> > > > Fractal Designs Venturi-HF-Lüfter sorgen für hohen Luftdurchsatz

Fractal Designs Venturi-HF-Lüfter sorgen für hohen Luftdurchsatz

Veröffentlicht am: von

Fractal DesignFractal Design hat sich in erster Linie mit Silent-Produkten einen Namen gemacht. Doch bei den neuen Venturi-HF-Lüftern gibt es eine etwas andere Zielsetzung - sie sollen in erster Linie als High-Flow-Lüfter überzeugen. 

Vorerst gibt es zwei Modelle - HF-12 und HF-14. Als 120- bzw. 140-mm-Lüfter decken sie die beiden wichtigsten Lüfterformate ab. Die Venturi-Lüfter wurden von Fractal Design in erster Linie als Gehäuselüfter entwickelt. Sie eignen sich besonders gut für Nutzungsszenarien mit geringer Restriktion des Luftstroms. Der HF-12 arbeitet mit bis zu 1.400 U/min, der HF-14 mit bis zu 1.200 U/min. Der Luftdurchsatz liegt dabei bei hohen 141,7 m³/h (HF-12) bzw. bei 200,8 m³/h (HF-14). Die Lautstärke gibt Fractal Design mit 25,3 dB(A) (HF-12) bzw. mit 26,5 db(A) (HF-14) an. 

Damit die Lüfter zumindest bei reduzierter Drehzahl leise zu Werke gehen, kommt ein FDB-Lager zum Einsatz. Ein Low-Speed-Adapter wird gleich mitgeliefert. Auch die entkoppelnden Lüfterecken sind ein Silent-Feature. Das 140-mm-Modell wird mit einem zusätzlichen Satz Lüfterecken ausgeliefert, mit dem der HF-14 auch an einem 120-mm-Lüfterplatz genutzt werden kann. Der hohe Luftdurchsatz wird hingegen unter anderem durch aerodynamisch optimierte Lüfterblätter erreicht, deren Form an der von Flugzeugflügeln angelehnt ist.

Der Verkaufsstart der High-Flow-Lüfter ist für Mai 2015 geplant. Der HF-12 soll dann 12,99 Euro und der HF-14 15,99 Euro kosten.