> > > > Auch Biostars und Jetways Platinen mit 'Deneb'-Unterstützung

Auch Biostars und Jetways Platinen mit 'Deneb'-Unterstützung

Veröffentlicht am: von
Seitdem die Katze aus dem Sack ist und AMD seinen neuen Desktop-Prozessor Phenom II mit "Deneb"-Kern für Anfang nächsten Jahres angekündigt hat, haben bereits einige Hersteller ihre Platinen für diese Prozessoren bereit gemacht. ASUS war der erste Hersteller mit einer entsprechenden Ankündigung, gefolgt von MSI und Gigabyte und nun Biostar sowie Jetway. Während Biostar in seiner Pressemitteilung die notwendige BIOS-Version angibt, findet sich bei Jetway in der Liste an dieser Stelle die empfohlene maximale Leistungsaufnahme der Prozessoren. Vermutlich reicht das Flashen des neuesten BIOS aus, damit die Platine bereit für den Phenom II ist. Nun muss der in 45 nm breiten Strukturen gefertigte Prozessor, von dem erst kürzlich angebliche Benchmarks ins Internet gelangten, nur noch für die Massen erhältlich sein. Im Februar nächsten Jahres sollen dann auch die Prozessoren mit AM3-Package und Unterstützung für DDR3-Speicher erscheinen.







Weiterführende Links:

Social Links

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Zu diesem Artikel gibt es keinen Forumeintrag

Das könnte Sie auch interessieren: