> > > > Neuer Low-profile-CPU-Kühler von SilverStone

Neuer Low-profile-CPU-Kühler von SilverStone

Veröffentlicht am: von
[url=http://www.silverstonetek.com]SilverStone[/url] präsentiert einen neuen CPU Kühler, der trotz seiner geringen Ausmaße, jede CPU wie ein ganz Großer kühlen soll. Bei dem Kühler mit dem Kürzel "NT05" setzt SilverStone auf eine spezielle Konstruktion aus Kupfer und Aluminium mit Heatpipes und einer durchdachten Lamellenstruktur. Außerdem ist der Kühlkörper mit einem regelbaren 70 mm Lüfter bestückt und besitzt eine breite Kompatibilität. Der SST-NT05 wird ca. Mitte April in Deutschland verfügbar sein und der Preis wird sich laut Hersteller auf etwa 30 € belaufen. Weitere Informationen zum NT05 unter "read more".[u]„NT05[/u]
Ein CPU Kühler mit einem spektakulären Verhältnis von Performance und Größe




Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht


Einführung
Der Nitrogon NT05 ist wirklich ein Überflieger, mit seinen Gesamtabmessungen ist er klein genug um in nahezu jedes Gehäuse zu passen und trotzdem bietet er ein Performance Level dass besser ist, als bei manch anderem großen CPU Kühler ist. Um das zu erreichen ist die NT05 Heatsink mit ungeheuer vielen Aluminiumlamellen (63) und Kupferrippen (43) ausgestattet, die die gesamte Kühlfläche enorm vergrößern.
Alle Lamellen sind mit einer präzise kalkulierten Struktur versehen, um den Luftstrom und die Hitzeabfuhr zu maximieren. Drei U-förmig gebogene "Sintered Puder" Heatpipes an der Kupfergrundfläche erlauben einen sehr schnellen Abtransport der Hitze zu allen Teilen des Kühlkörpers. Um diese bemerkenswerte Kühlkörper-Konstruktion zu vervollständigen, wurde dem NT05 ein manuell regelbarer 70mm Lüfter spendiert. Dieser Monster-Kühler ist extrem kompakt und kann dennoch bis zu 130W Abwärme abführen.“




Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht


Spezifikationen:

  • Material: Kupfer Grundplatte mit angelöteten Kupfer-Kühlrippen(unten), Kupfer-Heatpipes mit angelöteten Aluminium Lamellen(oben)
  • Heatpipe Typ: Puder
  • Farbe: Schwarze Lüfter Halterung, Silber und Kupferfarbender Kühlerkörper
  • Anwendung: P4 Sockel 478, LGA775, AMD Sockel 754, 939, 940
  • Kühlsystem: Erweitertes Zwei-Wege Kühldesign
  • Nettogewicht: 308 g
  • Abmessungen: 69 mm(B) x 75 mm(H) x 94,2 mm(T)
  • Lüftergeschwindigkeit: 2300 ~ 4800U/min
  • Max. Luftbewegung: 18,19CFM ~ 49,87CFM
  • Max.Luftdruck: 2,38mmH2O ~ 9,37mmH2O
  • Lautstärke: 19,04dBA ~ 46,86dBA
  • Größe der Lüfterblätter: 70 x 70 x 25 mm
  • Lagertyp: Ein Kugellager & ein Gleitlager
  • Steuerungssystem: 3,5” Aluminium Lüftersteuerung für Slotblende



    Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht
  • Social Links

    Tags

    es liegen noch keine Tags vor.

    Zu diesem Artikel gibt es keinen Forumeintrag

    Das könnte Sie auch interessieren:

    be quiet! SilentWings 3-Lüfter im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/BE_QUIET_SILENTWINGS_3/BE_QUIET_SILENTWINGS_3_LOGO

    Den Verkaufsstart der be quiet! Silent Wings 3 nimmt Hardwareluxx zum Anlass, um die neue Lüfterserie zu testen. Dafür haben wir sowohl die beiden Standardmodelle SilentWings 3 120mm PWM und SilentWings 3 140mm PWM als auch die Hochgeschwindigkeitsmodelle SilentWings 3 120mm PWM high-speed und... [mehr]

    Die be quiet! AiO-Kühlung Silent Loop 240mm im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/BE_QUIET_SILENT_LOOP_240MM/BE_QUIET_SILENT_LOOP_240MM_LOGO

    Es ist Zeit für eine Premiere - mit den Silent Loop-Kühlungen bringt be quiet! erstmals eigene AiO-Kühlungen auf den Markt. Gerade die Lautstärke ist bei Konkurrenzprodukten oft das größte Problem. Anhand des 240-mm-Modells wollen wir deshalb herausfinden, ob be quiet! eine wirklich leise... [mehr]

    Scythe Mugen 5 im Test - wird gut noch besser?

    Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/PMOOSDORF/2016/SCYTHE_MUGEN_5_LOGO

    Scythes Mugen ist ein regelrechter Kühler-Evergreen. Damit er weiter frisch bleibt, bringen die Japaner jetzt eine neue Generation auf den Markt. Direkt zum Launch finden wir im Test heraus, ob der Mugen 5 der Serientradition würdig ist.   Es ist schon zehn Jahre her, dass Scythe mit dem... [mehr]

    Corsair ML120 Pro und ML140 Pro mit Magnetlager im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/CORSAIR_ML-SERIE/CORSAIR_ML_LOGO

    "Wenn die NASA einen Lüfter für Computergehäuse entwerfen würde – so sähe er aus." Das ist der Slogan, mit dem Corsair die neue ML-Lüfterserie bewirbt. Ein Magnetlager soll Materialkontakt und damit Lagergeräusche reduzieren. Mit (optional) beleuchtetem Rotor sehen die ML-Lüfter auch noch... [mehr]

    GPU-Wasserkühlung: Alphacool Eiswolf GPX-Pro 120 AiO gegen Arctic Accelero...

    Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/ASCHILLING/2016/GPU-WASSERKUEHLUNG-LOGO

    Alle Besitzer einer GeForce GTX 1080 oder GeForce GTX 1070 in der Founders Edition kennen vielleicht die Einschränkung, dass ihre Karte bzw. die GPU recht schnell am Temperatur-Limit arbeitet und ihr volles Leistungspotenzial damit gar nicht erreicht. Eine Wasserkühlung kann dafür sorgen, dass... [mehr]

    Thermalright True Spirit 140 Direct im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/PMOOSDORF/2016/THERMALRIGHT_TRUE_SPIRIT_140_DIRECT_LOGO

    Thermalrights True Spirit 140? Eigentlich ein altbekannter Kühler. Doch 2016 ist es Zeit für eine Neuauflage des schlanken und günstigen Towerkühlers. Der True Spirit 140 Direct zeigt sich nicht nur in frischer Optik, sondern setzt jetzt auf das Heatpipe Direct Touch-Prinzip. Dabei werden die... [mehr]