> > > > DFI bringt X58-Micro-ATX-Board ab Januar

DFI bringt X58-Micro-ATX-Board ab Januar

Veröffentlicht am: von
Das LanParty JR X58-T3H6 von DFI ist mit einem X58-Chipsatz ausgestattet und unterstützt somit die neuen Intel Core i7 Prozessoren. Besonders interessant ist der Formfaktor den DFI für das Board gewählt hat. Auf dem Platz eines Micro-ATX-Boards, dass nur 24,4 mal 24,4 cm groß ist, hat der Hersteller neben sechs DIMM-Steckplätze auch noch zwei PCIe-Grafikkartenslots, sechs SATA300-Anschlüsse, maximal 12 USB-Ports (über Header), 7.1-Sound und Gigabit-LAN untergebracht. Schon fast zur Standardausstattung bei DFI gehören die Clear-CMOS- und Reset-Taster sowie die Fehlercode-Anzeige direkt auf dem Mainboard. Unterstützt werden laut Hersteller bis zu 24 Gigabyte DDR3-Speicher mit einer Geschwindigkeit von bis zu 1333 Mhz sowie SLI und Quad-Crossfire. Was der kleine Alleskönner letzten Endes kosten soll, steht noch nicht fest. Lediglich der Erscheinungsmonat Januar 2009 scheint fix. Bilder der neuen Platine gibt es im Read More.

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht



Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht


Weiterführende Links: