> > > > Zalman stellt neuen CPU-Kühler CNPS2X vor

Zalman stellt neuen CPU-Kühler CNPS2X vor

Veröffentlicht am: von

zalmanZalman hat jetzt eine Neuauflage seines bislang ältesten CPU-Kühlers auf den Markt gebracht: Den Zalman CNPS2X. Dieser orientiert sich weiterhin am bekannten Design typischer Zalman-Kühler, kann dafür aber mit einer 8 mm dicken Kupfer-Heatpipe in S-Bauweise auf sich aufmerksam, die zudem im direkten Kontakt mit dem Prozessor steht. Dazu gibt es um die Heatpipe herum nicht nur einige Aluminiumfinnen, sondern auch einen 80-mm-Lüfter, der sich über PWM regeln lässt.

Insgesamt soll er damit mit einer Abwärme von bis zu 120 Watt zurechtkommen und mit allen aktuellen Prozessoren von AMD und Intel zusammenarbeiten. Er passt auf die aktuelle LGA-115X-Plattform und nimmt auch auf den Sockeln AM3, AM3+, FM2 und FM1 seinen Platz. Dabei bringt der 84 x 84 x 27 mm große Kühler knapp 83 Gramm auf die Waage.

Für knapp 30 US-Dollar soll der neue Zalman CNPS2X Ende Juli in die Läden kommen.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (13)

#4
customavatars/avatar44198_1.gif
Registriert seit: 04.08.2006
Wien
Kapitänleutnant
Beiträge: 1626
Mit 27mm Höhe eventuell für HTPCs interessant, sofern die Lautstärke passt.
#5
customavatars/avatar190792_1.gif
Registriert seit: 06.04.2013
anywhere
Oberbootsmann
Beiträge: 829
Zitat iNC3PTiON;20878333
Sieht halt einfach hässlich aus


mir gefällt der kupfer-look weit besser, als diese vernickelten und pulverbeschichteten ......
#6
customavatars/avatar97719_1.gif
Registriert seit: 29.08.2008

Korvettenkapitän
Beiträge: 2345
Zitat iNC3PTiON;20878333
Sieht halt einfach hässlich aus


Da ITX Gehäuse in der Regel nicht mit irgendwelchen Window Kits daher kommen, kann einem die Optik scheiss egal sein. Wichtig ist, dass es damit einen weiteren sehr kleinen Kühler gibt, den man in den winzigen ITX Gehäusen verwenden kann.

Habe da gerade gestern erst einen Artikel über das "Inter Tech Ei-7" gelesen, in welches bei Einbau von Laufwerk und HDD nur Kühler mit max. 37mm Höhe reinpassen.
#7
Registriert seit: 21.11.2012

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 448
120W WTF! Das ist ja mal krank für son kleines ding o.Ö
#8
customavatars/avatar190251_1.gif
Registriert seit: 24.03.2013

Oberleutnant zur See
Beiträge: 1429
ob das auch der Tatsache entspricht und wie sich das dann mit der Lautstärke verhält steht auf einem ganz anderen Blatt geschrieben.
#9
customavatars/avatar190792_1.gif
Registriert seit: 06.04.2013
anywhere
Oberbootsmann
Beiträge: 829
zalman ist bisher immer gut, da die sehr wenig auf solch pulver /vernickelungs kack geben
#10
customavatars/avatar140289_1.gif
Registriert seit: 11.09.2010

Oberleutnant zur See
Beiträge: 1390
Zitat MrAnon;20885186
zalman ist bisher immer gut, da die sehr wenig auf solch pulver /vernickelungs kack geben


Was für eine Bemerkung... :eek:
#11
customavatars/avatar190251_1.gif
Registriert seit: 24.03.2013

Oberleutnant zur See
Beiträge: 1429
Ja merkt man an ihren Gehäuse das die wenig drauf geben ;-)
#12
customavatars/avatar190792_1.gif
Registriert seit: 06.04.2013
anywhere
Oberbootsmann
Beiträge: 829
Zitat Elohimovitch;20885570
Was für eine Bemerkung... :eek:


naja was abgesehn von vernickelt usw.
ich kenn keinen der kompakt top-blow kühler für eine tdp von generell 100w+ baut
#13
customavatars/avatar183273_1.gif
Registriert seit: 01.12.2012
Rheinhessische Schweiz
Kapitänleutnant
Beiträge: 2040
Das ist Vollkupfer soll man da wirklich eine niedrigere TDP erwarten?! Mein Prolimatech hat nur die Bodenplatte und die Heatpipes vernickelt ansonsten sind es nur Aluminium-Lammellen und somit schlechtere Kühlleistung. Hab hier noch einen alten Zalman ebenfalls aus Vollkupfer und die Kühlleistung war für rund 30 Euro extrem gut. http://www.zalman.co.kr/global/product/Product_Read.php?Idx=164 und so schlimm sah der gar nicht aus.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Acht CPU-Wasserkühler im Test - Kein Hitzefrei für Prozessoren

Logo von IMAGES/STORIES/2017/WASSERKüHLER_KLEIN_QUADRAT_COVER

Während uns endgültig die kalte Jahreszeit erreicht hat, stößt nun auch Hardwareluxx in kühlere Gefilde vor. So kalt wie im Winter soll es dabei zwar nicht werden, ordentliche Custom-Wasserkühlungen erreichen jedoch trotzdem niedrigere Temperaturen als weit verbreitete Luftkühler oder... [mehr]

Sechs AMD Threadripper-Kühler von Arctic, Enermax, Noctua und Thermaltake im...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/THREADRIPPER_KUEHLERVERGLEICH_LOGO

AMDs Ryzen Threadripper-Prozessoren stellen besondere Anforderungen an die Kühlung. Es gilt nicht nur eine TDP von 180 Watt zu bewältigen. Wegen der enormen Prozessorfläche werden neue Montagelösungen nötig - und auch die Abdeckung der riesigen Heatspreader wird zur Herausforderung. Im großen... [mehr]

be quiet! Dark Rock Pro 4 und Dark Rock 4 im Doppeltest

Logo von IMAGES/STORIES/2017/BE_QUIET_DARK_ROCK_PRO_4_LOGO

be quiet! legt schon die vierte Generation der Dark Rock-Serie auf. Verbessert wurde vor allem die Montage. Im Test finden wir aber nicht nur heraus, ob sich Dark Rock Pro 4 und Dark Rock 4 einfach montieren lassen.  Mit der dritten Generation der Dark Rock Tower-Kühler konnte be quiet!... [mehr]

Corsair Hydro Series H150i PRO im Test - leise, leistungsstark und bunt

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/CORSAIR_HYDRO_SERIES_H150I_PRO_LOGO

AiO-Kühlungen werden häufig für ihre Lautstärke kritisiert. Auf diese Kritik antwortet Corsair jetzt mit Hydro Series 150i PRO und H115i PRO. Hochwertige Lüfter mit geringer Minimaldrehzahl und eine Lüfterstop-Funktion versprechen einen flüsterleisen Betrieb. Aber auch die Kühlleistung soll... [mehr]

Corsair LL120 RGB und LL140 RGB im Test - Lüfter mit doppeltem RGB-Lichtring

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/CORSAIR_LL_RGB_LOGO

Effektvolle RGB-Beleuchtung wird gerade ein immer größeres Thema. Und das auch bei Lüftern. Mit den neuen LL RGB-Lüftern will Corsair die Meßlatte noch einmal höher legen. 16 voneinander unabhängige RGB-LEDs bilden gleich zwei Leuchtringe. Und über Corsair Link können ganz... [mehr]

Corsair Hydro Series H100i v2 und H115i im Doppeltest - zwei AiO-Kühlungen mit...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/CORSAIR_H110I_V2_H115I_LOGO

Mit Hydro Series H100i v2 und H115i will Corsair der Konkurrenz zeigen, wie eine überzeugende Softwaresteuerung aussieht. Denn beide AiO-Kühlungen können über Corsair Link kontrolliert werden. Doch wird am Ende die AiO-Kühlung mit 240- oder die mit 280-mm-Radiator das Geschwisterduell für... [mehr]