> > > > Scythes Slip Stream 120 DB lebt länger dank Dual-Kugellager

Scythes Slip Stream 120 DB lebt länger dank Dual-Kugellager

Veröffentlicht am: von

scythe

Scythes Slip-Stream-Lüfter sind eigentlich alte Bekannte. Ein neues Modell soll nun aber langlebiger sein als die bisherigen Modelle. Der Slip Stream 120 DB profitiert von einem Dual-Kugellager, das sich positiv auf die Lebensdauer auswirkt.

Die beiden in Japan entwickelten Hochpräzisionskugellager stellen laut Scythe sicher, dass die MTBF (Mean Time Between Failures, die mittlere Betriebsdauer zwischen Ausfällen) auf 350.000 Stunden ansteigt. Typisch Scythe ist ein Design mit kleiner Nabe und großen Rotorblättern. Dadurch wird ein erhöhter Luftdurchsatz bei gleicher Drehzahl erreicht. Der japanische Luftkühlungsspezialist bringt den Slip Stream 120 DB gleich in fünf verschiedenen Varianten auf den Markt, dazu kommt noch eine PWM-Variante.

Die Standardvarianten arbeiten mit 500, 800, 1.200, 1.600 bzw. 1.900 U/min. Damit sollte für so ziemlich jedes Nutzungsszenario ein passender 120-mm-Lüfter verfügbar sein. Das langsamste Modell spricht beispielsweise Nutzer an, die es besonders leise mögen. Es ist mit nur 7,5 dB(A) spezifiziert. Die PWM-Variante arbeitet in einem Drehzahlband von 300 bis 1.300 U/min und wird dabei 3 bis 26,5 dB(A) laut.

Für ein leises Betriebsgeräusch sollen auch die mitgelieferten Vibrationsdämpfer sorgen. Mitgeliefert werden außerdem Montageschrauben und ein 3-Pin- auf 4-Pin-Molex-Adapter. Die ausdauernden Slip Stream 120 DB-Lüfter gehen laut Scythe unmittelbar in den Verkauf und kosten zwischen 8,95 und 11,95 Euro.  

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (15)

#6
customavatars/avatar180684_1.gif
Registriert seit: 10.10.2012
Aachen
Obergefreiter
Beiträge: 78
Ich bin auf erste Tests gespannt, zwei Kugellager können sich positiv auf die Laufruhe auswirken.
#7
customavatars/avatar93634_1.gif
Registriert seit: 22.06.2008
Bielefeld
Kapitän zur See
Beiträge: 3599
Was soll denn nun an Dual-Bearing besonders sein? Derartige Lager gelten seit jeher als langlebig und es gibt zich Lüfter von z.B. Enermax, Arctic, Thermalrigt ect. mit einem derartigem Lager.

Zitat Wollejoe;23504462
Ich bin auf erste Tests gespannt, zwei Kugellager können sich positiv auf die Laufruhe auswirken.


Eher weniger. Mehr Bauteile die sich bewegen erzeugen mehr Geräusche.
#8
customavatars/avatar88884_1.gif
Registriert seit: 07.04.2008

Modaretor
Luxus Luxxer
Hardware Hans-Peter
Beiträge: 26692
jap, die S-Flex waren wirklich klasse damals.
#9
customavatars/avatar214813_1.gif
Registriert seit: 25.12.2014

Hauptgefreiter
Beiträge: 189
schade, dass es keine 92er davon gibt. Aber scheinbar ist der Markt wohl zu klein dafür.
#10
customavatars/avatar51109_1.gif
Registriert seit: 08.11.2006
Hannover
Moderator
BIOS Bernhard
Lutz
Beiträge: 33765
MTBF: 350.000h das sind mal knapp 40 Jahre Dauerbetrieb.....selbst wenn die "alten" nur die Hälfte hatten, wären das immer noch 20 Jahre und in der Theorie sollte keiner der alten Lüfter defekt sein bzw. wäre dieser Lüfter hier unnötig^^
#11
customavatars/avatar93634_1.gif
Registriert seit: 22.06.2008
Bielefeld
Kapitän zur See
Beiträge: 3599
Zitat Reaver1988;23519257
MTBF: 350.000h das sind mal knapp 40 Jahre Dauerbetrieb.....


Schau dir mal bitte Industrielüfter an die auf Lebensdauer ausgelegt sind. Vergleich einfach mal die MTBF und frag dich, warum die 350.000h reine utopie sind. Das ist ein völliger nonsens Wert der angegeben wird.

Trotzdem, Lüfter mit Dual Bearing sind in der Regel sehr langlebig. Da kommt kaum ein anderes Lager dran.
#12
customavatars/avatar51109_1.gif
Registriert seit: 08.11.2006
Hannover
Moderator
BIOS Bernhard
Lutz
Beiträge: 33765
Das ist mir schon bewusst, daher auch mein Post ;-)
#13
customavatars/avatar93634_1.gif
Registriert seit: 22.06.2008
Bielefeld
Kapitän zur See
Beiträge: 3599
Oh... ok.. falsch aufgefasst :-)
#14
customavatars/avatar13256_1.gif
Registriert seit: 07.09.2004

Flottillenadmiral
Beiträge: 4635
Bei mir laufen noch drei 120er Papst Lüfter und diese sind noch mit DM bezahlt - neue brauche ich also nicht unbedingt...

Ein Test der Slip Stream 120 DB-Lüfter wäre aber nicht verkehrt.
#15
customavatars/avatar26398_1.gif
Registriert seit: 19.08.2005
Gifhorn
Admiral
Beiträge: 12973
Das sind die bis jetzt besten radiator sauglüfter die ich je hatte.
Hatte viele getestet aber keiner konnte dem slipstream das wasser reichen. Nur schade das es die nicht in 38mm stärke gibt.

P.s. Grade gelesen das die version die ich habe (1900Upm)
Bei 1900 ca. 2,30mmH2O druck macht wärend der [email protected] nur 1,8mmH2O macht.
Daher sind die Slipstream auch so gut. Habe diese Angaben sonst vorher noch nie gefunden.

P.s laufen bei mir aber mit 650Upm und max 1200upm je nach Wassertemperaturen
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Scythe Mugen 5 im Test - wird gut noch besser?

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/PMOOSDORF/2016/SCYTHE_MUGEN_5_LOGO

Scythes Mugen ist ein regelrechter Kühler-Evergreen. Damit er weiter frisch bleibt, bringen die Japaner jetzt eine neue Generation auf den Markt. Direkt zum Launch finden wir im Test heraus, ob der Mugen 5 der Serientradition würdig ist.   Es ist schon zehn Jahre her, dass Scythe mit dem... [mehr]

be quiet! Silent Loop 360mm im Test - die XL-AiO-Kühlung

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/BE_QUIET_SILENT_LOOP_240MM/BE_QUIET_SILENT_LOOP_240MM_LOGO

be quiet! blieb lange Zeit der Luftkühlung treu. Doch 2016 war es dann so weit - mit der Silent Loop-Serie kamen die ersten AiO-Kühlungen des Unternehmens auf den Markt. Doch bisher reichte die Palette nur bis zum 280-mm-Modell. Passend zu den sommerlichen Temperaturen legt be quiet! jetzt mit... [mehr]

Fractal Design AiO-Kühlungen Celsius S24 und Celsius S36 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/FRACTAL_DESIGN_CELSIUS_LOGO

Mit Celsius S24 und Celsius S36 können wir die beiden Modelle aus Fractal Designs neuer AiO-Serie testen. Versprochen werden hohe Kühlleistung, geringe Lautstärke - und die Möglichkeit, den Kühlkreislauf selbst zu erweitern.  Fractal Design konnte schon mit der Kelvin-Serie Erfahrungen... [mehr]

Sechs AMD Threadripper-Kühler von Arctic, Enermax, Noctua und Thermaltake im...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/THREADRIPPER_KUEHLERVERGLEICH_LOGO

AMDs Ryzen Threadripper-Prozessoren stellen besondere Anforderungen an die Kühlung. Es gilt nicht nur eine TDP von 180 Watt zu bewältigen. Wegen der enormen Prozessorfläche werden neue Montagelösungen nötig - und auch die Abdeckung der riesigen Heatspreader wird zur Herausforderung. Im großen... [mehr]

Arctic Freezer 33 und Freezer 33 Plus im Doppeltest

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/ARCTIC_FREEZER_33_LOGO

Ein Kühler, zwei Varianten: Mit Arctic Freezer 33 und Freezer 33 Plus testen wir Arctics Mainstream-Kühler mit einfacher und doppelter Lüfterbestückung. Wir wollen herausfinden, ob er wirklich das Zeug zum "Preis-Leistungs-Champion" hat.  Der Freezer 33 ist der Nachfolger des Freezer... [mehr]

Der MSI Gamingkühler Core Frozr L im Test

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/PMOOSDORF/2016/MSI_CORE_FROZR_L_LOGO

Bei MSI denkt man sicher nicht in erster Linie an Prozessorkühler. Aber genau einen solchen können wir mit dem MSI Core Frozr L testen. Der Single-Tower soll von Erfahrungen profitieren, die MSI mit der Grafikkartenkühlung sammeln konnte. Dazu präsentiert er sich passenderweise auch gleich im... [mehr]