> > > > Alpenföhn kündigt neuen CPU-Kühler Brocken ECO Advanced an

Alpenföhn kündigt neuen CPU-Kühler Brocken ECO Advanced an

Veröffentlicht am: von

alpenfoehnAlpenföhn hat mit dem Brocken ECO Advanced einen neuen CPU-Kühler vorgestellt. Wie der Name bereits verrät, handelt es sich bei dem neuen Modell um eine Weiterentwicklung des bereits bekannten Brocken ECO. Allerdings wurde die Weiterentwicklung laut Hersteller von Grund auf neu konzipiert, womit nun eine höhere Effizienz erreicht werden konnte.

Der Brocken ECO Advanced kann demnach eine TDP von bis zu 170 W abführten und eignet sich damit für alle aktuellen Prozessoren von Intel und auch AMD. Um die Wärme schnell abzuführen, setzt Alpenföhn auf vier vernickelte Heatpipes aus Kupfer. Diese sind mithilfe des Gapless-H.D.T.-Verfahren des Herstellers direkt in die Bodenplatte eingelassen.

Durch das asymmetrische Design ragen die vier Heatpipes so in die Höhe, dass der Kühlkörper nicht genau zentriert über der Bodenplatte steht, sondern leicht nach hinten versetzt. Dadurch sei auch eine problemlose Installation mit den meisten Mainboards und Arbeitsspeichern möglich.

Für die nötige Luftbewegung sorgt der bereits installierte Lüfter WingBoost 3 mit einem Durchmesser von 120 mm. Durch einen optimierten Anstellwinkel der Lüfterblätter soll der Luftstrom besonders hoch ausfallen. Der Drehzahlbereich wird vom Hersteller zwischen 500 und 1.600 Umdrehungen pro Minute angegeben. Gesteuert wird die Drehzahl über das PWM-Signal. 

Der Alpenföhn Brocken ECO Advanced ist ab sofort bei unserem Partner Caseking erhältlich. Der Preis wird auf rund 35 Euro beziffert.