> > > > Enermax zeigt neuen Komplettwasserkühler Liqtech

Enermax zeigt neuen Komplettwasserkühler Liqtech

Veröffentlicht am: von

enermaxlogoEnermax hat sein Wasserkühlungssystem aus der ELC-Reihe komplette überarbeitet und bietet mit der Liqtech-Serie nun zwei neue Modelle an. Die Kühler werden mit einem massiven Kühlblock aus Aluminium ausgeliefert, der mit der "Shunt-Channel"-Struktur ausgestattet ist. Laut Hersteller durchbricht ein breiter Kanal die Mikrolamellen und sorgt dafür, dass das physikalische Phänomen der laminaren Grenzschicht abgeschwächt wird. Dadurch soll die Durchflussgeschwindigkeit erhöht werden und somit das Kühlmittel mehr Wärme abtransportieren. Zudem wurde der Innenaufbau des Radiators verbessert. So soll die Kontaktfläche zwischen Kühlleitungen und Lamellen optimiert worden sein und damit die Wärme effizienter an die Außenluft abgegeben werden. Des Weiteren soll die verbaute Pumpe durch ein Keramiklager nicht nur leise arbeiten, sondern auch eine hohe Laufleistung erreichen.

Für die Frischluft sorgen Twister-Pressure-Lüfter von Enermax. Diese besitzen speziell geformte Lüfterblätter und erreichen dadurch einen hohen statischen Druck. Durch das verbaute Lager sollen diese zudem ohne Nebengeräusche arbeiten. Je nach gewählter Einstellung des Kunden arbeiten die Ventilatoren zwischen 600 und bis zu 2500 Umdrehungen pro Minute.

Der Enermax Liqtech-Kühler wird in zwei unterschiedlichen Größen erhältlich sein. Neben der Variante mit einem 120-mm-Radiator wird auch eine Version mit einem 240-mm-Radiator zur Auswahl stehen. Das kleiner Modell soll noch diese Woche in den Handel kommen, wohingegen der große Bruder erst Ende des Jahres erhältlich sein soll. Der Preis liegt bei 94 respektive 119 Euro.