
Nachdem das Foxconn Bloodrage X58 in unserem Preisvergleich zu einem Preis von 309 Euro aufgenommen wurde, scheint der Hersteller auch einen kleineren Ableger zu planen. Am grundsätzlichen Board-Layout des Foxconn Bloodrage X58 GTI soll sich hingegen nichts getan haben. Lediglich die Unterstützung für Serial-Attached-SCSI-Drives (SAS) und der wechselbare Kühlkörper sollen wegfallen. Ansonsten verfügt das Mainboard, welches in einer Farbkombination von Blut-rot und schwarz gehalten ist, über insgesamt vier PCI-Express-x16- und jeweils einen PCI-Express-x1- und PCI-Steckplatz. Einzig die drei Speicherbänke könnten etwas wenig sein. Für insgesamt 24-GB-Triple-Channel-DDR3-1800-Speicher soll es aber reichen. Aufgrund des X58-Chipsatz unterstützt der kleine Ableger des Foxconn-Topmodells sowohl CrossFireX, als auch SLI.Während die beiden oberen Grafikkarten im CrossFireX-Verbund noch mit den vollen 16 PCI-Express-Lanes angesprochen werden, reduziert sich die Anzahl bei den beiden unteren Karten auf acht. Bei SLI ändert sich an der Anbindung der 3D-Beschleuniger nichts. Der letzte PCI-Express-2.0-Steckplatz ist allerdings für eine PhysX-Karte gedacht. Weiterhin warten insgesamt 12 USB-2.0-Ports, zwei eSATA-Anschlüsse, Dual-Gigabit-LAN sowie zwei weitere Firewire-Ports auf ihre Verwendung. Intern stehen sechs Serial-ATA-II-Anschlüsse und ein älterer PATA-Anschluss bereit. Für anspruchsvolle Sound-Fans spendierte der Hersteller seiner neuen Platine zudem einen SONAR-X-Fi-Audiochip. Dass Foxconn bei seinen Bloodrage-Modellen vor allem Overclocker anspricht, sollte klar sein. Die drei-phasige Stromversorgung für den Arbeitsspeicher unterstreicht dies allerdings noch einmal. Wann und vor allem zu welchen Preis das neue X58-Mainboard auf den Markt kommen soll, ist leider noch nicht bekannt.




Weiterführende Links:

Social Links

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Zu diesem Artikel gibt es keinen Forumeintrag

Das könnte Sie auch interessieren:

Gigabyte B450 AORUS Pro im Test - B450-Platine mit gehobener Ausstattung

Logo von IMAGES/STORIES/2017/GIGABYTE_B450_AORUS_PRO_004_LOGO

Natürlich springt auch Gigabyte auf den B450-Zug mit auf und stellt insgesamt vier unterschiedliche Platinen bereit, die den Mainstream-User ansprechen sollen. Neben dem B450M DS3H und dem B450 AORUS M handelt es sich um die Modelle B450 AORUS Pro und B450 AORUS Pro WIFI. Wir haben von... [mehr]

Mini-ITX-Duell: ASUS ROG Strix B450-I Gaming vs. ASRock Fatal1ty B450...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS_B450_I_GAMING_UND_ASROCK_B450_GAMING_ITXAC_004_LOGO

Mainboards im Mini-ITX-Format werden noch immer in geringen Varianten entwickelt, doch dabei werden diese Platinen mit jeder neuen Generation heiß erwartet. Mit ihnen lässt sich nämlich ein leistungsstarkes und gleichzeitig kompaktes System erstellen. In diesem Duell treten das ASUS ROG Strix... [mehr]

MSI B450 Gaming Pro Carbon AC im Test - Viel Ausstattung für den Preis

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MSI_B450_GAMING_PRO_CARBON_AC_004_LOGO

In MSIs Mainboard-Sortiment befinden sich alleine zwölf Platinen mit AMDs B450-Midrange-Chipsatz. Mit von der Partie ist natürlich auch ein Gaming-Pro-Carbon-Modell, das zur Performance-Gaming-Reihe gehört. Wir haben das B450 Gaming Pro Carbon AC im Detail betrachtet und es gegen die... [mehr]

Ein Blick auf das MSI MEG X399 Creation und ASUS ROG Zenith Extreme

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS-TR4

Im Vorfeld der heutigen Ankündigung der zweiten Generation der Ryzen-Threadripper-Prozessoren haben einige Mainboard-Hersteller bereits ihre Updates für die kompatiblen X399-Mainboards vorgestellt. Grundsätzlich sind alle alten Mainboards per BIOS-Update in der Lage auch die neuen Prozessoren... [mehr]

Ryzen Threadripper WX: ASUS liefert spezielle Kühlung für das ROG Zenith...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS-TR4

Auf der Computex gab es den ersten Ausblick dessen, auf was sich die Mainboard-Hersteller mit dem Start der Ryzen-Threadripper-WX-Prozessoren (Ryzen Threadripper der zweiten Generation) vorbereiten. Während die Mainboards nach einem BIOS-Update grundsätzlich in der Lage sein sollten, auch... [mehr]

Gigabyte B450 I Aorus Pro WiFi: Noch ein Mini-ITX-Mainboard für Ryzen

Logo von IMAGES/STORIES/2017/GIGABYTE_LOGO

Das ASRock Fatal1ty B450 Gaming-ITX/ac, das ASUS ROG Strix B450-I Gaming und das MSI B450I Gaming Plus AC sind allesamt aktuelle AM4-Mainboards mit B450-Chipsatz und im Mini-ITX-Format. Nur ein entsprechendes Gigabyte-Modell fehlte bisher. Das ändert sich nun mit dem Gigabyte B450 I Aorus... [mehr]