> > > > Corsair bringt die ML-Lüfter mit Magnetschwebelager auf den Markt

Corsair bringt die ML-Lüfter mit Magnetschwebelager auf den Markt

Veröffentlicht am: von

Corsair LogoBereits zur Computex konnten wir uns Corsairs neue ML-Lüfter näher ansehen. Jetzt wurde der Verkauf der Serie mit Magnetschwebelager offiziell gestartet. 

Ausgelegt sind die Lüfter auf eine besonders hohe Kühlleistung. Dafür setzt Corsair unter anderem auf ein angepasstes Rotor-Design. Damit die ML-Lüfter trotz hoher Drehzahlen von bis zu 2.400 U/min nicht zu aufdringlich werden, kommt ein Magnetschwebelager zum Einsatz. Unter Strom wird der Rotor durch dieses Magnetschwebelager vom Lüftergehäuse fortbewegt, so dass es nahezu keine Reibung mehr gibt. Corsair verspricht, dass die Lautstärke bei hohen Drehzahlen im Vergleich zu konventionellen Lagern deutlich niedriger bleibt. 

Angeboten werden vorerst zehn ML-Modelle und die beiden Formate 120 und 140 mm. Von jedem Format gibt es den unbeleuchteten Standard-ML-Lüfter, den ebenfalls unbeleuchteten ML PRO mit zusätzlichen, austauschbaren Gummi-Ecken und die drei LED-Varianten ML PRO LED White, Red und Blue. Während die 120-mm-Modelle mit 400 bis 2.400 U/min arbeiten, gehen die 140-mm-Modelle mit 400 bis 2.000 U/min zu Werke. Sämtliche Modelle sind PWM-Lüfter und werden von einer fünfjährigen Garantie abgedeckt.

Der Verkauf der ML-Serie startet ab sofort. Uns liegt aktuell nur die US-Pressemeldung mit Dollarpreisen vor, unser Preisvergleich verrät aber bereits auch erste Euro-Preise. Die 120-mm-Varianten gibt es demnach lieferbar ab 21 Euro. Von den 140-mm-Modellen wird der ML140 Pro auch im Twin-Pack für 31 Euro gelistet, die LED-Modelle kosten einzeln hingegen um die 26 Euro.

  ML120 ML120 PRO ML120 PRO
LED White
ML120 PRO
LED Red
ML120 PRO
LED Blue
Pack Quantity 2 1 1 1 1
Rubber Corners No Yes Yes Yes Yes
Corner Color None Black White Red Blue
LED Lit No No Yes - White Yes - White Yes - White
RPM 400 - 2400 400 - 2400 400 - 2400 400 - 2400 400 - 2400
CFM 12 - 75 12 -75 12 - 75 12 - 75 12 - 75
Static Pressure 0.2 - 4.2 0.2 - 4.2 0.2 - 4.2 0.2 - 4.2 0.2 - 4.2
Noise (dBA) 16 - 37 16 - 37 16 - 37 16 - 37 16 - 37
MSRP ($) $34.99 $24.99 $27.99 $27.99 $27.99
  ML140 ML140 PRO ML140 PRO
LED White
ML140 PRO
LED Red
ML140 PRO
LED Blue
Pack Quantity 2 1 1 1 1
Rubber Corners No Yes Yes Yes Yes
Corner Color None Black White Red Blue
LED Lit No No Yes - White Yes - Red Yes - Blue
RPM 400 - 2000 400 - 2000 400 - 2000 400 - 2000 400 - 2000
CFM 17 - 97 17 - 97 17 - 97 17 - 97 17 - 97
Static Pressure 0.2 - 3.0 0.2 - 3.0 0.2 - 3.0 0.2 - 3.0 0.2 - 3.0
Noise (dBA) 16 - 37 16 - 37 16 - 37 16 - 37 16 - 37
MSRP ($) $39.99 $28.99 $30.99 $30.99 $30.99

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (54)

#45
customavatars/avatar14077_1.gif
Registriert seit: 05.10.2004
Karlsruhe
Kapitän zur See
Beiträge: 3645
Was genau konntest du bei ähnlicher Drehzahl heraus hören? Doch wohl nicht die Lager der Corsair ML, oder? :P
#46
customavatars/avatar88884_1.gif
Registriert seit: 07.04.2008

Modaretor
Luxus Luxxer
Hardware Hans-Peter
Beiträge: 26710
denke schon, dass es die Lager waren. Kurz testweise angehalten, Geräusch war weg. Muss aber dazu sagen, es war schon sehr leise. Mag sein, dass es andere gibt, die sich nicht daran stören.

Und auch hier wiederhol ich mich gern. Aktuell höre ich im Idle nur noch den Radiallüfter der FE.
#47
customavatars/avatar14077_1.gif
Registriert seit: 05.10.2004
Karlsruhe
Kapitän zur See
Beiträge: 3645
Hattest du die 140er oder 120er?
#48
customavatars/avatar88884_1.gif
Registriert seit: 07.04.2008

Modaretor
Luxus Luxxer
Hardware Hans-Peter
Beiträge: 26710
140iger UND 120iger. ;) Hatte die 2er Packs genommen.
#49
customavatars/avatar169694_1.gif
Registriert seit: 09.02.2012
Kiel
Fregattenkapitän
Beiträge: 2882
Die 2er-Packs sind aber auch andere, als die mit LEDs.
#50
customavatars/avatar14077_1.gif
Registriert seit: 05.10.2004
Karlsruhe
Kapitän zur See
Beiträge: 3645
Zitat Ogel;24785671
Die 2er-Packs sind aber auch andere, als die mit LEDs.


Das sind einfach die "non Pro" und haben 1. keine LEDs und 2. keine Gummiecken. Sonst technisch identisch zu den Pros.
#51
customavatars/avatar169694_1.gif
Registriert seit: 09.02.2012
Kiel
Fregattenkapitän
Beiträge: 2882
Ok, war mir nicht mehr ganz sicher, wie groß der Unterschied war. Danke.
#52
customavatars/avatar88884_1.gif
Registriert seit: 07.04.2008

Modaretor
Luxus Luxxer
Hardware Hans-Peter
Beiträge: 26710
nicht sonderlich. Außer vielleicht noch im Preis. Weil rein rechnerisch kommt man mit den 2er Packs günstiger, würde ich behaupten.
#53
customavatars/avatar14077_1.gif
Registriert seit: 05.10.2004
Karlsruhe
Kapitän zur See
Beiträge: 3645
[email protected], hattest du die Lüfter per PWM oder Spannung geregelt?
#54
customavatars/avatar88884_1.gif
Registriert seit: 07.04.2008

Modaretor
Luxus Luxxer
Hardware Hans-Peter
Beiträge: 26710
PWM, sonst hätte ich den nicht unter 500rpm bekommen. Und ich hab die übers Mainboard geregelt. Asus ist ja bekannt für die gute Lüftersteuerung.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Scythe Mugen 5 im Test - wird gut noch besser?

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/PMOOSDORF/2016/SCYTHE_MUGEN_5_LOGO

Scythes Mugen ist ein regelrechter Kühler-Evergreen. Damit er weiter frisch bleibt, bringen die Japaner jetzt eine neue Generation auf den Markt. Direkt zum Launch finden wir im Test heraus, ob der Mugen 5 der Serientradition würdig ist.   Es ist schon zehn Jahre her, dass Scythe mit dem... [mehr]

be quiet! Silent Loop 360mm im Test - die XL-AiO-Kühlung

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/BE_QUIET_SILENT_LOOP_240MM/BE_QUIET_SILENT_LOOP_240MM_LOGO

be quiet! blieb lange Zeit der Luftkühlung treu. Doch 2016 war es dann so weit - mit der Silent Loop-Serie kamen die ersten AiO-Kühlungen des Unternehmens auf den Markt. Doch bisher reichte die Palette nur bis zum 280-mm-Modell. Passend zu den sommerlichen Temperaturen legt be quiet! jetzt mit... [mehr]

Fractal Design AiO-Kühlungen Celsius S24 und Celsius S36 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/FRACTAL_DESIGN_CELSIUS_LOGO

Mit Celsius S24 und Celsius S36 können wir die beiden Modelle aus Fractal Designs neuer AiO-Serie testen. Versprochen werden hohe Kühlleistung, geringe Lautstärke - und die Möglichkeit, den Kühlkreislauf selbst zu erweitern.  Fractal Design konnte schon mit der Kelvin-Serie Erfahrungen... [mehr]

Sechs AMD Threadripper-Kühler von Arctic, Enermax, Noctua und Thermaltake im...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/THREADRIPPER_KUEHLERVERGLEICH_LOGO

AMDs Ryzen Threadripper-Prozessoren stellen besondere Anforderungen an die Kühlung. Es gilt nicht nur eine TDP von 180 Watt zu bewältigen. Wegen der enormen Prozessorfläche werden neue Montagelösungen nötig - und auch die Abdeckung der riesigen Heatspreader wird zur Herausforderung. Im großen... [mehr]

Arctic Freezer 33 und Freezer 33 Plus im Doppeltest

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/ARCTIC_FREEZER_33_LOGO

Ein Kühler, zwei Varianten: Mit Arctic Freezer 33 und Freezer 33 Plus testen wir Arctics Mainstream-Kühler mit einfacher und doppelter Lüfterbestückung. Wir wollen herausfinden, ob er wirklich das Zeug zum "Preis-Leistungs-Champion" hat.  Der Freezer 33 ist der Nachfolger des Freezer... [mehr]

Der MSI Gamingkühler Core Frozr L im Test

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/PMOOSDORF/2016/MSI_CORE_FROZR_L_LOGO

Bei MSI denkt man sicher nicht in erster Linie an Prozessorkühler. Aber genau einen solchen können wir mit dem MSI Core Frozr L testen. Der Single-Tower soll von Erfahrungen profitieren, die MSI mit der Grafikkartenkühlung sammeln konnte. Dazu präsentiert er sich passenderweise auch gleich im... [mehr]