> > > > Cryorig stellt Single-Towerkühler H5 Universal vor

Cryorig stellt Single-Towerkühler H5 Universal vor

Veröffentlicht am: von

cryorig

Cryorig ist noch ein eher unbekannter Anbieter von Luftkühlern. Erstmalig berichteten wir im April über das Unternehmen, als es seinen HTPC-Kühler C1 vorgestellt hat. Mit dem H5 Universal folgt nun ein weiterer Kühler, der aber völlig anders ausgerichtet ist.

Der H5 Universal ist ein Single-Towerkühler und Teil der neuen Cryorig H-Serie. Laut Hersteller ist besonders bemerkenswert, dass bei diesem Kühler erstmalig ein spezielles Kühllamellendesign namens "Hive Fin" zum Einsatz kommt, das Turbulenzen verringern soll. Der Mainstream-Kühler wird wie Cryorigs High-End-Modell R1 Universal mit einem schlanken XT140-Lüfter mit PWM-Steuerung bestückt, der eine umfassende Kompatibilität zu hohen RAM-Heatspreadern verspricht. Auch um die Gehäusekompatibilität ist es gut bestellt, denn der H5 Universal hat eine moderate Höhe von 16 cm. Zur Wärmeabfuhr dienen vier 6-mm-Heatpipes aus Kupfer. Cryorig verspricht, dass der Kühler trotz Mainstream-Ausrichtung mit einer hervorragenden Verarbeitungsqualität glänzt. Ungewöhnliche Wege geht das Unternehmen bei der Montageanleitung: Ein GIF-Guide auf der Produktseite soll den Nutzer Schritt für Schritt durch die Installation seines Kühlers führen.

Laut Cryorig wird der H5 Universal in Europa ab September erhältlich sein. Der Verkaufspreis soll dann bei moderaten 39,99 Euro liegen.  

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 5

Tags

Kommentare (0)

Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

be quiet! Silent Loop 360mm im Test - die XL-AiO-Kühlung

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/BE_QUIET_SILENT_LOOP_240MM/BE_QUIET_SILENT_LOOP_240MM_LOGO

be quiet! blieb lange Zeit der Luftkühlung treu. Doch 2016 war es dann so weit - mit der Silent Loop-Serie kamen die ersten AiO-Kühlungen des Unternehmens auf den Markt. Doch bisher reichte die Palette nur bis zum 280-mm-Modell. Passend zu den sommerlichen Temperaturen legt be quiet! jetzt mit... [mehr]

Fractal Design AiO-Kühlungen Celsius S24 und Celsius S36 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/FRACTAL_DESIGN_CELSIUS_LOGO

Mit Celsius S24 und Celsius S36 können wir die beiden Modelle aus Fractal Designs neuer AiO-Serie testen. Versprochen werden hohe Kühlleistung, geringe Lautstärke - und die Möglichkeit, den Kühlkreislauf selbst zu erweitern.  Fractal Design konnte schon mit der Kelvin-Serie Erfahrungen... [mehr]

Sechs AMD Threadripper-Kühler von Arctic, Enermax, Noctua und Thermaltake im...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/THREADRIPPER_KUEHLERVERGLEICH_LOGO

AMDs Ryzen Threadripper-Prozessoren stellen besondere Anforderungen an die Kühlung. Es gilt nicht nur eine TDP von 180 Watt zu bewältigen. Wegen der enormen Prozessorfläche werden neue Montagelösungen nötig - und auch die Abdeckung der riesigen Heatspreader wird zur Herausforderung. Im großen... [mehr]

Arctic Freezer 33 und Freezer 33 Plus im Doppeltest

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/ARCTIC_FREEZER_33_LOGO

Ein Kühler, zwei Varianten: Mit Arctic Freezer 33 und Freezer 33 Plus testen wir Arctics Mainstream-Kühler mit einfacher und doppelter Lüfterbestückung. Wir wollen herausfinden, ob er wirklich das Zeug zum "Preis-Leistungs-Champion" hat.  Der Freezer 33 ist der Nachfolger des Freezer... [mehr]

Der MSI Gamingkühler Core Frozr L im Test

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/PMOOSDORF/2016/MSI_CORE_FROZR_L_LOGO

Bei MSI denkt man sicher nicht in erster Linie an Prozessorkühler. Aber genau einen solchen können wir mit dem MSI Core Frozr L testen. Der Single-Tower soll von Erfahrungen profitieren, die MSI mit der Grafikkartenkühlung sammeln konnte. Dazu präsentiert er sich passenderweise auch gleich im... [mehr]

Übersicht: Kühler-Umrüstkits für AMD RYZEN und Sockel AM4 (Update 7)

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/AMD_RYZEN

AMDs neue High-End-Prozessorengeneration steht in den Startlöchern. Doch mit den neuen RYZEN-CPUs und den Bristol Ridge-APUs wird auch ein neuer Sockel eingeführt, Sockel AM4. Das Kühlermontagematerial für Sockel AM3 ist damit zum Großteil nicht kompatibel - es sei denn, es wird das... [mehr]