> > > > Die CeBIT-Rechner von Hardwareluxx

Die CeBIT-Rechner von Hardwareluxx

Veröffentlicht am: von
Für alle, die nicht die Möglichkeit hatten unsere Rechner auf der CeBIT live zu erleben, poste ich hier die wichtigsten Daten und Fotos zu den Rechnern.

Beide Rechner, also sowohl der Kaskaden-gekühlte Rechner am Inter-Tech-Stand als auch der wassergekühlte Rechner am Cellshock/Nanoxia-Stand laufen seit Donnerstag von 8 Uhr frühs bis 18 Uhr abends durchgehend, zum größten Teil unter Last mit 3DMark06 und NVIDIA-Techdemos. Dabei hatten wir natürlich auch bereits einige Ausfälle zu verzeichnen, zahlreiche Wechsel der Mainboards und Arbeitsspeicher gehören zur Tagesordnung.

Unter Read More sind alle weiteren Informationen und Fotos zu finden. Als Erstes zum wassergekühlter Rechner am Cellshock/Nanoxia-Stand Systemdaten:

  • CPU: Intel Core 2 Quad QX6700 @ 3946,5 Mhz
  • Mainboard: Asus Striker Extreme 680i
  • Speicher: 4 GB Cellshock DDR2-1000 @ 4-3-3-8
  • Grafik: 2x Leadtek 8800GTX SLI @ 630/1034
  • Festplatten: 5x Samsung T166 16 MB Chache 400 GB @ Raid 0
  • Gehäuse: LianLi V2000
  • Netzteil: Galaxy 1000 Watt

    Auf dem Board sind 2 Spannungswandler-Kühler, ein NB- und ein SB-Kühler von Mips verbaut. Die CPU wird von einem NexXxos XP gekühlt, auf den beiden Grafikkarten wurden die G80-Kühler von AquaComputer verbaut. Das Wasser des Kreislaufes wird von einem Titan 1500 auf 10 - 12° gekühlt.

    Hier ein Screenshot des Rechners mit den stabilen Messe-Einstellungen:



    Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht




    Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht


    Rechner am Inter-Tech-Stand Systemdaten:
  • CPU: Intel Core 2 Extrem X6800 @ 4724,9 Mhz
  • Mainboard: Abit Quad GT
  • Speicher: 2 GB Corsair Dominator 1250 @ 5-5-5-18
  • Grafik: Leadtek 8800GTX @ 575/1000 Mhz
  • Festplatten: 2x Raptor-X 150 GB @ Raid 0
  • Gehäuse: Inter-Tech
  • Netzteil: Nitrox 750W QuadRail


  • Ein Screenshot der stabilen Messe-Einstellungen. Auf dem Bild sieht man auch die Webcam, die live die aktuelle Temperatur am Kopf der Kaskade anzeigt:



    Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht




    Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

    Social Links

    Tags

    es liegen noch keine Tags vor.

    Zu diesem Artikel gibt es keinen Forumeintrag

    Das könnte Sie auch interessieren:

    be quiet! SilentWings 3-Lüfter im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/BE_QUIET_SILENTWINGS_3/BE_QUIET_SILENTWINGS_3_LOGO

    Den Verkaufsstart der be quiet! Silent Wings 3 nimmt Hardwareluxx zum Anlass, um die neue Lüfterserie zu testen. Dafür haben wir sowohl die beiden Standardmodelle SilentWings 3 120mm PWM und SilentWings 3 140mm PWM als auch die Hochgeschwindigkeitsmodelle SilentWings 3 120mm PWM high-speed und... [mehr]

    Die be quiet! AiO-Kühlung Silent Loop 240mm im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/BE_QUIET_SILENT_LOOP_240MM/BE_QUIET_SILENT_LOOP_240MM_LOGO

    Es ist Zeit für eine Premiere - mit den Silent Loop-Kühlungen bringt be quiet! erstmals eigene AiO-Kühlungen auf den Markt. Gerade die Lautstärke ist bei Konkurrenzprodukten oft das größte Problem. Anhand des 240-mm-Modells wollen wir deshalb herausfinden, ob be quiet! eine wirklich leise... [mehr]

    Scythe Mugen 5 im Test - wird gut noch besser?

    Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/PMOOSDORF/2016/SCYTHE_MUGEN_5_LOGO

    Scythes Mugen ist ein regelrechter Kühler-Evergreen. Damit er weiter frisch bleibt, bringen die Japaner jetzt eine neue Generation auf den Markt. Direkt zum Launch finden wir im Test heraus, ob der Mugen 5 der Serientradition würdig ist.   Es ist schon zehn Jahre her, dass Scythe mit dem... [mehr]

    be quiet! Silent Loop 360mm im Test - die XL-AiO-Kühlung

    Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/BE_QUIET_SILENT_LOOP_240MM/BE_QUIET_SILENT_LOOP_240MM_LOGO

    be quiet! blieb lange Zeit der Luftkühlung treu. Doch 2016 war es dann so weit - mit der Silent Loop-Serie kamen die ersten AiO-Kühlungen des Unternehmens auf den Markt. Doch bisher reichte die Palette nur bis zum 280-mm-Modell. Passend zu den sommerlichen Temperaturen legt be quiet! jetzt mit... [mehr]

    GPU-Wasserkühlung: Alphacool Eiswolf GPX-Pro 120 AiO gegen Arctic Accelero...

    Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/ASCHILLING/2016/GPU-WASSERKUEHLUNG-LOGO

    Alle Besitzer einer GeForce GTX 1080 oder GeForce GTX 1070 in der Founders Edition kennen vielleicht die Einschränkung, dass ihre Karte bzw. die GPU recht schnell am Temperatur-Limit arbeitet und ihr volles Leistungspotenzial damit gar nicht erreicht. Eine Wasserkühlung kann dafür sorgen, dass... [mehr]

    Thermalright True Spirit 140 Direct im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/PMOOSDORF/2016/THERMALRIGHT_TRUE_SPIRIT_140_DIRECT_LOGO

    Thermalrights True Spirit 140? Eigentlich ein altbekannter Kühler. Doch 2016 ist es Zeit für eine Neuauflage des schlanken und günstigen Towerkühlers. Der True Spirit 140 Direct zeigt sich nicht nur in frischer Optik, sondern setzt jetzt auf das Heatpipe Direct Touch-Prinzip. Dabei werden die... [mehr]