> > > > Be quiet! kündigt Shadow Rock 2 an

Be quiet! kündigt Shadow Rock 2 an

Veröffentlicht am: von

bequietBe quiet! hat heute eine neue Generation der Shadow Rock CPU-Kühlerserie angekündigt. Der Shadow Rock 2 soll laut Hersteller eine hohe Kühlleistung bieten und dabei trotzdem leise arbeiten. Bei der Entwicklung legte be quiet! großen Wert auf eine optimale Kühlungseffzienz und die maximale TDP liegt laut Datenblatt bei 180 Watt. Insgesamt werden vier Heatpipes mit einem Durchmesser von 8 Millimetern verbaut sein und diese transportieren die Hitze direkt zu den Kühllamellen aus Aluminium. Die Lamellen wurden vom Hersteller zudem optimiert, damit Turbulenten verringert werden und die Lautstärke des Luftstroms geringer ausfällt.

Um die Kühler immer mit genügend Frischluft zu versorgen, wird ein 120-mm-Lüfter installiert sein. Die Drehzahl wird über eine PWM-Steuerung automatisch angepasst und dadurch soll immer die beste Balance zwischen Kühlung und leisem Betrieb erreicht werden. Der Shadow Rock 2 ist mit allen aktuellen Sockeln kompatibel und soll für rund 43 Euro den Besitzer wechseln.

bequiet shadow rock 2

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (11)

#2
customavatars/avatar97719_1.gif
Registriert seit: 29.08.2008

Kapitänleutnant
Beiträge: 1999
Warum sagt der Artikel "soll 43€ kosten", wenn doch schon eindeutige Angebote für 39€ bei geizhals gelistet sind?
#3
customavatars/avatar179976_1.gif
Registriert seit: 22.09.2012

Bootsmann
Beiträge: 597
Zitat Morrich;20845253
Warum sagt der Artikel "soll 43€ kosten", wenn doch schon eindeutige Angebote für 39€ bei geizhals gelistet sind?

UVP des Herstellers.
#4
customavatars/avatar30247_1.gif
Registriert seit: 24.11.2005

Bootsmann
Beiträge: 588
Kleiner Fehler bei "damit Turbulenten verringert..."
Bin gespannt was das Ding kann. Der erste Shadowrock war wirklich ordentlich wenn man bei niedrigen Drehzahlen kühlen wollte. Bei 600-800rpm hielt er locker bei den Top Modellen mit. War aber eben kein Performance Kühler, das wollte er aber auch nie sein.
#5
Registriert seit: 30.12.2012
i.d.N.v. MD
Stabsgefreiter
Beiträge: 353
Ich will den so wie den DRP 2. Er sieht einfach nur geil aus!
#6
customavatars/avatar136297_1.gif
Registriert seit: 20.06.2010

Oberleutnant zur See
Beiträge: 1444
Aber was ist jetzt "Shadow" an dem? Mochte die komplett schwarze Farbe beim Shadow Rock 1 doch sehr...
#7
customavatars/avatar141896_1.gif
Registriert seit: 13.10.2010
Aschaffenburg
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 492
Zitat Chiron1991;20847768
Aber was ist jetzt "Shadow" an dem? Mochte die komplett schwarze Farbe beim Shadow Rock 1 doch sehr...


Da hat du echt recht, seines Namens nicht mehr würdig . Aber so hat er sicher noch um 5% mehr Kühlleistung da alles an Lack immer etwas an Kühlleistung verringert
#8
customavatars/avatar140289_1.gif
Registriert seit: 11.09.2010

Oberleutnant zur See
Beiträge: 1390
Dark Rock = schwarz
Schadow Rock = silber
#9
customavatars/avatar133347_1.gif
Registriert seit: 20.04.2010

Leutnant zur See
Beiträge: 1243
Zitat danicool;20852117
Aber so hat er sicher noch um 5% mehr Kühlleistung da alles an Lack immer etwas an Kühlleistung verringert


Das ist kein Lack sondern schwarz vernickelt.
#10
customavatars/avatar38573_1.gif
Registriert seit: 13.04.2006
Nehr'esham
Kapitän zur See
Beiträge: 31099
Bin sehr gespannt auf Tests mit verschiedenen Lüftern. So ganz bin ich von der Bauform noch nicht überzeugt.
#11
customavatars/avatar19026_1.gif
Registriert seit: 05.02.2005
^^ Blägg Forrescht ^^
Admiral
Beiträge: 25285
Be Quiet kann anscheinend nur "Würfel" ... unbequem wird es bei diesem Exemplar spätestens wenn mal ein Speicher Modul getauscht werden muss.

Bei der ausladenden Bauweise wird man vermutlich um einen Ausbau des Kühlers kaum herum kommen.

Also bitte etwas mehr Mut zum Kopieren guter Ideen der Konkurrenz.

Thermalright Macho HR-02 und Silverstone Heligon HE01 mit asymmetrischer Bauweise seien mal als Produkte mit möglicher Vorbild-Funktion genannt. ;)

Thermalright HR-02 Macho Rev. A (BW) Preisvergleich | Deutschland - Hardwareluxx - Preisvergleich

SilverStone Heligon HE01 Preisvergleich | Deutschland - Hardwareluxx - Preisvergleich
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Scythe Mugen 5 im Test - wird gut noch besser?

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/PMOOSDORF/2016/SCYTHE_MUGEN_5_LOGO

Scythes Mugen ist ein regelrechter Kühler-Evergreen. Damit er weiter frisch bleibt, bringen die Japaner jetzt eine neue Generation auf den Markt. Direkt zum Launch finden wir im Test heraus, ob der Mugen 5 der Serientradition würdig ist.   Es ist schon zehn Jahre her, dass Scythe mit dem... [mehr]

be quiet! Silent Loop 360mm im Test - die XL-AiO-Kühlung

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/BE_QUIET_SILENT_LOOP_240MM/BE_QUIET_SILENT_LOOP_240MM_LOGO

be quiet! blieb lange Zeit der Luftkühlung treu. Doch 2016 war es dann so weit - mit der Silent Loop-Serie kamen die ersten AiO-Kühlungen des Unternehmens auf den Markt. Doch bisher reichte die Palette nur bis zum 280-mm-Modell. Passend zu den sommerlichen Temperaturen legt be quiet! jetzt mit... [mehr]

Thermalright True Spirit 140 Direct im Test

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/PMOOSDORF/2016/THERMALRIGHT_TRUE_SPIRIT_140_DIRECT_LOGO

Thermalrights True Spirit 140? Eigentlich ein altbekannter Kühler. Doch 2016 ist es Zeit für eine Neuauflage des schlanken und günstigen Towerkühlers. Der True Spirit 140 Direct zeigt sich nicht nur in frischer Optik, sondern setzt jetzt auf das Heatpipe Direct Touch-Prinzip. Dabei werden die... [mehr]

Fractal Design AiO-Kühlungen Celsius S24 und Celsius S36 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/FRACTAL_DESIGN_CELSIUS_LOGO

Mit Celsius S24 und Celsius S36 können wir die beiden Modelle aus Fractal Designs neuer AiO-Serie testen. Versprochen werden hohe Kühlleistung, geringe Lautstärke - und die Möglichkeit, den Kühlkreislauf selbst zu erweitern.  Fractal Design konnte schon mit der Kelvin-Serie Erfahrungen... [mehr]

Sechs AMD Threadripper-Kühler von Arctic, Enermax, Noctua und Thermaltake im...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/THREADRIPPER_KUEHLERVERGLEICH_LOGO

AMDs Ryzen Threadripper-Prozessoren stellen besondere Anforderungen an die Kühlung. Es gilt nicht nur eine TDP von 180 Watt zu bewältigen. Wegen der enormen Prozessorfläche werden neue Montagelösungen nötig - und auch die Abdeckung der riesigen Heatspreader wird zur Herausforderung. Im großen... [mehr]

Übersicht: Kühler-Umrüstkits für AMD RYZEN und Sockel AM4 (Update 7)

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/AMD_RYZEN

AMDs neue High-End-Prozessorengeneration steht in den Startlöchern. Doch mit den neuen RYZEN-CPUs und den Bristol Ridge-APUs wird auch ein neuer Sockel eingeführt, Sockel AM4. Das Kühlermontagematerial für Sockel AM3 ist damit zum Großteil nicht kompatibel - es sei denn, es wird das... [mehr]