> > > > Cooler Master bringt den Ergostand III

Cooler Master bringt den Ergostand III

Veröffentlicht am: von

coolermaster neuMit dem Ergostand III hat Cooler Master heute einen neuen Laptop-Kühler präsentiert, der zugleich als Dockingstation verwendet werden kann. Dank einer üppigen Grundfläche von 385 x 280 mm bietet der Ergostand III Platz für bis zu 17 Zoll große Laptops und Tablets. Um die Kühlung kümmert sich ein 230-mm-Lüfter mit der neuen Loop-Dynamic-Bearing-Technologie. Der Rotor soll mit einer Geschwindigkeit von 500 bis 800 Umdrehungen einen Luftstrom von bis zu 72 Kubikmeter Luft erzeugen und dabei besonders leise zu Werke gehen. Cooler Master spricht hier von gerade einmal 21 dB(A). Dank einer abnehmbaren Frontplatte lässt sich der Lüfter leicht reinigen.

Der Ergostand III von Cooler Master unterstützt sechs verschiedene Höheneinstellungen, um das Notebook perfekt auf die aktuelle Sitzposition auszurichten. Auch die Halterungen sind einstellbar und rutschfest. Beim Cooler Master Ergostand III handelt es sich allerdings nicht nur um eine Laptop-Halterung, die die Kühlung des Notebooks bei heißen Sommer-Temperaturen unterstützt, sondern auch um eine kleine Dockingstation. Der Ergostand III kommt mit vier USB-Schnittstellen daher und macht so aus einer einzigen USB-Buchse des Notebooks bzw. Tablets wie das Microsoft Surface vier weitere Anschlüsse. Um die Kabel dieser zusätzlichen USB-Geräte verstecken zu können, soll der Ergostand III dank verschiedener Vertiefungen und Kabeldurchführungen ein gutes Kabelmanagement ermöglichen.

Der neue Cooler Master Ergostand III soll ab sofort im Handel erhältlich sein. Die unverbindliche Preisempfehlung gibt der Hersteller mit 36,65 Euro an. In unserem Preisvergleich ist das Gerät allerdings noch nicht zu finden.

Social Links

Kommentare (4)

#1
customavatars/avatar22858_1.gif
Registriert seit: 14.05.2005
der 1000 Waküteile
Das Bastelorakel !
Beiträge: 46984
Ich habe den Vorgänger, ist ganz praktisch :)
#2
customavatars/avatar154752_1.gif
Registriert seit: 04.05.2011

Kapitänleutnant
Beiträge: 1947
Eine sehr interessante Sache. Ich nutze das Notepad u3 und bin zufrieden damit.
#3
customavatars/avatar14077_1.gif
Registriert seit: 05.10.2004
Karlsruhe
Kapitän zur See
Beiträge: 3498
Bringt das auch von den Temperaturen etwas? Bodenfreiheit ist das wichtigste, aber eine aktive Belüftung?
#4
customavatars/avatar38102_1.gif
Registriert seit: 04.04.2006
NDS
Moderator
Beiträge: 6840
sieht auf jedenfall gut aus, jedoch wäre ein Test schön damit man weiß wie Laut das Teil wirklich ist.
Ich verlasse mich ungern auf die Herstellerangaben bzgl. der Lautstärke.

@ Bundy: Wie ist den die Lautstärke beim Vorgänger?
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

be quiet! SilentWings 3-Lüfter im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/BE_QUIET_SILENTWINGS_3/BE_QUIET_SILENTWINGS_3_LOGO

Den Verkaufsstart der be quiet! Silent Wings 3 nimmt Hardwareluxx zum Anlass, um die neue Lüfterserie zu testen. Dafür haben wir sowohl die beiden Standardmodelle SilentWings 3 120mm PWM und SilentWings 3 140mm PWM als auch die Hochgeschwindigkeitsmodelle SilentWings 3 120mm PWM high-speed und... [mehr]

Die be quiet! AiO-Kühlung Silent Loop 240mm im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/BE_QUIET_SILENT_LOOP_240MM/BE_QUIET_SILENT_LOOP_240MM_LOGO

Es ist Zeit für eine Premiere - mit den Silent Loop-Kühlungen bringt be quiet! erstmals eigene AiO-Kühlungen auf den Markt. Gerade die Lautstärke ist bei Konkurrenzprodukten oft das größte Problem. Anhand des 240-mm-Modells wollen wir deshalb herausfinden, ob be quiet! eine wirklich leise... [mehr]

Scythe Mugen 5 im Test - wird gut noch besser?

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/PMOOSDORF/2016/SCYTHE_MUGEN_5_LOGO

Scythes Mugen ist ein regelrechter Kühler-Evergreen. Damit er weiter frisch bleibt, bringen die Japaner jetzt eine neue Generation auf den Markt. Direkt zum Launch finden wir im Test heraus, ob der Mugen 5 der Serientradition würdig ist.   Es ist schon zehn Jahre her, dass Scythe mit dem... [mehr]

be quiet! Silent Loop 360mm im Test - die XL-AiO-Kühlung

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/BE_QUIET_SILENT_LOOP_240MM/BE_QUIET_SILENT_LOOP_240MM_LOGO

be quiet! blieb lange Zeit der Luftkühlung treu. Doch 2016 war es dann so weit - mit der Silent Loop-Serie kamen die ersten AiO-Kühlungen des Unternehmens auf den Markt. Doch bisher reichte die Palette nur bis zum 280-mm-Modell. Passend zu den sommerlichen Temperaturen legt be quiet! jetzt mit... [mehr]

GPU-Wasserkühlung: Alphacool Eiswolf GPX-Pro 120 AiO gegen Arctic Accelero...

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/ASCHILLING/2016/GPU-WASSERKUEHLUNG-LOGO

Alle Besitzer einer GeForce GTX 1080 oder GeForce GTX 1070 in der Founders Edition kennen vielleicht die Einschränkung, dass ihre Karte bzw. die GPU recht schnell am Temperatur-Limit arbeitet und ihr volles Leistungspotenzial damit gar nicht erreicht. Eine Wasserkühlung kann dafür sorgen, dass... [mehr]

Thermalright True Spirit 140 Direct im Test

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/PMOOSDORF/2016/THERMALRIGHT_TRUE_SPIRIT_140_DIRECT_LOGO

Thermalrights True Spirit 140? Eigentlich ein altbekannter Kühler. Doch 2016 ist es Zeit für eine Neuauflage des schlanken und günstigen Towerkühlers. Der True Spirit 140 Direct zeigt sich nicht nur in frischer Optik, sondern setzt jetzt auf das Heatpipe Direct Touch-Prinzip. Dabei werden die... [mehr]