> > > > Cooler Master stellt Wärmeleitpaste MasterGel Maker vor

Cooler Master stellt Wärmeleitpaste MasterGel Maker vor

Veröffentlicht am: von

coolermaster neuCooler Master hat die neue Wärmeleitpaste MasterGel Maker vorgestellt. Laut Hersteller konnte mithilfe von Nano-Diamantteilchen eine besonders hohe Wärmeleitfähigkeit erreicht werden. Cooler Master gibt an, dass die Leitfähigkeit von 11 W/m.k erreicht werden soll. Neben der hohen Wärmeübertragung soll sich die Paste zudem sehr einfach verarbeiten lassen.

Aufgrund der Viskosität sei ein Verteilen und auch Entfernen für jeden Nutzer ohne Mühe möglich. Zudem verhindere der Widerstand der Paste, dass es zu ungewollten Kurzschlüssen bei den Bauteilen kommen kann. "Enthusiasten und Overclocker benötigen ein Produkt, dass Ihnen hilft die beste Leistung mit der niedrigsten elektrischen Leitfähigkeit innerhalb kürzester Zeit zu erreichen. Die MasterGel Maker erfüllt dieses Bedürfnis", so der Produktmanager Ron Classen.

MasterGel Maker 2

Neben dem Prozessor nennt Cooler Master als Einsatzgebiete auch Grafikprozessoren sowie Chipsätze. Die Cooler Master MasterGel Maker Wärmeleitpaste ist ab sofort im Handel verfügbar und soll für rund 10 Euro in der 4-Gramm-Spritze seinen Besitzer wechseln.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (6)

#1
customavatars/avatar29650_1.gif
Registriert seit: 11.11.2005

Obergefreiter
Beiträge: 98
Ein Test wäre schön:)
#2
Registriert seit: 28.08.2010
Near Hamburg
Stabsgefreiter
Beiträge: 304
Ich muss eh ein paar Grakas neu machen. Könnte also testen wie sich das Zeug macht.
#3
customavatars/avatar142037_1.gif
Registriert seit: 15.10.2010

Stabsgefreiter
Beiträge: 311
Schön mit Spatel und Erfrischungstuch, falls der Scythe mal wieder den Skylake samt Board geknackt hat.... ;) Nein, sehr schönes Set. Ich brauche eh neue WLP und da wird es wohl dieses mal eine Cooler Master werden. Und 10 Euro für 4 Gramm? Da habe ich schon mehr fürs Gramm bezahlt....

:xmas:
#4
customavatars/avatar197279_1.gif
Registriert seit: 11.10.2013

Vizeadmiral
Beiträge: 7249
Zitat Part 2;24097118
Ein Test wäre schön:)


kommt schon bald von mir^^
sie liegt hier seit einigen tagen

muss mir nur ein Kontrahenten mit dem bären aussuchen
#5
customavatars/avatar20798_1.gif
Registriert seit: 16.03.2005
Rheinland-Pfalz
Kapitänleutnant
Beiträge: 1819
Zitat Part 2;24097118
Ein Test wäre schön:)



Cooler Master MasterGel Maker Nano Review - eTeknix
#6
customavatars/avatar19026_1.gif
Registriert seit: 05.02.2005
^^ Blägg Forrescht ^^
Admiral
Beiträge: 26167


Danke ... habe ich mir aufgrund des Reviews bestellt ... schaut gut aus. :drool:
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Acht CPU-Wasserkühler im Test - Kein Hitzefrei für Prozessoren

Logo von IMAGES/STORIES/2017/WASSERKüHLER_KLEIN_QUADRAT_COVER

Während uns endgültig die kalte Jahreszeit erreicht hat, stößt nun auch Hardwareluxx in kühlere Gefilde vor. So kalt wie im Winter soll es dabei zwar nicht werden, ordentliche Custom-Wasserkühlungen erreichen jedoch trotzdem niedrigere Temperaturen als weit verbreitete Luftkühler oder... [mehr]

Sechs AMD Threadripper-Kühler von Arctic, Enermax, Noctua und Thermaltake im...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/THREADRIPPER_KUEHLERVERGLEICH_LOGO

AMDs Ryzen Threadripper-Prozessoren stellen besondere Anforderungen an die Kühlung. Es gilt nicht nur eine TDP von 180 Watt zu bewältigen. Wegen der enormen Prozessorfläche werden neue Montagelösungen nötig - und auch die Abdeckung der riesigen Heatspreader wird zur Herausforderung. Im großen... [mehr]

be quiet! Dark Rock Pro 4 und Dark Rock 4 im Doppeltest

Logo von IMAGES/STORIES/2017/BE_QUIET_DARK_ROCK_PRO_4_LOGO

be quiet! legt schon die vierte Generation der Dark Rock-Serie auf. Verbessert wurde vor allem die Montage. Im Test finden wir aber nicht nur heraus, ob sich Dark Rock Pro 4 und Dark Rock 4 einfach montieren lassen.  Mit der dritten Generation der Dark Rock Tower-Kühler konnte be quiet!... [mehr]

Corsair Hydro Series H150i PRO im Test - leise, leistungsstark und bunt

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/CORSAIR_HYDRO_SERIES_H150I_PRO_LOGO

AiO-Kühlungen werden häufig für ihre Lautstärke kritisiert. Auf diese Kritik antwortet Corsair jetzt mit Hydro Series 150i PRO und H115i PRO. Hochwertige Lüfter mit geringer Minimaldrehzahl und eine Lüfterstop-Funktion versprechen einen flüsterleisen Betrieb. Aber auch die Kühlleistung soll... [mehr]

Corsair LL120 RGB und LL140 RGB im Test - Lüfter mit doppeltem RGB-Lichtring

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/CORSAIR_LL_RGB_LOGO

Effektvolle RGB-Beleuchtung wird gerade ein immer größeres Thema. Und das auch bei Lüftern. Mit den neuen LL RGB-Lüftern will Corsair die Meßlatte noch einmal höher legen. 16 voneinander unabhängige RGB-LEDs bilden gleich zwei Leuchtringe. Und über Corsair Link können ganz... [mehr]

Corsair Hydro Series H100i v2 und H115i im Doppeltest - zwei AiO-Kühlungen mit...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/CORSAIR_H110I_V2_H115I_LOGO

Mit Hydro Series H100i v2 und H115i will Corsair der Konkurrenz zeigen, wie eine überzeugende Softwaresteuerung aussieht. Denn beide AiO-Kühlungen können über Corsair Link kontrolliert werden. Doch wird am Ende die AiO-Kühlung mit 240- oder die mit 280-mm-Radiator das Geschwisterduell für... [mehr]