> > > > Be quiet! kündigt Shadow Rock 2 an

Be quiet! kündigt Shadow Rock 2 an

Veröffentlicht am: von

bequietBe quiet! hat heute eine neue Generation der Shadow Rock CPU-Kühlerserie angekündigt. Der Shadow Rock 2 soll laut Hersteller eine hohe Kühlleistung bieten und dabei trotzdem leise arbeiten. Bei der Entwicklung legte be quiet! großen Wert auf eine optimale Kühlungseffzienz und die maximale TDP liegt laut Datenblatt bei 180 Watt. Insgesamt werden vier Heatpipes mit einem Durchmesser von 8 Millimetern verbaut sein und diese transportieren die Hitze direkt zu den Kühllamellen aus Aluminium. Die Lamellen wurden vom Hersteller zudem optimiert, damit Turbulenten verringert werden und die Lautstärke des Luftstroms geringer ausfällt.

Um die Kühler immer mit genügend Frischluft zu versorgen, wird ein 120-mm-Lüfter installiert sein. Die Drehzahl wird über eine PWM-Steuerung automatisch angepasst und dadurch soll immer die beste Balance zwischen Kühlung und leisem Betrieb erreicht werden. Der Shadow Rock 2 ist mit allen aktuellen Sockeln kompatibel und soll für rund 43 Euro den Besitzer wechseln.

bequiet shadow rock 2

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (11)

#2
customavatars/avatar97719_1.gif
Registriert seit: 29.08.2008

Korvettenkapitän
Beiträge: 2342
Warum sagt der Artikel "soll 43€ kosten", wenn doch schon eindeutige Angebote für 39€ bei geizhals gelistet sind?
#3
customavatars/avatar179976_1.gif
Registriert seit: 22.09.2012

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 503
Zitat Morrich;20845253
Warum sagt der Artikel "soll 43€ kosten", wenn doch schon eindeutige Angebote für 39€ bei geizhals gelistet sind?

UVP des Herstellers.
#4
customavatars/avatar30247_1.gif
Registriert seit: 24.11.2005

Leutnant zur See
Beiträge: 1105
Kleiner Fehler bei "damit Turbulenten verringert..."
Bin gespannt was das Ding kann. Der erste Shadowrock war wirklich ordentlich wenn man bei niedrigen Drehzahlen kühlen wollte. Bei 600-800rpm hielt er locker bei den Top Modellen mit. War aber eben kein Performance Kühler, das wollte er aber auch nie sein.
#5
Registriert seit: 30.12.2012
i.d.N.v. MD
Stabsgefreiter
Beiträge: 356
Ich will den so wie den DRP 2. Er sieht einfach nur geil aus!
#6
customavatars/avatar136297_1.gif
Registriert seit: 20.06.2010

Oberleutnant zur See
Beiträge: 1444
Aber was ist jetzt "Shadow" an dem? Mochte die komplett schwarze Farbe beim Shadow Rock 1 doch sehr...
#7
customavatars/avatar141896_1.gif
Registriert seit: 13.10.2010
Aschaffenburg
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 495
Zitat Chiron1991;20847768
Aber was ist jetzt "Shadow" an dem? Mochte die komplett schwarze Farbe beim Shadow Rock 1 doch sehr...


Da hat du echt recht, seines Namens nicht mehr würdig . Aber so hat er sicher noch um 5% mehr Kühlleistung da alles an Lack immer etwas an Kühlleistung verringert
#8
customavatars/avatar140289_1.gif
Registriert seit: 11.09.2010

Oberleutnant zur See
Beiträge: 1390
Dark Rock = schwarz
Schadow Rock = silber
#9
customavatars/avatar133347_1.gif
Registriert seit: 20.04.2010

Leutnant zur See
Beiträge: 1254
Zitat danicool;20852117
Aber so hat er sicher noch um 5% mehr Kühlleistung da alles an Lack immer etwas an Kühlleistung verringert


Das ist kein Lack sondern schwarz vernickelt.
#10
customavatars/avatar38573_1.gif
Registriert seit: 13.04.2006
Nehr'esham
Kapitän zur See
Beiträge: 32615
Bin sehr gespannt auf Tests mit verschiedenen Lüftern. So ganz bin ich von der Bauform noch nicht überzeugt.
#11
customavatars/avatar19026_1.gif
Registriert seit: 05.02.2005
^^ Blägg Forrescht ^^
Admiral
Beiträge: 26051
Be Quiet kann anscheinend nur "Würfel" ... unbequem wird es bei diesem Exemplar spätestens wenn mal ein Speicher Modul getauscht werden muss.

Bei der ausladenden Bauweise wird man vermutlich um einen Ausbau des Kühlers kaum herum kommen.

Also bitte etwas mehr Mut zum Kopieren guter Ideen der Konkurrenz.

Thermalright Macho HR-02 und Silverstone Heligon HE01 mit asymmetrischer Bauweise seien mal als Produkte mit möglicher Vorbild-Funktion genannt. ;)

Thermalright HR-02 Macho Rev. A (BW) Preisvergleich | Deutschland - Hardwareluxx - Preisvergleich

SilverStone Heligon HE01 Preisvergleich | Deutschland - Hardwareluxx - Preisvergleich
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Acht CPU-Wasserkühler im Test - Kein Hitzefrei für Prozessoren

Logo von IMAGES/STORIES/2017/WASSERKüHLER_KLEIN_QUADRAT_COVER

Während uns endgültig die kalte Jahreszeit erreicht hat, stößt nun auch Hardwareluxx in kühlere Gefilde vor. So kalt wie im Winter soll es dabei zwar nicht werden, ordentliche Custom-Wasserkühlungen erreichen jedoch trotzdem niedrigere Temperaturen als weit verbreitete Luftkühler oder... [mehr]

Sechs AMD Threadripper-Kühler von Arctic, Enermax, Noctua und Thermaltake im...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/THREADRIPPER_KUEHLERVERGLEICH_LOGO

AMDs Ryzen Threadripper-Prozessoren stellen besondere Anforderungen an die Kühlung. Es gilt nicht nur eine TDP von 180 Watt zu bewältigen. Wegen der enormen Prozessorfläche werden neue Montagelösungen nötig - und auch die Abdeckung der riesigen Heatspreader wird zur Herausforderung. Im großen... [mehr]

be quiet! Dark Rock Pro 4 und Dark Rock 4 im Doppeltest

Logo von IMAGES/STORIES/2017/BE_QUIET_DARK_ROCK_PRO_4_LOGO

be quiet! legt schon die vierte Generation der Dark Rock-Serie auf. Verbessert wurde vor allem die Montage. Im Test finden wir aber nicht nur heraus, ob sich Dark Rock Pro 4 und Dark Rock 4 einfach montieren lassen.  Mit der dritten Generation der Dark Rock Tower-Kühler konnte be quiet!... [mehr]

Corsair Hydro Series H150i PRO im Test - leise, leistungsstark und bunt

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/CORSAIR_HYDRO_SERIES_H150I_PRO_LOGO

AiO-Kühlungen werden häufig für ihre Lautstärke kritisiert. Auf diese Kritik antwortet Corsair jetzt mit Hydro Series 150i PRO und H115i PRO. Hochwertige Lüfter mit geringer Minimaldrehzahl und eine Lüfterstop-Funktion versprechen einen flüsterleisen Betrieb. Aber auch die Kühlleistung soll... [mehr]

Corsair LL120 RGB und LL140 RGB im Test - Lüfter mit doppeltem RGB-Lichtring

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/CORSAIR_LL_RGB_LOGO

Effektvolle RGB-Beleuchtung wird gerade ein immer größeres Thema. Und das auch bei Lüftern. Mit den neuen LL RGB-Lüftern will Corsair die Meßlatte noch einmal höher legen. 16 voneinander unabhängige RGB-LEDs bilden gleich zwei Leuchtringe. Und über Corsair Link können ganz... [mehr]

Corsair Hydro Series H100i v2 und H115i im Doppeltest - zwei AiO-Kühlungen mit...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/CORSAIR_H110I_V2_H115I_LOGO

Mit Hydro Series H100i v2 und H115i will Corsair der Konkurrenz zeigen, wie eine überzeugende Softwaresteuerung aussieht. Denn beide AiO-Kühlungen können über Corsair Link kontrolliert werden. Doch wird am Ende die AiO-Kühlung mit 240- oder die mit 280-mm-Radiator das Geschwisterduell für... [mehr]