> > > > Deutsche Casemodding Meisterschaft 2006

Deutsche Casemodding Meisterschaft 2006

Veröffentlicht am: von
Über 60 Casemods und Casecons konnten bewundert werden, am letzen Samstag auf der HobbyTronic in der Westfalenhalle in Dortmund, eingebettet in den Rahmen der DCMM. Dieses Jahr war das Jahr der Superlative. Eine Multimedia-Limousine als Casecon, eine Predator Figur aus dem gleichnamigen Film, ein Computer mit eingebauter Wasserpfeife, der Kreativität waren keine Grenzen gesetzt. Die Jury, welche einen Gewinner festlegen musste, hatte es nicht einfach und musste sowohl die ersten 3 Plätze im Bereich Casemod, sowie die ersten 3 Plätze im Bereich Casecon ermitteln. Der spektakulärste Computer hingegen wurde von den Besuchern der DCMM bestimmt. Der Preis ging an Christian Schulzen aus Dassendorf, der eine atemberaubende Figur aus "Predator" geformt, konstruiert und designt hat. Natürlich mit einem integrierten und funktionstüchtigen Computer. Meico Bensin, der in der Vergangenheit schon viele Preise im Bereich Casemodding einheimste, konnte sich vor Presserummel kaum retten und musste pausenlos Interviews für Fernsehen und Printmedien geben. So verwundert es auch nicht, das er dieses Jahr wieder den 1. Platz im Bereich "Casecon" holte mit seinem beeindruckenden "cippX" Mod, der nicht nur in allen Farben erstrahlte, sondern auch per Fernbedienung gekippt werden konnte. Im Bereich Casmod gewann Alexander Siener, der auch ein fabelhaftes Gehäuse mit vielen Stunden Arbeitszeit präsentieren konnte, den 1. Platz. Eine perfekte Verarbeitung, gute Ideen und viel Aufwand machten diesen Sieg absolut verdient. Als Jury für die DCMM traten Mitglieder renommierter Moddingseiten wie modding-faq.de und moddingtech.de auf, die mit viel Erfahrung und dem Auge fürs Detail eine faire aber schwierige Entscheidung treffen mussten. Alles in allem war die diesjährige DCMM sicherlich ein voller Erfolg, nicht zuletzt für die Gewinner und Veranstalter sondern auch für den Sponsor Alphacool, der auch das Live-Modding unterstützte und Vorträge zum Thema Wasserkühlung auf der HobbyTronic veranstaltete. Getrübt wurde die Veranstaltung eigentlich nur durch das Drumherum. Die HobbyTronic welche nur aus einer halben Halle bestand von der wiederum die Hälfte von der DCMM und den WWCL Finals belegt war konnte kein guter Rahmen für eine solche Veranstaltung sein. Hier lassen sich die Veranstalter in Zukunft hoffendlich etwas Besseres einfallen. Wir gratulieren allen Gewinnern und freuen uns auf die nächste DCMM auf welche sicher noch tollere PC-Mods zu sehen sein werden. [center][img]images/news/dsc00063.jpg[/img][/center] [center][img]images/news/dsc00066.jpg[/img][/center] [center][img]images/news/dsc00068.jpg[/img][/center] Danke an Paul Jan Schmidt für die Bilder von der DCMM

Social Links

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Zu diesem Artikel gibt es keinen Forumeintrag

Das könnte Sie auch interessieren:

Scythe Mugen 5 im Test - wird gut noch besser?

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/PMOOSDORF/2016/SCYTHE_MUGEN_5_LOGO

Scythes Mugen ist ein regelrechter Kühler-Evergreen. Damit er weiter frisch bleibt, bringen die Japaner jetzt eine neue Generation auf den Markt. Direkt zum Launch finden wir im Test heraus, ob der Mugen 5 der Serientradition würdig ist.   Es ist schon zehn Jahre her, dass Scythe mit dem... [mehr]

be quiet! Silent Loop 360mm im Test - die XL-AiO-Kühlung

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/BE_QUIET_SILENT_LOOP_240MM/BE_QUIET_SILENT_LOOP_240MM_LOGO

be quiet! blieb lange Zeit der Luftkühlung treu. Doch 2016 war es dann so weit - mit der Silent Loop-Serie kamen die ersten AiO-Kühlungen des Unternehmens auf den Markt. Doch bisher reichte die Palette nur bis zum 280-mm-Modell. Passend zu den sommerlichen Temperaturen legt be quiet! jetzt mit... [mehr]

Fractal Design AiO-Kühlungen Celsius S24 und Celsius S36 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/FRACTAL_DESIGN_CELSIUS_LOGO

Mit Celsius S24 und Celsius S36 können wir die beiden Modelle aus Fractal Designs neuer AiO-Serie testen. Versprochen werden hohe Kühlleistung, geringe Lautstärke - und die Möglichkeit, den Kühlkreislauf selbst zu erweitern.  Fractal Design konnte schon mit der Kelvin-Serie Erfahrungen... [mehr]

Sechs AMD Threadripper-Kühler von Arctic, Enermax, Noctua und Thermaltake im...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/THREADRIPPER_KUEHLERVERGLEICH_LOGO

AMDs Ryzen Threadripper-Prozessoren stellen besondere Anforderungen an die Kühlung. Es gilt nicht nur eine TDP von 180 Watt zu bewältigen. Wegen der enormen Prozessorfläche werden neue Montagelösungen nötig - und auch die Abdeckung der riesigen Heatspreader wird zur Herausforderung. Im großen... [mehr]

Arctic Freezer 33 und Freezer 33 Plus im Doppeltest

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/ARCTIC_FREEZER_33_LOGO

Ein Kühler, zwei Varianten: Mit Arctic Freezer 33 und Freezer 33 Plus testen wir Arctics Mainstream-Kühler mit einfacher und doppelter Lüfterbestückung. Wir wollen herausfinden, ob er wirklich das Zeug zum "Preis-Leistungs-Champion" hat.  Der Freezer 33 ist der Nachfolger des Freezer... [mehr]

Übersicht: Kühler-Umrüstkits für AMD RYZEN und Sockel AM4 (Update 7)

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/AMD_RYZEN

AMDs neue High-End-Prozessorengeneration steht in den Startlöchern. Doch mit den neuen RYZEN-CPUs und den Bristol Ridge-APUs wird auch ein neuer Sockel eingeführt, Sockel AM4. Das Kühlermontagematerial für Sockel AM3 ist damit zum Großteil nicht kompatibel - es sei denn, es wird das... [mehr]