> > > > be quiet! bringt Wärmeleitpaste DC1

be quiet! bringt Wärmeleitpaste DC1

Veröffentlicht am: von

bequietBe quiet! ist vor allem für seine Netzteile und Kühler bekannt, aber das Unternehmen möchte nun mit seiner neuen Wärmeleitpaste sein Sortiment erweitern. Die Paste DC1 wird aus einer Kombination aus Metall-Oxiden und Silikon-Anteilen bestehen und soll dadurch eine hervorragende Wärmeleitfähigkeit besitzen. Laut Hersteller erreicht die DC1 eine theoretische Wärmeleitfähigkeit von über 7,5 W/mK und soll damit gegenüber den Fertig-Systemen einen Temperaturvorteil bieten. Zudem eignet sich die DC1 laut be quiet! auch für Overclocker, da diese problemlos in einem Temperaturbereich von -50°C bis +150°C eingesetzt werden kann.

Außerdem betont der Hersteller, dass sich die Wärmeleitpaste ideal verarbeiten lassen soll und durch den mitgelieferten Spachtel soll das Verteilen der Paste auf dem Chip kein Problem darstellen. Die DC1 von be quiet! ist ab sofort im Handel erhältlich und die Spritze mit 3 Gramm soll für rund 6,50 Euro den Besitzer wechseln.

be quiet dc1

 

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (28)

#19
customavatars/avatar93634_1.gif
Registriert seit: 22.06.2008
Bielefeld
Kapitän zur See
Beiträge: 3599
Zitat ARRAndy;20257722
bequiet nts sind mittlerweile weitaus besser als der seasonic schrott. von denen hatte ich noch kein nt das nicht irgendwo in der Elektronik ein fiepen hatte.


Was für ein Eigentor....

P10 Reihe ab 850W wird bei Seasonic gefertigt. Modelle von 550 bis 750W bei FSP. Das mal als Anmerkung. Be Quiet! hat keine eigene Produktionsstraße.
#20
customavatars/avatar37046_1.gif
Registriert seit: 17.03.2006
Dortmund
Vizeadmiral
Beiträge: 7581
..haha.. das hab ich mir auch gerade gedacht Stechpalme! :)
#21
customavatars/avatar13203_1.gif
Registriert seit: 05.09.2004
MIA SAN MIA
Kapitän zur See
Beiträge: 3285
ARRAndy ist die Kompetenz in Person. Bestes Eigentor das ich hier je gelesen habe :D
#22
customavatars/avatar10806_1.gif
Registriert seit: 11.05.2004
Im Zentrum der Macht
Moderator
Freund der "Zone"
Beiträge: 5855
Schön,

Aber nun kommen wir mal wieder zum topic zurück ja?

Gesendet von meinem GT-N7100 mit der Hardwareluxx App
#23
Registriert seit: 17.08.2011

Flottillenadmiral
Beiträge: 4882
"...soll damit gegenüber den Fertig-Systemen einen Temperaturvorteil bieten"

Scheint ja wirklich was ganz besonderes zu sein :P
#24
customavatars/avatar51109_1.gif
Registriert seit: 08.11.2006
Hannover
Moderator
BIOS Bernhard
Lutz
Beiträge: 33765
Zitat Snake7;20255755
Ist jetzt nicht böse gemeint, aber warum gibt es eigentlich nocht Be Quite?
Die hatten vor ca 10 Jahren mal Top-Netzteile, aber inzwischen sind deren Netzteile doch nur noch maximal Mittelklasse.
Ich würde jedenfalls keine Be Quite mehr verbauen/empfehlen.
Ich bin bei Seasonic hängen geblieben. Da fiel das NT 1 mal aus, am nächsten Tag war das Tauschgerät dar - und sogar besser.
Von Silber auf Gold.

ich stimme dir zu, dass sie vor jahren nachgelassen haben, mit den aktuellen reihen sind sie aber wieder recht weit vorne. War auch die letzten 4 jahre nicht angetan von BQ, aber mittlerweile habe ich wieder eins im rechner und kann nur gutes berichten
#25
Registriert seit: 05.03.2007

Kapitän zur See
Beiträge: 3684
Boah, das tut schon weh.
100% Spam wovon 100% Falsch sind.
Wenn du diese %-Zahl an deine Posts anpasst, ist es ein Wunder, dass der Account nicht gesperrt wurde - und ja, Account ist ein deutsches Wort...... .

Auf den Rest der falschen Aussage gehe ich nicht ein.
#26
customavatars/avatar132350_1.gif
Registriert seit: 30.03.2010
Hamburg
Flottillenadmiral
Beiträge: 4718
Ja, die aktuellen Serien sind qualitativ sehr hochwertige NT, vor allem durch die leisen SW Lüfter.

@Topic:
Eigendlich wurde es auch höchste Zeit, wer gute Kühler im Angebot hat, sollte für alle OCer auch zusätzliche WLP im Angebot haben.:)
#27
Registriert seit: 02.09.2009

Flottillenadmiral
Beiträge: 5419
Zitat Snake7;20261975
... Account ist ein deutsches Wort...... .

Account = englisch
Konto = deutsch
#28
customavatars/avatar10806_1.gif
Registriert seit: 11.05.2004
Im Zentrum der Macht
Moderator
Freund der "Zone"
Beiträge: 5855
Was ist der Sinn deines Beitrages? Wenn du den drang verspürst hier die User zu verbessern dann bitte via PN! Und net den Thread hier wieder voll spammen!

Gesendet von meinem GT-N7100 mit der Hardwareluxx App
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Scythe Mugen 5 im Test - wird gut noch besser?

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/PMOOSDORF/2016/SCYTHE_MUGEN_5_LOGO

Scythes Mugen ist ein regelrechter Kühler-Evergreen. Damit er weiter frisch bleibt, bringen die Japaner jetzt eine neue Generation auf den Markt. Direkt zum Launch finden wir im Test heraus, ob der Mugen 5 der Serientradition würdig ist.   Es ist schon zehn Jahre her, dass Scythe mit dem... [mehr]

be quiet! Silent Loop 360mm im Test - die XL-AiO-Kühlung

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/BE_QUIET_SILENT_LOOP_240MM/BE_QUIET_SILENT_LOOP_240MM_LOGO

be quiet! blieb lange Zeit der Luftkühlung treu. Doch 2016 war es dann so weit - mit der Silent Loop-Serie kamen die ersten AiO-Kühlungen des Unternehmens auf den Markt. Doch bisher reichte die Palette nur bis zum 280-mm-Modell. Passend zu den sommerlichen Temperaturen legt be quiet! jetzt mit... [mehr]

Thermalright True Spirit 140 Direct im Test

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/PMOOSDORF/2016/THERMALRIGHT_TRUE_SPIRIT_140_DIRECT_LOGO

Thermalrights True Spirit 140? Eigentlich ein altbekannter Kühler. Doch 2016 ist es Zeit für eine Neuauflage des schlanken und günstigen Towerkühlers. Der True Spirit 140 Direct zeigt sich nicht nur in frischer Optik, sondern setzt jetzt auf das Heatpipe Direct Touch-Prinzip. Dabei werden die... [mehr]

Fractal Design AiO-Kühlungen Celsius S24 und Celsius S36 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/FRACTAL_DESIGN_CELSIUS_LOGO

Mit Celsius S24 und Celsius S36 können wir die beiden Modelle aus Fractal Designs neuer AiO-Serie testen. Versprochen werden hohe Kühlleistung, geringe Lautstärke - und die Möglichkeit, den Kühlkreislauf selbst zu erweitern.  Fractal Design konnte schon mit der Kelvin-Serie Erfahrungen... [mehr]

Sechs AMD Threadripper-Kühler von Arctic, Enermax, Noctua und Thermaltake im...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/THREADRIPPER_KUEHLERVERGLEICH_LOGO

AMDs Ryzen Threadripper-Prozessoren stellen besondere Anforderungen an die Kühlung. Es gilt nicht nur eine TDP von 180 Watt zu bewältigen. Wegen der enormen Prozessorfläche werden neue Montagelösungen nötig - und auch die Abdeckung der riesigen Heatspreader wird zur Herausforderung. Im großen... [mehr]

Übersicht: Kühler-Umrüstkits für AMD RYZEN und Sockel AM4 (Update 7)

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/AMD_RYZEN

AMDs neue High-End-Prozessorengeneration steht in den Startlöchern. Doch mit den neuen RYZEN-CPUs und den Bristol Ridge-APUs wird auch ein neuer Sockel eingeführt, Sockel AM4. Das Kühlermontagematerial für Sockel AM3 ist damit zum Großteil nicht kompatibel - es sei denn, es wird das... [mehr]