> > > > Arctic kündigt Turbo-Modul für den Accelero S3 an

Arctic kündigt Turbo-Modul für den Accelero S3 an

Veröffentlicht am: von

arcticNach dem Accelero Hybrid III-140 hat Arctic seinem im Januar vorgestellten Accelero S3 nun ein Turbo-Modul spendiert. Damit soll sich die Kühlleistung des passiven Grafikkarten-Kühlers auf bis zu 200 Watt deutlich verbessern. In seiner Grundausführung kommt der Kühler mit 3D-Beschleunigern mit einer Verlustleistung von maximal 135 Watt aus. Möglich wird dies durch einen zusätzlichen 120-mm-Lüfter. Zwar wird die GPU dann nicht mehr passiv und damit völlig lautlos auf Temperatur gehalten, jedoch soll der verbaute Rotor besonders leise seine Dienste verrichten. Arctic spricht von einer Laufstärke von lediglich 0,25 Sone – bei einer Drehzahl von rund 1.000 RPM. Maximal soll sich der Rotor mit 1.350 RPM ans Werk machen.

Im Falle einer AMD Radeon R9 270 soll die Temperatur so im Vergleich zum Accelero S3 ohne Turbo-Modul von 69 auf 55 °C abgesenkt werden können, während die Referenzversion Temperaturen von bis zu 72 °C erreicht und dabei mit 1,2 Sone auch deutlich lauter zu Werke geht. Befestigt wird das Turbo-Modul über zwei Klammern direkt auf den Aluminiumfinnen des Kühlers.

Das Turbo-Modul soll ab sofort für etwa 13 Euro in den Läden stehen. Die Basisversion des Kühlers ist in unserem Preisvergleich derzeit ab knapp 32 Euro zu haben.

[preis] 0872767006959[preis]

Social Links

Kommentare (1)

#1
customavatars/avatar97719_1.gif
Registriert seit: 29.08.2008

Korvettenkapitän
Beiträge: 2490
"Turbo Modul" als Bezeichnung für nen simplen 120mm Lüfter find ich schon ein wenig affig.

Eine solche Konstruktion hab ich mir schon mit dem Accelero S1 auf eine HD4850 gebastelt und den Lüfter einfach mit Kabelbinder befestigt.
Dabei hab ich einen deutlich besseren Lüfter genommen als den Schrott, den Arctic einem da für 13€ andrehen will und hab weniger bezahlt damals.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • be quiet! Dark Rock Pro 4 und Dark Rock 4 im Doppeltest

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BE_QUIET_DARK_ROCK_PRO_4_LOGO

    be quiet! legt schon die vierte Generation der Dark Rock-Serie auf. Verbessert wurde vor allem die Montage. Im Test finden wir aber nicht nur heraus, ob sich Dark Rock Pro 4 und Dark Rock 4 einfach montieren lassen.  Mit der dritten Generation der Dark Rock Tower-Kühler konnte be quiet!... [mehr]

  • Corsair Hydro Series H150i PRO im Test - leise, leistungsstark und bunt

    Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/CORSAIR_HYDRO_SERIES_H150I_PRO_LOGO

    AiO-Kühlungen werden häufig für ihre Lautstärke kritisiert. Auf diese Kritik antwortet Corsair jetzt mit Hydro Series 150i PRO und H115i PRO. Hochwertige Lüfter mit geringer Minimaldrehzahl und eine Lüfterstop-Funktion versprechen einen flüsterleisen Betrieb. Aber auch die Kühlleistung soll... [mehr]

  • Enermax LiqFusion 240 im Test - AiO-Kühlung mit RGB-Durchflussanzeige

    Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2018/ENERMAX_LIQFUSION_240_LOGO

    Aktuell übertrumpfen sich die Hersteller regelrecht mit spektakulär gestalteten AiO-Kühlungen. Auch die Enermax LiqFusion 240 fällt mit RGB-Lüftern und der RGB-beleuchteten Durchflussanzeige sehr auf. Wir wollen uns aber nicht nur die RGB-Beleuchtung näher ansehen, sondern natürlich auch... [mehr]

  • Noctua NF-A12x25 im Test - auf dem Weg zur Lüfter-Referenz?

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/NOCTUA_NF-A12X25_LOGO

    Nach langer Entwicklungszeit kann Noctua mit den NF-A12x25-Modellen endlich eine ganz neue Lüftergeneration anbieten. Die Erwartungen sind entsprechend hoch. Im Test klären wir, wieso die NF-A12x25-Lüfter besonders innovativ sind und ob sie sich tatsächlich von bisherigen Lüftern absetzen... [mehr]

  • MSI Core Frozr XL im Test - größer = besser?

    Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/MSI_CORE_FROZR_XL_LOGO

    Der Core Frozr XL rückt an die Spitze der MSI-Kühler. Dafür kombiniert MSI einen wuchtigen Kühler mit gleich zwei TORX-Lüftern, acht Heatpipes und einem RGB-Beleuchtungssystem, das selbst per Smartphone gesteuert werden kann. Doch kann das Kühler-Flaggschiff auch in unserem Test... [mehr]

  • Cooler Master MasterAir G100M im Test - UFO-Kühler mit Heat Column und RGB-LEDs

    Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2018/COOLER_MASTER_MASTERAIR_G100M_LOGO

    Cooler Masters MasterAir G100M ist nicht nur einfach ein flacher Top-Blow-Kühler für SFF-Systeme. Nein, der UFO-Kühler mit integrierter RGB-Beleuchtung ist auch ein Hingucker. Und dank der massiven Heat Column im Zentrum auch aus technischer Sicht interessant.  Flache Top-Blow-Kühler mit... [mehr]