> > > > Thermalright AXP-100H Muscle - ein leicht überarbeiteter HTPC-Kühler

Thermalright AXP-100H Muscle - ein leicht überarbeiteter HTPC-Kühler

Veröffentlicht am: von

thermalright

Der Thermalright AXP-100 ist schon ein regelrechter Klassiker unter den platzsparenden Top-Blow-Kühlern. Zwischenzeitlich hatte Thermalright mit dem AXP-100 Muscle eine Weiterentwicklung auf den Markt gebracht. Ganz neu ist jetzt der AXP-100H Muscle, an dem noch einmal einige Anpassungen vorgenommen wurden.

Der Hersteller hat den Kühler so angepasst, dass zwischen Bodenplatte und Kühlkörper ein höherer Abstand bleibt. Das kann auf manchen Mainboards die Kompatibilität erhöhen. So soll der AXP-100H Muscle jetzt trotz der hohen Spannungswandler-Kühler auf das ASUS ROG Maximus VIII Impact passen. Durch die Anpasssung legt der Kühler allerdings insgesamt etwas an Höhe zu und wächst im Vergleich zum Vorgänger um etwa 7 mm. Trotzdem fällt die Kühlerhöhe mit 51 mm (bzw. 65 mm inklusive Lüfter) nach wie vor vergleichsweise niedrig aus. Auch der AXP-100H Muscle bietet sich entsprechend für HTPC-Systeme oder für Gehäuse mit eingeschränkter Kühlerkompatibilität an. Durch sein "Down Draft"-Layout kühlt er dabei nicht nur den Prozessor, sondern auch umliegende Bauteile auf dem Mainboard. Dabei arbeitet der mitgelieferte 100 mm Lüfter TY 100 BW mit 900 bis 2.500 U/min.

Der Thermalright AXP-100H Muscle soll umgehend verfügbar werden und wird auch schon von ersten Shops gelistet. Die UVP liegt bei 39,99 Euro.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (0)

Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Acht CPU-Wasserkühler im Test - Kein Hitzefrei für Prozessoren

Logo von IMAGES/STORIES/2017/WASSERKüHLER_KLEIN_QUADRAT_COVER

Während uns endgültig die kalte Jahreszeit erreicht hat, stößt nun auch Hardwareluxx in kühlere Gefilde vor. So kalt wie im Winter soll es dabei zwar nicht werden, ordentliche Custom-Wasserkühlungen erreichen jedoch trotzdem niedrigere Temperaturen als weit verbreitete Luftkühler oder... [mehr]

be quiet! Dark Rock Pro 4 und Dark Rock 4 im Doppeltest

Logo von IMAGES/STORIES/2017/BE_QUIET_DARK_ROCK_PRO_4_LOGO

be quiet! legt schon die vierte Generation der Dark Rock-Serie auf. Verbessert wurde vor allem die Montage. Im Test finden wir aber nicht nur heraus, ob sich Dark Rock Pro 4 und Dark Rock 4 einfach montieren lassen.  Mit der dritten Generation der Dark Rock Tower-Kühler konnte be quiet!... [mehr]

Corsair Hydro Series H150i PRO im Test - leise, leistungsstark und bunt

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/CORSAIR_HYDRO_SERIES_H150I_PRO_LOGO

AiO-Kühlungen werden häufig für ihre Lautstärke kritisiert. Auf diese Kritik antwortet Corsair jetzt mit Hydro Series 150i PRO und H115i PRO. Hochwertige Lüfter mit geringer Minimaldrehzahl und eine Lüfterstop-Funktion versprechen einen flüsterleisen Betrieb. Aber auch die Kühlleistung soll... [mehr]

Enermax LiqFusion 240 im Test - AiO-Kühlung mit RGB-Durchflussanzeige

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2018/ENERMAX_LIQFUSION_240_LOGO

Aktuell übertrumpfen sich die Hersteller regelrecht mit spektakulär gestalteten AiO-Kühlungen. Auch die Enermax LiqFusion 240 fällt mit RGB-Lüftern und der RGB-beleuchteten Durchflussanzeige sehr auf. Wir wollen uns aber nicht nur die RGB-Beleuchtung näher ansehen, sondern natürlich auch... [mehr]

MSI Core Frozr XL im Test - größer = besser?

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/MSI_CORE_FROZR_XL_LOGO

Der Core Frozr XL rückt an die Spitze der MSI-Kühler. Dafür kombiniert MSI einen wuchtigen Kühler mit gleich zwei TORX-Lüftern, acht Heatpipes und einem RGB-Beleuchtungssystem, das selbst per Smartphone gesteuert werden kann. Doch kann das Kühler-Flaggschiff auch in unserem Test... [mehr]

Cooler Master MasterAir G100M im Test - UFO-Kühler mit Heat Column und RGB-LEDs

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2018/COOLER_MASTER_MASTERAIR_G100M_LOGO

Cooler Masters MasterAir G100M ist nicht nur einfach ein flacher Top-Blow-Kühler für SFF-Systeme. Nein, der UFO-Kühler mit integrierter RGB-Beleuchtung ist auch ein Hingucker. Und dank der massiven Heat Column im Zentrum auch aus technischer Sicht interessant.  Flache Top-Blow-Kühler mit... [mehr]